Abo
  • IT-Karriere:

Critical Communications World: Motorola Solutions zeigt portable LTE-Ausrüstung

Ein LTE-Netz aus dem Rucksack hat Motorola Solutions nach Berlin getragen. Es soll bis zu einem Kilometer abdecken und 100 Teilnehmer umfassen.

Artikel veröffentlicht am ,
Motorola Solutions zeigt seine Rucksacklösung.
Motorola Solutions zeigt seine Rucksacklösung. (Bild: Motorola Solutions)

Motorola Solutions hat am 17. Mai auf der Critical Communications World 2018 in Berlin eine portable LTE-Netzausrüstung vorgestellt. Die LXN 500 LTE richtet sich an Einsatzkräfte im Katastrophenfall. Die Ausrüstung passt in einen Rucksack oder ein Fahrzeug.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Freiburg (Home-Office)
  2. über experteer GmbH, Raum Heidelberg / Rhein-Neckar

Das System bietet nach Angaben des Herstellers ein LTE-Netz auf einer Plattform, die eNodeB (eNB) und Evolved Packet Core (EPC) kombiniert. Die Motorola Solutions LXN 500 LTE soll bis zu einem Kilometer abdecken und bis zu 100 Teilnehmer umfassen. Die Aktivierungszeit liege bei rund fünf Minuten. Das LXN 500 verfügt über eine WLAN-Funktion. Mapping, Messaging und Videostreaming können optional installiert werden.

Das Gerät mit Schutzklasse IP54 wurde für den Einsatz in rauen Umgebungen entwickelt und soll Hitze, Kälte und Regen bis zu einem gewissen Grad standhalten. Auf der Geräteoberseite sind externe Antennen mit Multiple-In-Multiple-Out-Konfiguration (MIMO) angebracht, GPS ist integriert.

Motorola Solutions zeigte zudem eine Zusatzfunktion für das LXN 500, die von seinem Partner RED Technologies entwickelt wurde. Die TREM-Ausrüstung zeigt in Echtzeit die Funkabdeckung an, überwacht die Konnektivität und regelt Funkinterferenzen. Die Ausrüstung bietet auch Licensed Shared Access für den Einsatz von Public-Safety-Funknetzen innerhalb kommerzieller Netze, wenn ein zusätzliches Frequenzspektrum und ein priorisierter Servicezugriff benötigt werden.

"Wenn in einem abgelegenen Gebiet ein Waldbrand ausbricht oder ein Notfall eintritt, können Polizei und Feuerwehr mit unserem LXN 500 schnell ein lokales LTE-Netz da einrichten, wo sie es benötigen", sagte Axel Kukuk, Vertriebsleiter DACH und Luxemburg bei der Motorola Solutions Germany.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

christian_k 18. Mai 2018

Nicht nur Helfer. Auch ein provisorischer Notruf für jeden, der ein Handy dabei hat...

Tremolino 18. Mai 2018

Ach, wir hatten vor 10 Jahren mal Inhouse-Antennen der Telekom. Im Bereich der 50 m...


Folgen Sie uns
       


Motorola One Action im Hands On

Motorola hat das One Action vorgestellt. Das Mittelklasse-Smartphone hat eine Actionkamera eingebaut, die mit einem 117 Grad großen Weitwinkel und einer digitalen Bildstabilisierung versehen ist. Das One Action hat eine gute Mitteklasseausstattung und kostet 260 Euro.

Motorola One Action im Hands On Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

    •  /