Abo
  • IT-Karriere:

Creoqode Nova: Programmieren mit gruseligem Roboterkopf

Optisch zwischen Phantom der Oper, Terminator und Halloween-Dekoration ist Creoqodes neues Roboterprojekt angesiedelt. Die Arduino-basierte Plattform zeichnet sich besonders durch ihre Kamera zur Objekterkennung und -verfolgung aus.

Artikel veröffentlicht am ,
Creoqode Nova
Creoqode Nova (Bild: Creoqode)

Nova ist ein Bausatz für ein bewegliches Robotergesicht von Creoqode. Hinter der Gesichtsmaske befinden sich eine HD-Webcam und ein Ultraschall-Entfernungssensor. Mit Hilfe von drei Servos kann das Gesicht um mehrere Achsen geschwenkt werden. Um dessen Bewegungen manuell zu steuern oder anderweitig Benutzereingaben zu tätigen, stehen zwei Joysticks bereit. Die mechanische Konstruktion und die Bodenplatte bestehen aus Acryl.

Stellenmarkt
  1. RUAG Defence Deutschland GmbH, Wedel bei Hamburg
  2. WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG, Klingenberg

Kontrolliert werden die Sensoren und Aktoren, mit Ausnahme der Webcam, über ein Mikrocontroller-Board basierend auf einem Atmel Atmega 2560. Es handelt sich dabei um die gleiche Arduino-Mega-Variante von Creoqode, die auch in dessen Konsole 2048 zum Einsatz kommt. Am Mikrocontroller-Board können weitere Sensoren und Aktoren über GPIO-Pins angeschlossen werden.

Nova kann wie jedes andere Arduino-Board per Arduino IDE gesteuert werden. Eine Sonderbehandlung ist allerdings für die Webcam erforderlich. Sie muss direkt mit einem PC per USB verbunden werden. Die Auswertung des Kamerabildes und das Zusammenspiel mit dem Mikrocontroller-Board erfolgen mit Hilfe des Werkzeugs Processing. Es ist auch für den Raspberry Pi verfügbar. Creoqode versteht den Roboterkopf vor allem als Lernwerkzeug und will zum Auslieferungsbeginn eine Reihe von Tutorials und Anleitungen bereitstellen.

  • Creoqode Nova (Bild: Creoqode)
  • Creoqode Nova (Bild: Creoqode)
  • Creoqode Nova (Bild: Creoqode)
  • Creoqode Nova (Bild: Creoqode)
Creoqode Nova (Bild: Creoqode)

Der Bausatz kann im Rahmen einer Kickstarter-Kampagne zum Preis von 139 britischen Pfund (circa 156 Euro) vorbestellt werden. Die Auslieferung soll ab Mai 2018 beginnen, dann soll Nova auch regulär für 199 britische Pfund (circa 223 Euro) erhältlich sein.

Creoqode hat bereits seine Arduino-basierte Lernspielekonsole 2048 per Kickstarter vorgestellt, sie ist seit März 2017 erhältlich. Wir hatten durchaus Spaß mit dem ungewöhnlichen Gerät.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€

Folgen Sie uns
       


1.000-Meilen-Strecke mit dem E-Tron - Bericht

Innerhalb 24 Stunden durch zehn europäische Länder fahren? Ist das mit einem Elektroauto problemlos möglich?

1.000-Meilen-Strecke mit dem E-Tron - Bericht Video aufrufen
E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
    5G-Antenne in Berlin ausprobiert
    Zu schnell, um nützlich zu sein

    Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
    Von Achim Sawall und Martin Wolf

    1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
    2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
    3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

    Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
    Recruiting
    Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

    Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
    Von Robert Meyer

    1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
    2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
    3. IT-Arbeit Was fürs Auge

      •  /