Abo
  • Services:
Anzeige
Creoqode Nova
Creoqode Nova (Bild: Creoqode)

Creoqode Nova: Programmieren mit gruseligem Roboterkopf

Creoqode Nova
Creoqode Nova (Bild: Creoqode)

Optisch zwischen Phantom der Oper, Terminator und Halloween-Dekoration ist Creoqodes neues Roboterprojekt angesiedelt. Die Arduino-basierte Plattform zeichnet sich besonders durch ihre Kamera zur Objekterkennung und -verfolgung aus.

Nova ist ein Bausatz für ein bewegliches Robotergesicht von Creoqode. Hinter der Gesichtsmaske befinden sich eine HD-Webcam und ein Ultraschall-Entfernungssensor. Mit Hilfe von drei Servos kann das Gesicht um mehrere Achsen geschwenkt werden. Um dessen Bewegungen manuell zu steuern oder anderweitig Benutzereingaben zu tätigen, stehen zwei Joysticks bereit. Die mechanische Konstruktion und die Bodenplatte bestehen aus Acryl.

Anzeige

Kontrolliert werden die Sensoren und Aktoren, mit Ausnahme der Webcam, über ein Mikrocontroller-Board basierend auf einem Atmel Atmega 2560. Es handelt sich dabei um die gleiche Arduino-Mega-Variante von Creoqode, die auch in dessen Konsole 2048 zum Einsatz kommt. Am Mikrocontroller-Board können weitere Sensoren und Aktoren über GPIO-Pins angeschlossen werden.

Nova kann wie jedes andere Arduino-Board per Arduino IDE gesteuert werden. Eine Sonderbehandlung ist allerdings für die Webcam erforderlich. Sie muss direkt mit einem PC per USB verbunden werden. Die Auswertung des Kamerabildes und das Zusammenspiel mit dem Mikrocontroller-Board erfolgen mit Hilfe des Werkzeugs Processing. Es ist auch für den Raspberry Pi verfügbar. Creoqode versteht den Roboterkopf vor allem als Lernwerkzeug und will zum Auslieferungsbeginn eine Reihe von Tutorials und Anleitungen bereitstellen.

  • Creoqode Nova (Bild: Creoqode)
  • Creoqode Nova (Bild: Creoqode)
  • Creoqode Nova (Bild: Creoqode)
  • Creoqode Nova (Bild: Creoqode)
Creoqode Nova (Bild: Creoqode)

Der Bausatz kann im Rahmen einer Kickstarter-Kampagne zum Preis von 139 britischen Pfund (circa 156 Euro) vorbestellt werden. Die Auslieferung soll ab Mai 2018 beginnen, dann soll Nova auch regulär für 199 britische Pfund (circa 223 Euro) erhältlich sein.

Creoqode hat bereits seine Arduino-basierte Lernspielekonsole 2048 per Kickstarter vorgestellt, sie ist seit März 2017 erhältlich. Wir hatten durchaus Spaß mit dem ungewöhnlichen Gerät.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Direct GmbH, Germersheim
  2. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  3. über Duerenhoff GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. 77,00€ inkl. Versand im Idealo-Preisvergleich
  3. (heute u. a. Logitech Gaming-Produkte, Philips-TVs, Garmin-Produkte, Philips Hue Starter Set, Filme...

Folgen Sie uns
       


  1. Glasfaser

    M-net hat genauso viele FTTB/H-Kunden wie die Telekom

  2. 240 Kilometer

    1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland

  3. MobileCoin

    Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike

  4. Soziales Netzwerk

    Facebook geht gegen Engagement-Bait-Beiträge vor

  5. Call of Duty

    Infinity Ward eröffnet Niederlassung in Polen

  6. SuperMUC-NG

    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

  7. Ralf Kleber

    Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland

  8. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  9. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  10. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Wars - Die letzten Jedi: Viel Luke und zu viel Unfug
Star Wars - Die letzten Jedi
Viel Luke und zu viel Unfug
  1. Star Wars Jedi Challenges im Test Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer
  2. Star Wars Neue Trilogie ohne Skywalker und Darth Vader angekündigt
  3. Electronic Arts Entwicklungsneustart für Star Wars Ragtag

360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

  1. Re: Mein neuer PC

    Bouncy | 21:35

  2. Re: AW: Die Spezialisten in Muenchen

    attitudinized | 21:35

  3. Re: Die Anbieter dürften jubeln

    Pedrass Foch | 21:35

  4. Re: Die hätten mindestens noch einen Kunden mehr ...

    Sharra | 21:31

  5. Re: Verwundert, warum die OS Umgebung keine...

    hle.ogr | 21:29


  1. 18:24

  2. 17:49

  3. 17:36

  4. 17:05

  5. 16:01

  6. 15:42

  7. 15:08

  8. 13:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel