Abo
  • Services:
Anzeige
Nicht nur für Stiftbesitzer lohnt sich das Update.
Nicht nur für Stiftbesitzer lohnt sich das Update. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Fazit und Verfügbarkeit

Windows 10 Version 1703 sollte für einige Desktop- und Notebook-Anwender per Windows Update in Kürze verfügbar sein. Die Veröffentlichung erfolgt jedoch stufenweise. Microsoft geht davon aus, dass es mitunter Monate dauert, bis das Update automatisch angeboten wird. Das war bereits bei der Version 1607 der Fall. Alternativ lässt sich das Update manuell herunterladen. Das Update ist wie immer kostenlos.

Anzeige

Fazit:

Lohnenswert ist Windows 10 mit dem Creators Update alias Version 1703 auf jeden Fall. Allerdings nicht unbedingt wegen der Kreativfunktionen, die nur eine Minderheit der Anwender nutzen dürften. Diese sind zwar nett, aber nicht ausschlaggebend. Denn nicht jeder hat einen Stift.

Uns gefallen vielmehr die vielen kleinen Änderungen und uns gefällt auch, dass einige Altlasten abgeschafft wurden. Windows 10 fühlt sich zunehmend nicht mehr wie ein Aufsatz an, der für Windows Vista entwickelt wurde. Verglichen mit der ersten Windows-10-Version hat sich in den letzten Jahren doch einiges getan.

Mit der Version 1703 geht Microsoft vor allem auf die Kritik an seiner Update-Politik ein und gerade die neuen Windows-Update-Einstellungen lohnen sich für jene, die Systeme betreuen und sich etwa nur auf die Sicherheitsupdates konzentrieren wollen.

Nachtrag vom 18. April 2017, 10:49 Uhr

Im Text hieß es ursprünglich: "Windows Ink Space sei eine Neuerung von Windows 10 1703". Dieser Bereich war aber bereits bei früheren Installationen vorhanden. Wir haben den Text entsprechend angepasst.

 Das Creators Update lohnt sich auch für die Nicht-Kreativen

eye home zur Startseite
Trollversteher 18. Apr 2017

Wo soll das bei iOS bitte "der Fall" sein? Im Gegensatz zu Microsoft gibt es unter iOS...

Themenstart

menno 18. Apr 2017

Hallo, ich bin der "unfähige Admin", danke für die Blumen. Das unterscheidet die Windows...

Themenstart

ppps 17. Apr 2017

Intel Treiberversion 22.1 vom 24.03.2017 laut Intel die neuste Version. Intel hat im...

Themenstart

HubertHans 15. Apr 2017

Ooooh Ohohohoh Großmeister! Bei Linux waere ich hier ganz vorsichtig. Wenn Windows...

Themenstart

bccc1 15. Apr 2017

Das ist scheinbar ein Problem das nur vereinzelt auftritt, aber bei mir und einigen...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Norddeutschland
  2. Deutsche Telekom AG, Bonn, Darmstadt, Berlin
  3. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  4. ResMed, Martinsried Raum München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Halo Wars 2 + zwei weitere Games gratis erhalten + dank Nvidia-Aktion Tom Clancy’s Ghost...
  2. 84,90€
  3. ab 224,90€ bei Caseking gelistet

Folgen Sie uns
       


  1. Tim Dashwood

    Entwickler von 360VR Toolbox verschenkt seine Software

  2. UEFI-Update

    Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten

  3. Sledgehammer Games

    Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg

  4. Mobilfunk

    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

  5. Privatsphäre

    Bildungsrechner spionieren Schüler aus

  6. Raumfahrt

    Chinesischer Raumfrachter Tanzhou 1 dockt an Raumstation an

  7. Die Woche im Video

    Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente

  8. Windows 7 und 8

    Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  9. Whitelist umgehen

    Node-Server im Nvidia-Treiber ermöglicht Malware-Ausführung

  10. Easy S und Easy M

    Vodafone stellt günstige Einsteigertarife ohne LTE vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt
  1. Quantenmechanik Malen nach Zahlen für die weltbesten Mathematiker
  2. IBM Q Qubits as a Service
  3. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  2. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen
  3. Vision E Skoda will elektrisch überzeugen

Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

  1. Re: ww2 ist langweilig

    Ganym3d | 07:22

  2. Re: Bootzeit?

    tomacco | 07:13

  3. Re: 40k für einen Kleinwagen?

    ArcherV | 07:10

  4. Grammatik: "Das Konzept ähnelt dem europäischen...

    s01q | 07:02

  5. Re: frage zu Passmark CPU benchmarks

    DetlevCM | 06:35


  1. 07:24

  2. 12:40

  3. 11:55

  4. 15:19

  5. 13:40

  6. 11:00

  7. 09:03

  8. 18:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel