Abo
  • Services:
Anzeige
Nicht nur für Stiftbesitzer lohnt sich das Update.
Nicht nur für Stiftbesitzer lohnt sich das Update. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Fazit und Verfügbarkeit

Windows 10 Version 1703 sollte für einige Desktop- und Notebook-Anwender per Windows Update in Kürze verfügbar sein. Die Veröffentlichung erfolgt jedoch stufenweise. Microsoft geht davon aus, dass es mitunter Monate dauert, bis das Update automatisch angeboten wird. Das war bereits bei der Version 1607 der Fall. Alternativ lässt sich das Update manuell herunterladen. Das Update ist wie immer kostenlos.

Anzeige

Fazit:

Lohnenswert ist Windows 10 mit dem Creators Update alias Version 1703 auf jeden Fall. Allerdings nicht unbedingt wegen der Kreativfunktionen, die nur eine Minderheit der Anwender nutzen dürften. Diese sind zwar nett, aber nicht ausschlaggebend. Denn nicht jeder hat einen Stift.

Uns gefallen vielmehr die vielen kleinen Änderungen und uns gefällt auch, dass einige Altlasten abgeschafft wurden. Windows 10 fühlt sich zunehmend nicht mehr wie ein Aufsatz an, der für Windows Vista entwickelt wurde. Verglichen mit der ersten Windows-10-Version hat sich in den letzten Jahren doch einiges getan.

Mit der Version 1703 geht Microsoft vor allem auf die Kritik an seiner Update-Politik ein und gerade die neuen Windows-Update-Einstellungen lohnen sich für jene, die Systeme betreuen und sich etwa nur auf die Sicherheitsupdates konzentrieren wollen.

Nachtrag vom 18. April 2017, 10:49 Uhr

Im Text hieß es ursprünglich: "Windows Ink Space sei eine Neuerung von Windows 10 1703". Dieser Bereich war aber bereits bei früheren Installationen vorhanden. Wir haben den Text entsprechend angepasst.

 Das Creators Update lohnt sich auch für die Nicht-Kreativen

eye home zur Startseite
Trollversteher 18. Apr 2017

Wo soll das bei iOS bitte "der Fall" sein? Im Gegensatz zu Microsoft gibt es unter iOS...

Themenstart

menno 18. Apr 2017

Hallo, ich bin der "unfähige Admin", danke für die Blumen. Das unterscheidet die Windows...

Themenstart

ppps 17. Apr 2017

Intel Treiberversion 22.1 vom 24.03.2017 laut Intel die neuste Version. Intel hat im...

Themenstart

HubertHans 15. Apr 2017

Ooooh Ohohohoh Großmeister! Bei Linux waere ich hier ganz vorsichtig. Wenn Windows...

Themenstart

bccc1 15. Apr 2017

Das ist scheinbar ein Problem das nur vereinzelt auftritt, aber bei mir und einigen...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Der Präsident des Kammergerichts, Berlin
  2. FILIADATA GmbH, Karlsruhe (Home-Office)
  3. regiocom consult GmbH, Magdeburg
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Makita Bohrhammer HR2470 94,90€, Makita Akku-Bohrschrauber uvm.)
  2. (u. a. HP 15,6 Zoll 299,00€, Lenovo Ideapad 15,6 Zoll 499,00€, Acer 17,3 Zoll 499,00€)
  3. 32,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  2. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  3. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf

  4. Microsoft

    Mixer soll schneller streamen als Youtube Gaming und Twitch

  5. Linux

    Kritische Sicherheitslücke in Samba gefunden

  6. Auftragsfertiger

    Samsung erweitert Roadmap bis 4 nm plus EUV

  7. Fake News

    Ägypten blockiert 21 Internetmedien

  8. Bungie

    Destiny 2 mischt Peer-to-Peer und dedizierte Server

  9. Rocketlabs

    Neuseeländische Rakete erreicht den Weltraum

  10. Prozessor

    Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  2. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2
  3. UP2718Q Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Re: 1400W... für welche Hardware?

    ArcherV | 12:50

  2. Re: Gesundheitsrisiken?

    PearNotApple | 12:48

  3. Festplatten oder andere Elektronik im Auto...

    FlowPX2 | 12:48

  4. Re: Was verbaut man da drin?

    Ach | 12:47

  5. Re: Monetarisierung

    rakanitzu | 12:46


  1. 13:05

  2. 12:30

  3. 12:01

  4. 12:00

  5. 11:58

  6. 11:50

  7. 11:30

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel