Abo
  • Services:
Anzeige
Microsoft kündigt das Creators Update an.
Microsoft kündigt das Creators Update an. (Bild: Golem.de)

Für Spieler gibt es Beam-Broadcasting, Skype wird zur iMessage-Konkurrenz

Für Spieler soll das Creators Update eine erweiterte Option zum Games-Broadcasting enthalten: Die im August 2016 gekaufte Beam-Streaming-Technologie wird integriert. Unter Windows 10 wird wie gehabt per Win+G das Overlay geöffnet und mit zwei Klicks live gestreamt. Wie das Kamera- und Mikrofon-Setup funktioniert oder ob Monetarisierungsoptionen existieren, dazu sagte Microsoft nichts.

Anzeige

Wer per PC, Smartphone oder Xbox One zuschaut, kann jedoch per Chat kommentieren. Neu sind obendrein sogenannte Custom Tournaments per Arena-Modus über die Xbox-App für PC und die Xbox One (S). Die neue S-Version erhält bald Bitstream Audio Passthrough über HDMI für Dolby Atmos, was es bei der Playstation 4 bereits kann.

Skype-Kontakte in der Task-Leiste

Mit dem Creators Update wird auch die Integration von Skype vorangetrieben. Es wird zu einer Messenger-Integration und dürfte eine Konkurrenz zu Apples iMessage werden. Die wichtigsten Kontakte werden beispielsweise einfach in der Task-Leiste in der Tray Notification Area abgelegt. Die Integration geht sogar soweit, dass auch die E-Mail-Kommunikation und SMS Teil des Systems über die gesamte Windows-Infrastruktur werden.

  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)

Xbox Live und Skype for Business sollen ebenfalls bald integriert werden, allerdings nicht zur Veröffentlichung des Creators Updates.

Erste Builds des Creators Updates sollen noch diese Woche an Windows Insider verteilt werden. Da es sich um sehr frühe Versionen handelt, sollten neugierige Anwender besonders vorsichtig sein. Veröffentlicht wird das Update Anfang 2017. Ein genaues Datum hat Microsoft noch nicht genannt. Das Update wird kostenlos sein.

 Creators Update für Windows 10: Paint 3D, günstige 3D-Brillen und Beam-Broadcasting

eye home zur Startseite
HelpbotDeluxe 27. Okt 2016

Das find ich auch ziemlich mies, daß Microsoft so kaputte Updates raushaut :/ Das häuft...

FreiGeistler 27. Okt 2016

@burzum Nahtlos? War das ironisch gemeint? Und flexibel? Windows 8/8.1/10 haben immer...

eXXogene 27. Okt 2016

Mit der nächsten Version kannst du Clownfische in 3D malen *Freu*

Vielfalt 26. Okt 2016

... bei Google und Apple angesagt? Oder einfach wieder ein paar Mitarbeiter abkaufen?

Bujin 26. Okt 2016

Das mit den Brillen am TV ist eine Art 2D in mehreren Ebenen aber kein echtes 3D indem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Bertrandt Services GmbH, Koblenz
  3. Umweltbundesamt, Dessau-Roßlau
  4. symmedia GmbH, Bielefeld


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 819,00€
  2. 179,99€
  3. 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Piet Smiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  2. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei

  3. 3DMark

    Overhead-Test ersetzt Mantle durch Vulkan

  4. Tastatur-App

    Nutzer ärgern sich über Verschlimmbesserungen bei Swiftkey

  5. Kurznachrichten

    Twitter erwägt Abomodell mit Zusatzfunktionen

  6. FTTH

    M-net-Glasfaserkunden nutzen 120 GByte pro Monat

  7. Smartphone

    Google behebt Bluetooth-Problem beim Pixel

  8. 1.500 ppi

    Samsung soll Headset mit dreifacher Rift-Pixeldichte planen

  9. Hollywood

    Filmstudios wollen Filme kurz nach Kinostart streamen

  10. Chrome

    Google plant drastische Maßnahmen gegen Symantec



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Hannover: Die Sommer-Cebit wird teuer
Hannover
Die Sommer-Cebit wird teuer
  1. Ab 2018 Cebit findet künftig im Sommer statt
  2. Modell 32UD99 LGs erster HDR-Monitor mit USB-C kommt nach Deutschland
  3. Cloud-Computing Open Source Forum der Cebit widmet sich Openstack

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

  1. Re: Dann doch lieber auf Blu-Ray warten

    Tuxgamer12 | 16:46

  2. Re: Großartig =)

    1ras | 16:44

  3. Re: 30 - 50¤

    rafterman | 16:43

  4. Re: Und da ist die typische breite Masse Denke...

    Hotohori | 16:43

  5. Re: Komischer Vergleich

    jacki | 16:41


  1. 16:53

  2. 16:38

  3. 16:24

  4. 16:09

  5. 15:54

  6. 14:56

  7. 14:24

  8. 14:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel