Abo
  • Services:

Für Spieler gibt es Beam-Broadcasting, Skype wird zur iMessage-Konkurrenz

Für Spieler soll das Creators Update eine erweiterte Option zum Games-Broadcasting enthalten: Die im August 2016 gekaufte Beam-Streaming-Technologie wird integriert. Unter Windows 10 wird wie gehabt per Win+G das Overlay geöffnet und mit zwei Klicks live gestreamt. Wie das Kamera- und Mikrofon-Setup funktioniert oder ob Monetarisierungsoptionen existieren, dazu sagte Microsoft nichts.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Wer per PC, Smartphone oder Xbox One zuschaut, kann jedoch per Chat kommentieren. Neu sind obendrein sogenannte Custom Tournaments per Arena-Modus über die Xbox-App für PC und die Xbox One (S). Die neue S-Version erhält bald Bitstream Audio Passthrough über HDMI für Dolby Atmos, was es bei der Playstation 4 bereits kann.

Skype-Kontakte in der Task-Leiste

Mit dem Creators Update wird auch die Integration von Skype vorangetrieben. Es wird zu einer Messenger-Integration und dürfte eine Konkurrenz zu Apples iMessage werden. Die wichtigsten Kontakte werden beispielsweise einfach in der Task-Leiste in der Tray Notification Area abgelegt. Die Integration geht sogar soweit, dass auch die E-Mail-Kommunikation und SMS Teil des Systems über die gesamte Windows-Infrastruktur werden.

  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)
Windows 10 Creators Update (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)

Xbox Live und Skype for Business sollen ebenfalls bald integriert werden, allerdings nicht zur Veröffentlichung des Creators Updates.

Erste Builds des Creators Updates sollen noch diese Woche an Windows Insider verteilt werden. Da es sich um sehr frühe Versionen handelt, sollten neugierige Anwender besonders vorsichtig sein. Veröffentlicht wird das Update Anfang 2017. Ein genaues Datum hat Microsoft noch nicht genannt. Das Update wird kostenlos sein.

 Creators Update für Windows 10: Paint 3D, günstige 3D-Brillen und Beam-Broadcasting
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

HelpbotDeluxe 27. Okt 2016

Das find ich auch ziemlich mies, daß Microsoft so kaputte Updates raushaut :/ Das häuft...

FreiGeistler 27. Okt 2016

@burzum Nahtlos? War das ironisch gemeint? Und flexibel? Windows 8/8.1/10 haben immer...

eXXogene 27. Okt 2016

Mit der nächsten Version kannst du Clownfische in 3D malen *Freu*

Vielfalt 26. Okt 2016

... bei Google und Apple angesagt? Oder einfach wieder ein paar Mitarbeiter abkaufen?

Bujin 26. Okt 2016

Das mit den Brillen am TV ist eine Art 2D in mehreren Ebenen aber kein echtes 3D indem...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Show (2018) - Test

Wir haben den neuen Echo Show getestet. Der smarte Lautsprecher mit Display profitiert enorm von dem größeren Touchscreen - im Vergleich zum Vorgängermodell. Die Bereitstellung von Browsern erweitert den Funktionsumfang des smarten Displays.

Amazons Echo Show (2018) - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
    Mars Insight
    Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

    Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
    2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
    3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

      •  /