Abo
  • Services:
Anzeige
Microsoft kündigt das Creators Update an.
Microsoft kündigt das Creators Update an. (Bild: Golem.de)

Creators Update: Das nächste Windows-10-Update wird Version 1703

Microsoft kündigt das Creators Update an.
Microsoft kündigt das Creators Update an. (Bild: Golem.de)

Über einen Insider Build hat Microsoft die Versionsnummer und damit ein potenzielles Veröffentlichungsdatum für das nächste Creators Update verraten. Das nächste Update von Windows 10 könnte laut Hinweisen fast fertig sein.

Das Creators Update für Windows 10 bekommt die Versionsnummer 1703. Das geht aus zahlreichen Berichten über den Vorab-Build 15055 hervor. Die neue Version wird seit kurzem an Windows Insider zum Testen verteilt.

Anzeige

Microsoft hat mit dem Creators Update lange Zeit die Versionsnummer nicht genannt, möglicherweise als Konsequenz aus der Veröffentlichung der Version 1607, die nicht ganz pünktlich war. Mit der erstmaligen Nennung der Versionsnummer deutet sich ein Abschluss der Arbeiten an. Da der Aufbau bisher immer gleich war - zuerst wird die zweistellige Jahreszahl und dann der Monat genannt - ist mit einer Veröffentlichung im März oder im frühen April 2017 zu rechnen. So war es auch bei den Versionen 1511 und 1607.

Das Creators Update bringt zahlreiche Neuerungen, die nicht nur für die kreativen Nutzer gedacht sind. So gibt es etwa einen Game Mode, mehr Kontrolle über die Windows-10-Updates und die Möglichkeit, bei Bedarf Programminstallationen drastisch einzuschränken.

Version 1703 wird nicht das einzige Update in diesem Jahr bleiben. Microsoft plant ein zweites 17er-Update, dessen Versionsnummer allerdings noch nicht bekannt ist. Es wird voraussichtlich Ende 2017 erscheinen.


eye home zur Startseite
Hubertkr 18. Mär 2017

Seit windows 10 gehen bei meiner Fa die Wogen hoch. Das System ist nicht mehr...

Rulf 13. Mär 2017

entweder dein kommentar ist äußerst dumm, oder du willst uns hier absichtlich...

triplekiller 13. Mär 2017

beta tester sein ist mein hobby. wenn aber meine eigentliche arbeit gehindert wird, habe...

as (Golem.de) 13. Mär 2017

Hallo, vermutlich ja. Wobei ich darauf im Moment nicht wetten würde, insbesondere beim...

HorkheimerAnders 13. Mär 2017

Windows, genau wie wenn jeder googelt und ein paar leute facebooken oder twittern ist die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. über Nash Direct GmbH, Böblingen
  3. ZELTWANGER Automation GmbH, Dußlingen
  4. Munich International School e. V., Starnberg Raum München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  2. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  3. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  4. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  5. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  6. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  7. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  8. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  9. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  10. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Re: Ja, weil viel zu teuer

    forenuser | 04:33

  2. Re: Schnelles WLAN wäre wichtiger

    Gandalf2210 | 04:28

  3. Re: The machine that builds the machine

    Gamma Ray Burst | 03:47

  4. Re: Tesla rasiert alle weg

    Gamma Ray Burst | 03:40

  5. Re: Niemand zwingt Dich Google zu nutzen

    Trollifutz | 03:37


  1. 20:00

  2. 18:28

  3. 18:19

  4. 17:51

  5. 16:55

  6. 16:06

  7. 15:51

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel