Abo
  • Services:

Creators Update: Das nächste Windows-10-Update wird Version 1703

Über einen Insider Build hat Microsoft die Versionsnummer und damit ein potenzielles Veröffentlichungsdatum für das nächste Creators Update verraten. Das nächste Update von Windows 10 könnte laut Hinweisen fast fertig sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft kündigt das Creators Update an.
Microsoft kündigt das Creators Update an. (Bild: Golem.de)

Das Creators Update für Windows 10 bekommt die Versionsnummer 1703. Das geht aus zahlreichen Berichten über den Vorab-Build 15055 hervor. Die neue Version wird seit kurzem an Windows Insider zum Testen verteilt.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Microsoft hat mit dem Creators Update lange Zeit die Versionsnummer nicht genannt, möglicherweise als Konsequenz aus der Veröffentlichung der Version 1607, die nicht ganz pünktlich war. Mit der erstmaligen Nennung der Versionsnummer deutet sich ein Abschluss der Arbeiten an. Da der Aufbau bisher immer gleich war - zuerst wird die zweistellige Jahreszahl und dann der Monat genannt - ist mit einer Veröffentlichung im März oder im frühen April 2017 zu rechnen. So war es auch bei den Versionen 1511 und 1607.

Das Creators Update bringt zahlreiche Neuerungen, die nicht nur für die kreativen Nutzer gedacht sind. So gibt es etwa einen Game Mode, mehr Kontrolle über die Windows-10-Updates und die Möglichkeit, bei Bedarf Programminstallationen drastisch einzuschränken.

Version 1703 wird nicht das einzige Update in diesem Jahr bleiben. Microsoft plant ein zweites 17er-Update, dessen Versionsnummer allerdings noch nicht bekannt ist. Es wird voraussichtlich Ende 2017 erscheinen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€ (erscheint am 25.01.)
  2. 12,49€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  4. 23,49€

Hubertkr 18. Mär 2017

Seit windows 10 gehen bei meiner Fa die Wogen hoch. Das System ist nicht mehr...

Rulf 13. Mär 2017

entweder dein kommentar ist äußerst dumm, oder du willst uns hier absichtlich...

triplekiller 13. Mär 2017

beta tester sein ist mein hobby. wenn aber meine eigentliche arbeit gehindert wird, habe...

as (Golem.de) 13. Mär 2017

Hallo, vermutlich ja. Wobei ich darauf im Moment nicht wetten würde, insbesondere beim...

HorkheimerAnders 13. Mär 2017

Windows, genau wie wenn jeder googelt und ein paar leute facebooken oder twittern ist die...


Folgen Sie uns
       


Azio Retro Classic Tastatur - Test

Die Azio Retro Classic sieht mehr nach Schreibmaschine als nach moderner Tastatur aus. Die von Azio mit Kaihua entwickelten Switches bieten eine angenehme Taktilität, für Vieltipper ist die Tastatur sehr gut geeignet.

Azio Retro Classic Tastatur - Test Video aufrufen
Rohstoffe: Woher kommt das Kobalt für die E-Auto-Akkus?
Rohstoffe
Woher kommt das Kobalt für die E-Auto-Akkus?

Für den Bau von Elektroautos werden Rohstoffe benötigt, die aus Ländern kommen, in denen oft menschenunwürdige Arbeitsbedingungen herrschen. Einige Hersteller bemühen sich zwar, fair abgebaute Rohstoffe zu verwenden. Einfach ist das aber nicht, wie das Beispiel von Kobalt zeigt.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Implosion Fabrication MIT-Forscher schrumpfen Objekte
  2. Meeresverschmutzung The Ocean Cleanup sammelt keinen Plastikmüll im Pazifik
  3. Elowan Pflanze steuert Roboter

Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer
Europäische Netzpolitik
Schlimmer geht's immer

Lobbyeinfluss, Endlosdebatten und Blockaden: Die EU hat in den vergangenen Jahren in der Netzpolitik nur wenige gute Ergebnisse erzielt. Nach der Europawahl im Mai gibt es noch viele Herausforderungen für einen digitalen Binnenmarkt.
Eine Analyse von Friedhelm Greis


    Recruiting: Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
    Recruiting
    Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

    Digitalisierung und demografischer Wandel machen es Arbeitgebern immer schwerer, passende Kandidaten für freie Stellen zu finden. Künstliche Intelligenz soll helfen, den Recruiting-Prozess ganz neu aufzusetzen.
    Von Markus Kammermeier

    1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
    2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
    3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

      •  /