Abo
  • IT-Karriere:

Creative Assembly: Das nächste Total War spielt im antiken Troja

Viele Gerüchte gab es bereits um das nächste Total-War-Spiel. Jetzt ist es offiziell: A Total War Story: Troy erzählt die Sage um Achilles, Hector, Odysseus und die antike Stadt Troja. Der Titel soll 2020 erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Creative Assembly schickt die Spieler in die Sagenwelt.
Creative Assembly schickt die Spieler in die Sagenwelt. (Bild: Creative Assembly)

Creative Assemblys nächstes Total-War-Spiel wird Griechen und Trojaner auf das Schlachtfeld schicken. A Total War Saga: Troy erzählt Homers Ilias-Legende um die Belagerung von Troja, Achilles, Hector und das Trojanische Pferd. Publisher Sega Europe hat einen ersten Render-Trailer bereits veröffentlicht. Dem IT-Magazin Venturebeat zufolge soll sich die Strategiekarte um Gebiete in der Ägäis erstrecken. "Erfahrt Geschichte, wie sie passiert sein könnte oder gestaltet die Legende für euch selbst in diesem einzigartigen Kapitel von Total War", sagen die Entwickler.

Stellenmarkt
  1. Niels-Stensen-Kliniken - Marienhospital Osnabrück GmbH, Osnabrück
  2. Sedus Stoll AG, Dogern

Wie schon Total War Saga: Britannia wird sich auch das neue Spiel auf eine geografisch recht kleine Gegend beschränken. Im Trailer kämpfen Trojaner und Griechen zudem mit dem typischen Hoplon-Rundschild und langem Speer. Die griechische Phalanxformation dürfte ein zentrales taktisches Element im Spiel sein, genau wie Schiffsschlachten mit Trieren, Penteren und anderen Segelschiffen.

Als eine mythische Sage wäre es auch passend, Helden wie Achilles, Hector oder Odysseus als besondere Generäle mit Fähigkeiten zu integrieren - ähnlich wie in Total War: Three Kingdoms und seinen chinesischen Helden. Erste Screenshots zeigen auch den Olymp und die typische Kampagnenkarte mit Städten, Armeen und Landschaften.

A Total War Saga: Troy soll 2020 erscheinen. Das deckt sich mit einigen Gerüchten um den Titel, die bereits vorher veröffentlicht wurden. Creative Assembly gibt in einem Blog-Post auch zu, die kleineren und fokussierten Kampagnen zu mögen. Nutzer auf Steam sehen den bisherigen Ableger Britannia, das die Entstehung des Königreichs England durch Angelsachsen, Normannen und Wikinger erzählt, eher mit gemischten Gefühlen. Das Spiel kostet derzeit 40 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. (-12%) 52,99€
  4. 0,49€

on(Golem.de) 20. Sep 2019 / Themenstart

Hallo Wasntme, gemeint ist natürlich die Ägäis. Sonst wäre die Geschichte ganz schön...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On

Tolino zeigt mit Vision 5 HD und Epos 2 zwei neue Oberklasse-E-Book-Reader. Der Epos 2 kann durch ein besonders dünnes Display begeistern.

Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On Video aufrufen
Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

    •  /