Abo
  • Services:

Creative Assembly: Alien statt Total War

Creative Assembly ist vor allem durch die Total-War-Strategiespiele bekannt. Jetzt stellt das britische Entwicklerstudio den Survival-Horror-Shooter Alien Isolation in einem ersten Trailer vor.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Alien Isolation
Artwork von Alien Isolation (Bild: Sega)

Amanda, die Tochter von Ellen Ripley aus den Alien-Filmen, steht im Mittelpunkt der Handlung von Alien Isolation. Der Survival-Horror-Shooter des zu Sega gehörenden Entwicklerstudios Creative Assembly soll auf einem einsamen Handelsposten am Rande des Universums spielen. Hauptgegner soll ein ebenso mysteriöser wie riesiger Xenomorph sein.

Im Kampf gegen ihn sind offenbar nicht nur Nerven aus Stahl und schnelle Reflexe gefragt: Spieler müssen mit ihren Ressourcen haushalten und auch mal improvisieren, um eine Mission erfolgreich zu beenden. Alien Isolation soll Ende 2014 für Windows-PC, Xbox 360 und One sowie die Playstation 3 und 4 erscheinen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 59,79€ inkl. Rabatt
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  4. 915€ + Versand

ubuntu_user 08. Jan 2014

gibt ja auch eher nur alle 2-3 jahre einen neuen teil. dazu sind empire/napoleon und...

0vi 08. Jan 2014

man sollte meinen die filme würden genug material bieten um ein gutes spiel zu "alien" zu...

fehlermelder 08. Jan 2014

Shogun 2 nicht vergessen edit: nicht wegen bugs, sondern weils auch ein TW2 ist

Nolan ra Sinjaria 08. Jan 2014

Ja als Marine klebte man immer mit dem Ohr am Bewegungsmelder, der auch jedes Mal...

elgooG 08. Jan 2014

Ja, also SEGA wird seine Sache sicher besser machen. Mit dem Vorgänger hatten Sie auf...


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Frequenzauktion Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
  2. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  3. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /