Abo
  • Services:
Anzeige
Create 2
Create 2 (Bild: iRobot)

Create 2: Ein Roomba zum Programmieren

Create 2
Create 2 (Bild: iRobot)

iRobot hat ein neues Modell seiner Staubsaugerroboter vorgestellt - das kann zwar nicht saugen, aber mit Unterstützung des Herstellers beliebig programmiert werden.

Anzeige

Der Create 2 ist ein vormontierter Roboterbausatz auf Basis der Roomba-600-Serie. Er enthält dessen Basiselektronik, Motoren, Sensoren, LEDs sowie eine Batterie. Auch das Ladesystem ist Teil des Paketes. Die Grundprogrammierung entspricht der des originalen Staubsaugerroboters. Allein auf die Staubsaugerfähigkeit muss verzichtet werden.

  • Der Create 2<br>(Foto: iRobot)
  • Eines der selbst druckbaren Chassis-Teile ist für einen Arduino vorbereitet.<br>(Screenshot: Alexander Merz/Golem.de)
Der Create 2<br>(Foto: iRobot)

Für Anbauten am Gehäuse verfügt die Abdeckung des Roboters über eingezeichnete Bohrlöcher, wo gefahrlos gebohrt werden kann. Für weitergehende Modifikation am Gehäuse können CAD-Dateien im STEP-Format heruntergeladen und Gehäuseteile selbst gedruckt werden.

Die Programmierung und Ansteuerung (PDF) erfolgt über eine serielle Schnittstelle in Form einer gut erreichbaren Mini-DIN-Buchse. iRobot liefert einen Adapter für eine direkte Verbindung mit einem Computer über USB mit. Weitere Dokumente zeigen, wie die Programmierung per Arduino und Raspberry Pi erfolgen kann. Dokumentierte Beispielprojekte veranschaulichen, wie mit zusätzlicher Elektronik und ein wenig handwerklichem Geschick zum Beispiel ein fahrender Bluetooth-Lautsprecher gebaut werden kann.

Laut iRobot richtet sich das Create-2-Projekt vor allem an Institute, die damit Schüler und Studenten für die Ingenieurswissenschaften begeistern beziehungsweise in den entsprechenden Bereichen ausbilden wollen. Mit dem Create 2 und der dazugehörigen Webseite soll ein umfassender Einstieg in die Roboterprogrammierung zu einem günstigen Preis möglich sein.

Preis und Verfügbarkeit

Der Create 2 kostet 199 US-Dollar und kann direkt von iRobot gekauft werden - allerdings derzeit nur in den USA. US-Schüler, Studenten und Lehrpersonal können für den Kauf einen Rabatt erhalten.


eye home zur Startseite
elgooG 12. Dez 2014

Mich würde so ein Gerät auch sehr interessieren. Vielleicht kommt die zweite Version zu...

the_spacewürm 11. Dez 2014

Ein Sauger, der nicht saugt, saugt nix! ;-)

LewxX 11. Dez 2014

Ich bin selbst Programmierer (Software-Entwickler) von Beruf, und ich würde mal Behaupten...

g0r3 11. Dez 2014

Ich nutze einen Neato XV-15 und bin eigentlich ganz zufrieden damit. Allerdings würde ich...

Abdiel 11. Dez 2014

Der dort gezeigte Roboter ist aber ein Create... o_O



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  2. über Duerenhoff GmbH, Stuttgart
  3. swb AG, Bremen
  4. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. (u. a. Bundle mit F1 2015 und Grid für 7.69$)
  3. (-3%) 33,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: gut erkannt, aber die Gefahr nicht verbannt

    LinuxMcBook | 02:23

  2. Re: "eine Lösung im Sinne der Kunden"

    Eopia | 02:14

  3. Re: "Telefon" gibt es doch gar nicht mehr

    LinuxMcBook | 02:11

  4. Re: AGesVG

    Mingfu | 02:09

  5. Re: H1Z1?

    LinuxMcBook | 02:06


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel