CR2032: Airtags sind für Kleinkinder eine Gefahr

Kleine Kinder sollten von Apples Airtags ferngehalten werden: Grund ist die eingebaute CR2032-Batterie.

Artikel veröffentlicht am ,
Airtag
Airtag (Bild: Apple)

Die australische Wettbewerbs- und Verbraucherkommission (Australian Competition & Consumer Commission, ACCC) hat eine Warnung veröffentlicht, die auf die Risiken eines nicht verschlossenen Batteriefachs bei Airtags hinweist. In Australien werden etwa 20 Kinder pro Woche in Rettungsstellen eingeliefert, nachdem sie die enthaltene CR2032-Batterie geschluckt haben.

Stellenmarkt
  1. Teamleiter Onsite Support (w/m/d)
    Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  2. Product Functional Safety Manager (m/f / diverse)
    Continental AG, Lindau, Ulm, Neu-Ulm
Detailsuche

Dabei handelt es sich um eine sogenannte Knopfzelle, die in vielen Geräten verwendet wird. Einige Kinder erlitten durch das Verschlucken schwere Verletzungen.

Gefährlich wird es vor allem, wenn die runde Batterie im Rachen eines Kindes stecken bleibt und ausläuft. Dabei kann es zu schweren Gewebeschäden kommen.

Damit Kleinkinder die Batterien nicht in den Mund nehmen können, sind diese mit einem sogenannten Drücken-Drehen-Verschluss gesichert. Das Batteriefach der Airtags ist ebenfalls so verschlossen. Es gibt jedoch Bedenken, dass sich dieser durch leichten Druck öffnet und Kinder so einfach an die Batterie kommen. Außerdem gibt es keinen äußeren Indikator wie einen Pfeil, der anzeigt, dass das Batteriefach geschlossen ist

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.07.2022, virtuell
  2. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    03./04.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

In Australien nahm die Einzelhandelskette Officeworks die Airtags nach einem Bericht von 9to5Mac bereits aus dem Programm. Apple brachte einen Warnhinweis auf der Verpackung an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Tantalus 29. Jun 2021

Dafür gibts aber leider keine Quelle. In der Veröffentlichung der ACCC heisst es...

postemi 29. Jun 2021

peterbruells 29. Jun 2021

Ja, wie alles das ist einen Prüfzylinder passt. https://www.amazon.de/gp/product...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Boschs smartes System
Großer Akku, kleine Kompatibilität

Das smarte System für Pedelecs punktet mit guter Anbindung an unser Telefon - funktioniert aber nicht mit älteren E-Bikes und hat noch eine weitere große Schwäche.

Boschs smartes System: Großer Akku, kleine Kompatibilität
Artikel
  1. Cariad: VW will wegen Softwareproblemen mehr Personal einstellen
    Cariad
    VW will wegen Softwareproblemen mehr Personal einstellen

    Volkswagen will seine Software-Tochter Cariad personell verstärken, weil es dort Entwicklungsprobleme gibt.

  2. Halbleiterfertigung: Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China
    Halbleiterfertigung
    Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China

    Maschinen für EUV-Belichtung darf ASML bereits nicht mehr nach China exportieren, auch der Zugang zu älteren DUV-Anlagen soll gekappt werden.

  3. Kryptowinter: Auch Bitcoin-Minern droht die Zahlungsunfähigkeit
    Kryptowinter
    Auch Bitcoin-Minern droht die Zahlungsunfähigkeit

    Nicht nur Bitcoin-Verleiher gehen in der Krise pleite. Auch professionelle Krypto-Mining-Unternehmen kämpfen um ihre Liquidität.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV 77" 120 Hz günstig wie nie: 2.399€ • Red Friday: Mega-Rabatt-Aktion bei Media Markt • AMD Ryzen 5 günstig wie nie: 119€ • EVGA RTX 3090 günstig wie nie: 1.649€ • MindStar (MSI 31,5“ WQHD 165Hz 369€) • Samsung QLED 85" günstig wie nie: 1.732,72€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /