Abo
  • IT-Karriere:

CPU Features: Google gibt Code zur CPU-Funktionsanalyse frei

Für Programmierer ist es oft schwer, die genauen Funktionen einer CPU zu erkennen, um ihre Programme auf bestimmte Instruktionen anzupassen. Helfen soll hier Code von Google, der keinerlei Speicherzuweisung benötigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Den Funktionsumfang von CPUs zu erhalten, ist nicht immer einfach.
Den Funktionsumfang von CPUs zu erhalten, ist nicht immer einfach. (Bild: Andrew Dunn,/CC-BY-SA 2.0)

Verschiedene CPU-Generationen und Architekturen haben verschiedene Fähigkeiten und unterstützen unterschiedliche Befehle. Vor allem bei Anwendungen, die eine bestimmte Leistung erfordern, ist es deshalb sinnvoll zur Laufzeit das Verhalten des Programms zu ändern, je nach dem, ob etwa FMA-, SSE2-, oder auch AVX-Befehle verfügbar sind. Genau diese Abfrage will Google nun vereinfachen, wie das Unternehmen in seinem Open-Source-Blog schreibt.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm, Hückelhoven, Venlo (Niederlande)
  2. JEMAKO Produktionsgesellschaft mbH, Rhede

Google hat dazu die Bibliothek mit dem sprechenden Namen cpu_features auf Github als Open Source veröffentlicht. Diese soll dafür genutzt werden, die Fähigkeiten einer CPU zu erkennen, um in eigenen Programmen zur Laufzeit darauf aufbauen zu können. Die Bibliothek geht dabei deutlich über das bloße Erkennen der CPU-Generation hinaus und soll "verzweifelte Maßnahmen wie das Auslesen /proc/cpuinfo" unnötig machen.

Um möglichst breit eingesetzt werden zu können und maximale Portierbarkeit zu gewährleisten, ist die Bibliothek in dem C89-Standard geschrieben, den im Prinzip jeder C-Compiler für jede Plattform verstehen sollte. Darüber hinaus kommt die Bibliothek komplett ohne eine vergleichsweise rechenintensive Speicherzuweisung aus.

Derzeit unterstützt werden die CPU-Architekturen x86, ARM sowie die 64-Bit-Variante von ARM, die auch als AArch64 bezeichnet wird, sowie MIPS. Das Auslesen der CPU-Funktionen geschieht dabei entweder über den CPUID-Befehl oder die von Linux-Kernel bereitgestellten Informationen. Für x86 kann die Bibliothek auch unter Windows genutzt werden. Noch nicht implementiert, aber zumindest laut Beschreibung geplant, ist die Unterstützung der Power-Architektur.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 299€ und 128 GB für 449€ - Bestpreise!)
  2. (u. a. Nikon D5600 Kit 18-55 mm + Tasche + 16 GB für 444€ statt 525€ ohne Tasche und...
  3. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)
  4. 399€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis ab 443€)

muhzilla 09. Feb 2018

Oder hast du nicht die Fähigkeit Ironie und Sarkasmus zu erkennen, selbst wenn sie/er dir...

Daniel Ortan 08. Feb 2018

Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul :-)

lejared 08. Feb 2018

Ein Microcode-Update im Laufenden Betrieb würde wahrscheinlich so gut wie jedes Programm...


Folgen Sie uns
       


Ikea-Symfonisk-Lautsprecher im Test

Wir haben Ikeas erste beiden Symfonisk-Lautsprecher getestet. Sie sind vollständig Sonos-kompatibel und können mit anderen Sonos-Lautsprechern verbunden werden. Klanglich liefern sie gute Ergebnisse und das zu einem niedrigeren Preis als die Modelle von Sonos direkt.

Ikea-Symfonisk-Lautsprecher im Test Video aufrufen
Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

    •  /