CPU-Befehlssatz: Open Power zeigt erstmals geplante Open-Source-Lizenz

Die Open Power Foundation hat den finalen Entwurf für die neue offene Lizenz der Power-ISA veröffentlicht. Damit sollen Unternehmen eigene Power-CPUs erstellen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Power9-CPU von IBM könnte dank offener ISA künftig viele verwandte CPUs bekommen.
Die Power9-CPU von IBM könnte dank offener ISA künftig viele verwandte CPUs bekommen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Nach vielen Fragen nach der neuen Lizenzvereinbarung sei die Open Power Foundation nun erfreut, den finalen Entwurf dafür präsentieren zu können, wie der Geschäftsführer der Organisation, Hugh Blemings, schreibt. Details zu einer für die Lizenzvereinbarung zuständigen Arbeitsgruppe sollen ebenfalls noch folgen, daran arbeite der Vorstand des Konsortiums derzeit noch.

Stellenmarkt
  1. SAP Anwendungsbetreuer SD/MM/CS (m/w/d)
    Pluradent GmbH & Co KG, Offenbach
  2. IT-Consultant (m/w/d) ECM/DMS
    Tönnies Business Solutions GmbH, Rheda-Wiedenbrück
Detailsuche

Im August vergangenen Jahres hatte die Open Power Foundation einerseits angekündigt, Teil der Linux Foundation werden zu wollen. Andererseits hatte die Organisation aber auch mitgeteilt, dass IBM den Befehlssatz (ISA - Instruction Set Architecture) der Power-Architektur veröffentlichen und der Community die Weiterentwicklung übergeben wird - inklusive der Patentrechte.

Bisher waren die Details zur Ausgestaltung dieser Öffnung der Power-ISA nicht bekannt. Mit dem nun verfügbaren Entwurf der Lizenzvereinbarung ändert sich das aber. Wie angekündigt, erhalten interessierte Hersteller damit eine Lizenz, die Power-ISA frei zu implementieren. Die Designs dürfen explizit auch unter einer Creative-Commons-Lizenz (CC BY 4.0) weiterverteilt oder etwa an Kunden lizenziert werden. Voraussetzung dafür ist, dass das Design den Power-Spezifikationen entspricht. Darüber hinaus sind aber auch selbst erstellte Erweiterungen erlaubt.

Zusätzlich zu der Urheberlizenz für die ISA selbst enthält die Vereinbarung auch eine Lizenz für damit verbundene Patentrechte. Die ISA-Lizenz erlischt außerdem, falls ein Lizenznehmer eine Patentklage gegen die Open Power Foundation oder eines ihrer Mitglieder anstrebt.

Golem Akademie
  1. Docker & Containers - From Zero to Hero
    5.-7. Oktober 2021, online
  2. PostgreSQL Fundamentals
    14.-17. September 2021, online
  3. Python kompakt - Einführung für Softwareentwickler
    28.-29. Oktober 2021, online
Weitere IT-Trainings

Anfang dieses Jahres haben wir in einer Analyse beschrieben, dass die Offenlegung der Power-ISA die letzte Chance dafür ist, dass die Architektur aus der bisherigen Nische wieder auf den breiten Markt drängen kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
E-Scooter
Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt

Mit einer Tages- oder Monatskarte des E-Scooter-Anbieters Voi sollen Nutzer so viel fahren können, wie sie wollen - können sie aber nicht.

E-Scooter: Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt
Artikel
  1. Vidme: Webseiten blenden ungewollt Pornos ein
    Vidme
    Webseiten blenden ungewollt Pornos ein

    Eine Pornowebseite hat die verwaiste Domain eines Videohosters gekauft. Auf bekannten Nachrichtenseiten wurden daraufhin Hardcore-Pornos angezeigt.

  2. Intel, Playdate, Elektroautos: Elektro boomt, Verbrenner verlieren
    Intel, Playdate, Elektroautos
    Elektro boomt, Verbrenner verlieren

    Sonst noch was? Was am 23. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. Datenbank: Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update
    Datenbank
    Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update

    Das Update von MySQL 5.6 auf das aktuelle 8.0 laufe bei Facebook wegen vieler Probleme schon seit "einigen Jahren" und ist noch nicht fertig.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • Asus TUF Gaming 27" FHD 280Hz 306,22€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 136,99€ • Gratis-Spiele im Epic Games Store • Alternate (u. a. be quiet Pure Wings 2 Gehäuselüfter 7,49€) • Philips 75" + Philips On-Ear-Kopfhörer 899€ • -15% auf TVs bei Ebay [Werbung]
    •  /