Cowboy 3 vs. Vanmoof S3 im Test: Das Duell der Purismus-Pedelecs

Schwarz, schlank und schick sind die urbanen E-Bikes von Cowboy und Vanmoof. Doch nur eines der Pedelecs liest unsere Gedanken.

Ein Praxistest von Martin Wolf veröffentlicht am
Die Pedelecs sehen sich auf den ersten Blick ähnlich, sind aber grundverschieden.
Die Pedelecs sehen sich auf den ersten Blick ähnlich, sind aber grundverschieden. (Bild: Martin Wolf / Golem.de)

Seit einigen Jahren mischen zwei europäische Marken mit hippem Image den von recht traditionellen Herstellern dominierten Pedelec-Markt auf: Cowboy aus Belgien und Vanmoof aus den Niederlanden. Sie haben in diesem Jahr ihre dritten Modelle vorgestellt und wir sind einige Hundert Kilometer mit ihnen geradelt. Um es gleich vorwegzunehmen: Grobe Schnitzer leistet sich keines von beiden, aber in den Details unterscheiden sich die auf den ersten Blick recht ähnlichen Pedelecs stark.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Software: Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden
Software: Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden

Es gibt zahlreiche Arten von Softwarefehlern. Wir erklären, welche Testverfahren sie am zuverlässigsten finden und welche Methoden es gibt, um ihnen vorzubeugen.
Von Michael Bröde


Objekte in Javascript: Von Literalen, Konstruktoren und Klassen
Objekte in Javascript: Von Literalen, Konstruktoren und Klassen

Objekte kennen alle Entwickler, in Javascript kann man dennoch leicht auf den Holzweg geraten. Wir zeigen, wo die Gefahren lauern und wie man auf dem richtigen Pfad bleibt.
Eine Anleitung von Dirk Koller


Arbeitsmarktstudie: Die Schweiz als Einkommensparadies für ITler
Arbeitsmarktstudie: Die Schweiz als Einkommensparadies für ITler

Mit einem Umzug aus Deutschland in die Schweiz können IT-Fachkräfte ihr Einkommen von einem auf den anderen Tag verdoppeln. Dann können sie sich auch ihren größten beruflichen Wunsch leisten: die 4-Tage-Woche.
Von Peter Ilg


    •  /