• IT-Karriere:
  • Services:

Covid-19: Linux Foundation startet Initiative gegen die Pandemie

Open-Source-Technologien sollen helfen, Gesundheitsbehörden im Kampf gegen Corona zu unterstützen.

Artikel veröffentlicht am , Boris Mayer
Contact Tracing über anonym ausgetauschte IDs
Contact Tracing über anonym ausgetauschte IDs (Bild: Flickr/CC-BY 2.0)

Linux Foundation Public Health (LFPH) ist der Name einer neuen Initiative der Linux Foundation. "Zusammenarbeit für den Kampf gegen Covid-19" ist das Motto des Arbeitskreises. Man "erstellt, sichert und unterstützt Open-Source-Software, um die Gesundheitsbehörden bei der Bekämpfung von Covid-19 und zukünftigen Epidemien zu unterstützen", heißt es auf der Webseite der Aktionsgruppe.

Stellenmarkt
  1. Method Park Holding AG, Erlangen
  2. Stadt Radevormwald, Radevormwald

Im Gegensatz zu bisherigen Aktivitäten der Open-Source-Gemeinschaft, die schon gleich zum Start der Pandemie wichtige Beiträge leistete, soll mit der gestarteten Initiative eine kontinuierliche Unterstützungsarbeit geleistet und zahlreiche Organisationen unter einem Dach vereint werden. Cisco, doc.ai, Geometer, IBM, Nearform, Tencent und VMware sind als Schlüsselpartner dabei.

Zum Start möchte sich LFPH auf die Nutzung von Open Source-Anwendungen zur Benachrichtigung über mögliche Kontakte mit infizierten Personen konzentrieren. Dazu sind auch schon zwei Projekte an Bord, die Firma Nearform brachte ihren für Irland entwickelten Covid-19-Tracer unter dem Namen Covid Green ein. Dazu kommt COVID Shield, das von mehr als 40 freiwilligen Entwicklern von Shopify entwickelt wurde und in Kanada ausgerollt werden soll.

Zusätzlich wurde bereits ein Online-Symposium abgehalten, an dem Vertreter fast aller Länder teilnahmen, die sogenannte GAEN Apps entwickeln - also Tracing Apps, die auf Googles und Apples Exposure Notrification Framework beruhen.

Ziel ist es aber nicht, fertige Apps zum Download anzubieten. Vielmehr soll die Grundlage gelegt werden, damit lokal zuständige Gesundheitsbehörden die Software als Startpunkt für eigene Apps verwenden können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


The Last of Us 2 - Fazit

Überleben in der Postapokalypse: Im Actionspiel The Last of Us 2 erkunden wir mit der jungen Frau Ellie unter anderem die Stadt Seattle - und sinnen auf Rache für einen Mord.

The Last of Us 2 - Fazit Video aufrufen
Hildmann, Naidoo, Identitäre: Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist
Hildmann, Naidoo, Identitäre
Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist

Wer auf Telegram hetzt, den Holocaust leugnet oder Verschwörungsideologien verbreitet, muss nicht befürchten, dass seine Beiträge gelöscht werden. Auch große Gruppen fallen dort nicht unters NetzDG, die Strafverfolgung ist schwierig.
Ein Bericht von Stefan Krempl


    Elektromobilität: Ein Schiff, angetrieben durch die Kraft der Wellen
    Elektromobilität
    Ein Schiff, angetrieben durch die Kraft der Wellen

    Ein philippinischer Schiffbauer hat ein elektrisch angetriebenes Schiff entworfen, das den Strom für die Maschine selbst erzeugt.

    1. Elektromobilität Neues Elektroschiff für Fahrten durch norwegische Fjorde
    2. Autonomes Schiff IBM testet KI-Kapitän für autonome Mayflower
    3. Induktives Laden Elektrofähre in Norwegen lädt drahtlos

    8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
    8Sense im Test
    Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

    Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
    2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

      •  /