Coverity: Open-Source-Code ist besser als proprietärer

Code aus Open-Source-Projekten ist einer Studie zufolge durchschnittlich von besserer Qualität als der aus ähnlichen proprietären Projekten. Die Resultate hat Coverity mit seiner Testplattform ermittelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Open-Source-Software ist qualitativ genauso gut oder besser als proprietäre Software.
Open-Source-Software ist qualitativ genauso gut oder besser als proprietäre Software. (Bild: OSI)

Der Code aus Open-Source-Projekten hat eine geringere Fehlerdichte als Code aus proprietärer Software. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Unternehmens Coverity, das die Qualität von Code anhand seiner Testsoftware untersucht hat.

Stellenmarkt
  1. Spezialist für IT-Sicherheit (m/w/d)
    ekom21 - KGRZ Hessen, Gießen, Darmstadt, Kassel
  2. Facility Technology Solution Lead (m/f/x)
    Autodoc AG, Berlin, Szczecin (Polen), Cheb (Tschechische Republik)
Detailsuche

Untersucht wurden 41 unbenannte proprietäre Softwareprodukte mit insgesamt 300 Millionen Codezeilen sowie 45 Open-Source-Projekte, darunter der Linux-Kernel 2.6, PHP 5.3 und Postgresql mit insgesamt 37 Millionen Codezeilen. Sie sind laut Coverity herausragende Beispiele für quelloffene Projekte.

Pro 1.000 Codezeilen liegt die durchschnittliche Fehlerdichte bei Open-Source-Projekten bei 0,45, während 1.000 Codezeilen proprietären Codes eine Fehlerdichte von 0,64 aufweisen. Beide Werte liegen deutlich unter der durchschnittlichen Fehlerdichte von 1.0 in der Softwareindustrie. Coverity untersuchte auch die drei herausragenden Open-Source-Projekte: Für Linux 2.6 ermittelte Coverity eine Fehlerdichte von 0,62, während für PHP 5.3 ein Wert von 0,20 und PostgreSQL ein Wert von 0,21 festgestellt wurde.

Coverity untersucht seit 2009 jährlich die Qualität von Quellcode und vergleicht offene und geschlossene Softwareentwicklung. 2009 wurde die Studie erstmals im Auftrag der US-Behörde Homeland Security durchgeführt. Die Studie ist als PDF nach einer kostenlosen Registrierung zum Download erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


redbullface 28. Feb 2012

OSS ist nichts anderes als closed source software, dessen code man hat. Ich weis gar...

honk 28. Feb 2012

In der Tat, außerdem kann man sowas Meiner Meinung nach nicht unabhänig von der...

( Alternativ... 28. Feb 2012

lol. open source heisst noch lang nicht dass die software kostenlos ist. was sollte zu so...

kmork 27. Feb 2012

Seid halt mal nich so kleinlich, mein Gott. Jeder DAU versteht, dass Staroffice bzw...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sam Zeloof
Student baut Chip mit 1.200 Transistoren

In seiner Garage hat Sam Zeloof den Z2 fertiggestellt und merkt scherzhaft an, Moore's Law schneller umgesetzt zu haben als Intel selbst.

Sam Zeloof: Student baut Chip mit 1.200 Transistoren
Artikel
  1. Project Titan: Technischer Leiter für Apples Autoprojekt wirft hin
    Project Titan
    Technischer Leiter für Apples Autoprojekt wirft hin

    Der Leiter des Software-Engineering-Programms für Apples Autoteam hat das Unternehmen nach sieben Jahren verlassen.

  2. Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
    Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
    "Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

    Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
    Ein Praxistest von Oliver Nickel

  3. IBM: Watson Health anteilig für 1 Mrd. US-Dollar verkauft
    IBM
    Watson Health anteilig für 1 Mrd. US-Dollar verkauft

    Mit Francisco Partners greift eine große Investmentgruppe zu, das Geschäft mit Watson Health soll laut IBM darunter aber nicht leiden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MediaMarkt & Saturn: Heute alle Produkte versandkostenfrei • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 114,90€ • Alternate (u.a. DeepCool AS500 Plus 61,89€) • Acer XV282K UHD/144 Hz 724,61€ • MindStar (u.a. be quiet! Pure Power 11 CM 600W 59€) • Sony-TVs heute im Angebot [Werbung]
    •  /