Abo
  • Services:
Anzeige
Counter-Strike: Global Offensive
Counter-Strike: Global Offensive (Bild: Valve)

Counter-Strike: Klage gegen Wetten mit Waffen-Skins

Counter-Strike: Global Offensive
Counter-Strike: Global Offensive (Bild: Valve)

Eine Privatperson verklagt Valve: Es geht um die Beteiligung an illegalem Glücksspiel im Zusammenhang mit Counter-Strike-Turnieren. Für Valve könnte der Rechtsstreit langfristig unangenehm werden.

Profitiert Valve in großem Maßstab von illegalem Glücksspiel? Eine aus den USA stammende Privatperson ist dieser Ansicht und hat deshalb Klage gegen die Firma eingereicht. Es geht um Wetten im E-Sport, konkret um Counter-Strike Global Offensive. Laut Polygon ist der Kläger der Ansicht, dass Valve eine treibende Kraft hinter den Wetten ist.

Anzeige

"Valve gehört die Liga, und es verkauft die Casino-Chips", heißt es in der Klageschrift. Mit den Casino-Chips sind Skins für Waffen in Counter-Strike gemeint, die anstelle echten Geldes als Sicherheit bei den Wetten hinterlegt werden. Diese Skins können weitgehend frei über ein paar Portale gehandelt und gegen Geld verkauft werden. Valve arbeitet mit diesen Portalen zusammen; wie genau die jeweiligen Kooperationen, Verabredungen oder gar Verträge aussehen, ist aber nicht bekannt.

Wetten im Volumen von 2,3 Milliarden US-Dollar

Valve verdient laut Klage am Handel mit diesen Skins mit. Dabei geht es nicht um Kleingeld: Das US-Wirtschaftsmagazin Bloomberg schätzte im Frühjahr 2016, dass das Wettgeschäft mit den Skins rund 2,3 Milliarden US-Dollar im Jahr schwer ist.

Nach Auffassung des Klägers handelt es sich um verbotenes Glücksspiel, in dem es zudem keinen wirksamen Schutz gebe, der zumindest Minderjährige vom Mitmachen abhalte. Er strebt für seine Wetteinsätze einen Schadensersatz in nicht genannter Höhe an und will eine Zulassung als Sammelklage.

Für Valve könnte der Fall auch deshalb unangenehm werden, weil durch die Klage möglicherweise Politik, Verbraucherschützer und ähnliche Gruppen auf das Geschäft mit den Skins aufmerksam werden dürften. Das Unternehmen hat sich in der Sache selbst bislang nicht geäußert.


eye home zur Startseite
xMarwyc 14. Jul 2016

??? Selbst CSGOLounge hat kein Impressum. Fanobet.. usw.. Und von den ganzen...

bentol 27. Jun 2016

Vielleicht benutzen viele die Skins ja auch nur zum Wetten? Das würde die hohen Preise...

bentol 27. Jun 2016

Letztlich nur genauso verrückt wie Leute, die für digitale Zahlen auf irgendeinem...

xxsblack 24. Jun 2016

Hier ist ein Autovergleich gut. Einige Autobesitzer geben da auch Unmengen für Lackierung...

Roones 24. Jun 2016

Ich habe mich mit dem Spiel und dem damit verbunden Markt, den Skins und vor allem den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Ulm
  2. Bizerba SE & Co. KG, Balingen
  3. Siltronic AG, Burghausen
  4. Orbit Logistics Europe GmbH, Leverkusen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Playstation 4 + Spiel + 2 Controller 269,00€, iRobot Roomba 980 nur 777€)
  2. 383,14€ - 30€ MSI-Cashback
  3. 44,00€ für 1 Modul oder 88,00€ für 2 Module)

Folgen Sie uns
       


  1. Passwortmanager

    1Password bietet sichere Passwörter beim Grenzübertritt

  2. QD-LCD mit LED-BLU

    Forscher kritisieren Samsungs QLED-Marketing

  3. Amazon, Maxdome, Netflix und Co.

    EU will europäische Filmquote etablieren

  4. XPS 13 (9365) im Test

    Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen

  5. Glaskorrosion

    CCDs in alten Leicas werden nicht mehr gratis ausgetauscht

  6. Zweitbildschirm

    Duet Display macht iPad Pro zum Zeichentablett für Mac und PC

  7. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  8. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  9. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  10. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

  1. Re: Hier eine Entscheidungshilfe für alle

    Trollfeeder | 10:20

  2. Re: echt jetzt?

    david_rieger | 10:18

  3. Re: Hmm vor 2-3 Monaten hieß es noch vor 2020...

    gaym0r | 10:18

  4. Re: Wer braucht schon Kunden?

    ArcherV | 10:17

  5. Re: Pay to Win?

    david_rieger | 10:17


  1. 10:19

  2. 10:00

  3. 09:35

  4. 09:03

  5. 07:28

  6. 07:14

  7. 16:58

  8. 16:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel