Abo
  • Services:

Counter-Strike: Global Offensive mit Beta-Frühstart

Ab dem 21. August 2012 ist Global Offensive offiziell verfügbar - wer bereits früher in der PC-Version antreten will, kann das laut Valve Software als Vorbesteller bereits in der letzten Betaphase ab dem 14. August.

Artikel veröffentlicht am ,
Counter-Strike Global Offensive
Counter-Strike Global Offensive (Bild: Valve Software)

Echte Counter-Striker zählen vermutlich schon die Tage, bis Global Offensive am 21. August 2012 offiziell an den Start geht. Laut Valve lässt sich der Shooter ab sofort auf Steam vorbestellen - was ab dem 14. August 2012 den Zugang zur letzten Betaphase garantiert. Nebenbei lassen sich vom sowieso nicht sehr hohen Kaufpreis von 14 Euro noch einmal zehn Prozent sparen. Für die Xbox-360- und Playstation-3-Versionen gilt kein vergleichbares Angebot.

CS:Go wurde von Valve in Kooperation mit dem in Seattle sitzenden Spielestudio Hidden Path Entertainment entwickelt. Hidden Path wirkte auch schon am CS-Remake Counter-Strike: Source mit und programmierte Spiele wie Defense Grid - The Awakening und das im Portal-Universum spielende Defense Grid - You Monster. Global Offensive enthält neben neuen Spielmodi, Karten, Grafiken und Leaderboards auch überarbeitete klassische CS-Maps. Die PC-Version bietet nach Angaben von Valve außerdem 165 Erfolge.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

d333wd 16. Aug 2012

An der Zahl. :D

tilmank 10. Aug 2012

War so mein spontaner erster Eindruck vom Video, urteilen kann man natürlich nur beim...

MrBrown 09. Aug 2012

Ich habe keine Ahnung, was davon Sarkasmus sein soll - lächerlich sind sie aber alle...

MrBrown 09. Aug 2012

LOL, total erbärmlich und lächerlich, diese "Mimimi ich gewöhne mich doch nicht an ein...

B1ackS0ul 08. Aug 2012

Eine Magic Mouse (Das Touch-Teil) hat tatsächlich auch einen Rechtsklick. Aber trotzdem...


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /