Abo
  • IT-Karriere:

Counter-Strike: Global Offensive jetzt mit Deathmatch

Einfach mal nur ballern: Per Update liefert Valve für seine jüngste Counter-Strike-Version Global Offensive jetzt den Deathmatch-Modus nach.

Artikel veröffentlicht am ,
Counter-Strike Global Offensive
Counter-Strike Global Offensive (Bild: Valve Software)

Wer keine Lust auf teambasierte oder komplizierte Spielmodi hat und einfach nur ballern möchte, kann das jetzt auch in Global Offensive, der im August 2012 veröffentlichten Version von Counter-Strike. Als Update liefert Entwickler Valve das per Matchmaking und offline verfügbare Deathmatch nach. Laut den Entwicklern steht der Modus auf den Classic-Karten, aber auch auf Demolition und Arms Race zur Verfügung.

Auch die Spielbalance hat Valve grundlegend überarbeitet - nach eigenen Angaben gemeinsam mit Profispielern. Betroffen sind davon vor allem die Waffen. Dazu kommen eine Reihe kleinerer Neuerungen und Anpassungen, über die die ausführlichen Patch-Notes informieren.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 4,99€
  3. (-55%) 4,50€
  4. (-63%) 16,99€

polarbär 04. Mär 2013

Naja zum Thema mit Recoil und CSS. Du kannst das Sprayen in CSS nicht recoil nennen, es...

tomatentee 25. Jan 2013

Genau so siehts aus :D Haters gonna hate, ich find das neue Recoil (größtenteils, P90...

tomatentee 25. Jan 2013

Also beim Ping unter 80 hatte ich bisher keine Probleme, außer leicht verzögerte Reg...

tomatentee 25. Jan 2013

Auf _se nicht :P

dEEkAy 25. Jan 2013

bah... ausgelutschtes genre


Folgen Sie uns
       


Minecraft Earth - Gameplay

Minecraft schafft den Sprung in die echte-virtuelle Welt: In Minecraft Earth können Spieler direkt in der Nachbarschaft prächtige Gebäude aus dem Boden stampfen und gegen Skelette kämpfen.

Minecraft Earth - Gameplay Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

    •  /