Cosmic Kiss: Matthias Maurer fliegt früher zur ISS

Ursprünglich sollte der deutsche Esa-Astronaut Matthias Maurer am 31. Oktober zur ISS fliegen. Der Start wurde nun um einen Tag vorverlegt.

Artikel veröffentlicht am , Patrick Klapetz
Der Esa-Astronaut Matthias Maurer in seinem Raumfahreranzug
Der Esa-Astronaut Matthias Maurer in seinem Raumfahreranzug (Bild: ESA/NASA)

Der deutsche Esa-Astronaut Matthias Maurer wird als zwölfter Deutscher ins Weltall fliegen - wohlgemerkt als zwölfter deutscher Mann. Bisher hat es noch keine deutsche Frau ins All geschafft. In Europa waren es bisher nur drei Frauen: die Französin Claudie Haigneré und die Italienerin Samantha Cristoforetti - beide für die europäische Raumfahrtbehörde Esa - sowie die Engländerin Helen Sharman für eine kommerzielle britisch-sowjetische Mission.

Stellenmarkt
  1. Assistenz Bereichsvorstand Vertrieb, Service und Technologie Exzellenz (m/w/d)
    DMG MORI Global Service GmbH, Pfronten
  2. Product Owner / Technische Software-Teilprojektleitung (m/w / divers)
    Continental AG, Regensburg
Detailsuche

Maurers Starttermin für die Cosmic-Kiss-Mission wurde laut der europäischen Raumfahrtbehörde Esa nun vorverlegt. Der Launch soll am Samstag, den 30. Oktober ab 8.43 Uhr (MESZ) durchgeführt werden und findet somit einen Tag vor dem bisher geplanten Start statt.

Der 31. Oktober stehe aber immer noch als Ersatztermin. Falls es beispielsweise zu einem Wetterumschwung kommen sollte oder es Probleme an der Raumkapsel oder Rakete geben sollte, würde der Start zunächst auf einen Tag nach hinten verschoben. Das Startfenster würde sich dann um 7.21 Uhr morgens öffnen.

Crew-3-Mission von SpaceX

Maurer wird natürlich nicht als einziger Astronaut zur Internationalen Raumstation ISS fliegen. Er ist Teil der Crew-3-Mission des privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX. Neben ihm werden auch der Missionskommander Raja Chari, der Pilot Tom Marshburn und die Missionsspezialistin Kayla Barron an Bord des Crew-Dragon-Raumschiffs sein. Maurers raumfahrende Kollegen wurden alle von der amerikanischen Raumfahrtbehörde Nasa ausgebildet.

LEGO Ideas 21321 - Internationale Raumstation (864 Teile)
Golem Karrierewelt
  1. Einführung in das Zero Trust Security Framework (virtueller Ein-Tages-Workshop)
    18.01.2023, virtuell
  2. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    02./03.03.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Start soll vom Launch-Komplex 39A am Kennedy Space Center in Florida erfolgen und am Launch-Date live auf Youtube übertragen werden. Gegenüber Golem.de sagte Maurer, dass der Missionsname Comic Kiss eine Liebeserklärung an den Weltraum sei. Während der Mission sollen über 100 Experimente auf der ISS durchgeführt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektromobilität
Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite

Der Verbrauch bei einem Elektroauto von VW schwankt über das Jahr ordentlich. Anders beim Verbrenner. Doch dessen Verbrauch ist ungleich höher.

Elektromobilität: Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite
Artikel
  1. Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden
    Digitale Dienste und Märkte
    Wie DSA und DMA umgesetzt werden

    Die Verordnungen über digitale Dienste und Märkte sind inzwischen in Kraft getreten. An ihrer Umsetzung können Interessenvertreter sich noch beteiligen.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!
     
    Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!

    Ohne Clouddienste geht heute in vielen Unternehmen nicht mehr viel. Die Golem Karrierewelt liefert unverzichtbares Cloud-Know-how mit 50 Prozent Black-Week-Rabatt.
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Cosmoteer im Test: Factorio im Weltraum
    Cosmoteer im Test
    Factorio im Weltraum

    Eine einzige Person hat über viele Jahre die Sandbox Cosmoteer entwickelt. Dort bauen wir Raumschiffe und kämpfen im All. Achtung, Suchtpotenzial!
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday bei Mindfactory, MediaMarkt & Saturn • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • WD_BLACK SN850 1TB 129€ • GIGABYTE Z690 AORUS ELITE 179€ • SanDisk SSD Plus 1TB 59€ • Crucial P3 Plus 1TB 81,99 • Mindfactory: XFX Speedster ZERO RX 6900 XT RGB EKWB Waterblock LE 809€ [Werbung]
    •  /