Bei Kontaktaufnahme erinnert werden

Praktisch finden wir die Möglichkeit, Notizen und Hinweise mit Kontakten zu verknüpfen. So können wir uns beispielsweise daran erinnern lassen, einen Freund nach dem Wohlbefinden seiner Freundin zu fragen. Dies funktioniert auf mehreren Kommunikationswegen, etwa per E-Mail oder bei Anrufen. Wählen wir den betreffenden Kontakt für eine neue Nachricht aus, erscheint ein Pop-Up-Fenster mit der betreffenden Notiz.

  • Windows Phones Sprachassistentin Cortana ist per Live Tile oder Suchtaste erreichbar. (Screenshot: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Nach dem Start wird der Nutzer häufig persönlich begrüßt, wenn er seinen Namen eingegeben hat. (Screenshot: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Cortana zeigt je nach gewählten Interessen ausgewählte Nachrichten und das Wetter an. (Screenshot: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Spracheingaben versteht Cortana sehr gut, hier fragten wir nach eine Pizzeria in der Nähe. (Screenshot: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Per Nachfrage können wir uns die einzelnen Suchergebnisse auf einer Karte anzeigen lassen. (Screenshot: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Cortana sucht uns auch gleich eine Route zum Restaurant heraus. (Screenshot: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Auch diese wird übersichtlich in einem Kartenabschnitt angezeigt. (Screenshot: Tobias Költzsch/Golem.de)
Nach dem Start wird der Nutzer häufig persönlich begrüßt, wenn er seinen Namen eingegeben hat. (Screenshot: Tobias Költzsch/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d)
    Barmherzige Brüder Trier gGmbH, Paderborn, Trier, Koblenz, Mannheim, Bad Mergentheim
  2. Service Manager AppOps (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Berlin, Frankfurt
Detailsuche

Cortana ist stellenweise auch zu Späßen aufgelegt. Auf die bei Sprachassistenten üblichen Nachfrage nach einer bevorstehende Hochzeit antwortet sie unter anderem: "Dafür muss ich versuchen, menschlicher zu werden - im Gegenzug musst du aber digitaler werden". Auf Aufforderung kann Cortana auch singen: Auch dabei klingt die synthetisierte Stimme wie in den meisten anderen Situationen recht natürlich. Das liegt zum Teil auch daran, dass bestimmte Sätze von der echten Cortana-Sprecherin eingesprochen wurden.

Wer sich dennoch scheut, mit Cortana auf offener Straße zu reden, kann sämtliche Eingaben auch schriftlich machen. Hier ist die neue Swype-fähige Tastatur von WP8.1 nützlich, die Eingaben sehr beschleunigt. Tippen wir eine Frage ein, erhalten wir sinnvollerweise keine gesprochene Antwort. Stattdessen werden uns häufig aber auch nur Suchergebnisse von Bing angezeigt - Interaktionen funktionieren offenbar nur mit Sprache.

Fazit

Microsoft hat mit Windows Phone 8.1 nicht nur lange vermisste Funktionen wie eine Wochenansicht beim Kalender, eine bessere Einbindung von Google-Kalendern, ein Benachrichtigungscenter sowie neue Gestaltungsmöglichkeiten eingeführt. Mit Cortana hat das Unternehmen zudem eine wirklich gute Sprachassistentin eingebaut, die keine bloße Kopie von Siri oder Google Now ist.

Golem Karrierewelt
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    05.-09.09.2022, virtuell
  2. IT-Sicherheit für Webentwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14./15.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Dabei übertrifft Cortana Siri in den Funktionen in vielen Bereichen. Sie lernt weniger beim Surfen mit als Google Now erlaubt dafür aber gezielte Nachfragen. Sehr praktisch finden wir die mit Kontakten verknüpften Erinnerungen, die sowohl bei Anrufen, E-Mails oder SMS-Nachrichten mit der jeweiligen Person ausgelöst werden.

Das Sprachverständnis von Cortana ist sehr gut, selbst Sätze von Nicht-Muttersprachlern hat sie fast immer verstanden. Lediglich bei Adressen hatten wir aufgrund der englischen Aussprache deutscher Namen stellenweise Probleme.

Es bleibt zu hoffen, dass Cortana schneller auf Deutsch verfügbar sein wird als seinerzeit Google Now - und gleich mit vollem Funktionsumfang. Die Sprachassistentin rundet das gelungene Bild von Windows Phone 8.1 ab - Microsoft verringert mit der neuen Version weitere Argumente, die gegen das mobile Betriebssystem angeführt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Wichtige Informationen kommen ins Notebook
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


AmpMan 02. Mai 2014

und wieso genau? Bin ich ein armer unwissender weil ich Windows 8.1 und sogar ein Windows...

NixName 20. Apr 2014

:D Das beste an den Smartphones.

OmegaForce 17. Apr 2014

Ich mochte generell schon immer WP wollte mir auch seit meinem damaligen LG (WP7) immer...

ap (Golem.de) 17. Apr 2014

Doch beides und so offziell, dass es sogar eine FAQ dazu gibt ;) https://forum.golem.de...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Technoblade
Minecraft verabschiedet verstorbenen Streamer mit Krönchen

Nach dem Tod des bekanntesten Minecraft-Streamers trauert die Community. Das Entwicklerstudio Mojang verabschiedet Technoblade im Launcher.

Technoblade: Minecraft verabschiedet verstorbenen Streamer mit Krönchen
Artikel
  1. Gigaset GL7: Neues Klapphandy mit KaiOS und Sicherheitsfunktion
    Gigaset GL7
    Neues Klapphandy mit KaiOS und Sicherheitsfunktion

    Das GL7 von Gigaset ist ein klassisches Klapphandy, auf dem auch moderne Apps wie Whatsapp und Google Maps laufen.

  2. 23 Terabyte-Hack: Angeblich Milliardendatensatz der Polizei Schanghais geleakt
    23 Terabyte-Hack
    Angeblich Milliardendatensatz der Polizei Schanghais geleakt

    Ein Hacker bietet 23 Terabyte an personenbezogenen Daten im Internet an. Der Datensatz soll angeblich von der Polizei Schanghais stammen.

  3. Wärmeversorgung: Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand
    Wärmeversorgung
    Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand

    Der Versorger Vattenfall baut in Berlin einen riesigen Warmwasserspeicher, um Häuser im Winter heizen zu können. Das könnte beim möglichen Gasnotstand helfen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • CM 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ [Werbung]
    •  /