Nicht zu viele drahtlose Geräte verwenden

Für eine optimale Datenübertragung sollte der Wireless-Receiver möglichst ohne Hindernisse nah an der Maus platziert werden. Corsair liefert hier keine Verlängerungsschnur oder dergleichen mit und empfiehlt die Montage an der Frontblende des eigenen PCs. Viele Drahtlosgeräte parallel zu benutzen und dann noch WLAN im 2,4-GHz-Spektrum anzuschalten, kann zudem zu Interferenzen führen.

Stellenmarkt
  1. IT Security Engineer (m/w/d)
    Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Stuttgart
  2. IT Service Delivery Manager (m/w/d)
    nora systems GmbH, Weinheim
Detailsuche

In der Praxis können wir das feststellen, wenn wir ein Notebook in einem WLAN anmelden und sowohl eine drahtlose Tastatur (Logitech G915 TKL) als auch Maus (Corsair Sabre Pro RGB Wireless) nutzen. Die Tastatur setzt in diesem Setup manchmal aus, während die Maus selten nicht mehr reagiert. Es gibt eben nicht unendlich viele Kanäle im 2,4-GHz-Spektrum. Das sollte uns bewusst sein.

Wir können die drahtlose Maus im Betrieb über das mitgelieferte USB-C-Kabel aufladen, müssen dafür aber einen weiteren USB-A-Port reservieren - einen für den Dongle und einen für das Kabel. Außerdem hebt dies den klaren Vorteil einer drahtlosen Maus auf: kein störendes Kabel nutzen zu müssen.

Eine alternative Ladeoption bietet die Corsair-Maus nicht, da Induktionsspulen oder eine Dockingstation fehlen. Hier bietet etwa Logitech mit dem G Pro Powerplay eine sehr teure, dafür praktische Alternative: ein Mauspad, das die Maus im Betrieb per Induktion lädt.

  • Corsair Sabre Pro RGB (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Corsair Sabre Pro RGB (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Corsair Sabre Pro RGB (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Corsair Sabre Pro RGB (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Corsair Sabre Pro RGB (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Corsair Sabre Pro RGB (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Corsair Sabre Pro RGB (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Corsair Sabre Pro RGB (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Corsair Sabre Pro RGB (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Corsair Sabre Pro Wireless (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Corsair Sabre Pro Wireless (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Corsair Sabre Pro Wireless (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Corsair Sabre Pro Wireless (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Corsair Sabre Pro Wireless (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Corsair Sabre Pro Wireless (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Beide Mäuse im Vergleich (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Beide Mäuse im Vergleich (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
Corsair Sabre Pro Wireless (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Wir sollten bei der Corsair-Maus also genau darauf achten, möglichst zu Zeiten zu laden, wenn wir sie nicht benutzen - etwa über Nacht oder während der Arbeits- beziehungsweise Freizeit. Das haben wir das eine oder andere Mal vergessen und mussten dann doch auf den Kabelbetrieb umstellen.

Spielen ohne Kabel ist einfach angenehmer

Denn der Vorteil, ohne Kabel zu spielen, wird direkt spürbar. Gerade bei niedrigen Mausempfindlichkeiten und entsprechend weiten Bewegungen auf dem Tisch nerven Kabel schnell, da sie zusätzliches Zuggewicht an die Spitze der Maus verlagern. Drahtlose Mäuse können daher präzise über das Mauspad geschoben werden - einer der größten Vorzüge kabelloser Geräte.

Das wird im direkten Vergleich mit der Sabre RGB mit Kabel noch deutlicher, da diese ein sehr minderwertig wirkendes dünnes Kabel mit weicher Stoffummantelung verwendet. Das Kabel verdreht sich schnell in sich selbst und zieht zudem nach langer Benutzung Staub an. Das wäre weniger ein Problem, wenn das Kabel austauschbar wäre. Es ist allerdings fest verbaut.

  • Corsair Sabre Pro RGB (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Corsair Sabre Pro RGB (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Corsair Sabre Pro RGB (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Corsair Sabre Pro RGB (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Corsair Sabre Pro RGB (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Corsair Sabre Pro RGB (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Corsair Sabre Pro RGB (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Corsair Sabre Pro RGB (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Corsair Sabre Pro RGB (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Corsair Sabre Pro Wireless (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Corsair Sabre Pro Wireless (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Corsair Sabre Pro Wireless (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Corsair Sabre Pro Wireless (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Corsair Sabre Pro Wireless (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Corsair Sabre Pro Wireless (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Beide Mäuse im Vergleich (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Beide Mäuse im Vergleich (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
Corsair Sabre Pro RGB (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
Corsair SABRE RGB PRO CHAMPION SERIES Gaming-Maus

Es sei gesagt, dass wir uns eine neue Maus generell nur kaufen würden, wenn wir sie vorher bereits einmal ausprobiert haben. Ergonomie ist eben eines der wichtigsten Attribute und jede Hand ist unterschiedlich. In Elektronikfachmärkten sind oft mehrere Gaming-Mäuse ausgestellt. Ein Besuch lohnt sich.

Erst dann würden wir uns Gedanken über die Frage machen: drahtlos oder kabelgebunden? Klar ist: Durch die ausgereifte Sendetechnik gibt es kaum noch einen Grund, auf kabelgebundene Mäuse zu setzen - bis auf die doch recht unterschiedlichen Preise.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Ohne Kabel komfortablerCorsair-Mäuse: Verfügbarkeit und Fazit 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Petrer 02. Okt 2021 / Themenstart

Ich weiß nicht wie erprobt sie sind im löten, aber da fast jede Maus auf den gleichen...

Elpe 25. Sep 2021 / Themenstart

Man kann am 1. April die Mäuse der Kollegen austauschen und mit Genuss beobachten wie sie...

hugibert 21. Sep 2021 / Themenstart

wenn man nur minesweeper spielt stimmt das sogar. vielleicht.

NaruHina 20. Sep 2021 / Themenstart

wie oft nimmst du selbgie von a nach b mit?

Prypjat 20. Sep 2021 / Themenstart

Beim Testen von Kabellosen Mäusen vs. Kabelmäusen steht die Latenz im Vordergrund. Bei...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Arduino und Python
Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC

Die Kassette kann nicht nur Lieder speichern, sondern auch Bitmuster. Ein Bastler baut dafür eine Schnittstelle mit 1,5 KBit/s Datenrate.

Arduino und Python: Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC
Artikel
  1. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

  2. Bis Ende 2022: VW-Manager müssen wegen Chipkrise Verbrenner fahren
    Bis Ende 2022
    VW-Manager müssen wegen Chipkrise Verbrenner fahren

    2022 werden VWs Manager den Kurs des Unternehmenschefs Herbert Diess nicht fahren können - Elektroautos und Hybride können als Dienstwagen nicht bestellt werden.

  3. Alexa, Siri, Google: Bericht listet von Sprachassistenten gesammelte Daten auf
    Alexa, Siri, Google
    Bericht listet von Sprachassistenten gesammelte Daten auf

    Fünf Sprachassistenten reagieren auf menschliche Kommandos, sammeln aber auch viele Daten über Personen und Geräte - etwa Browserverläufe.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AOC CQ32G2SE/BK 285,70€ • Dell Alienware AW2521H 360 Hz 499€ • Corsair Vengeance RGB PRO SL 64-GB-Kit 3600 253,64€ • DeepCool Castle 360EX 109,90€ • Phanteks Glacier One 240MP 105,89€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. Thermaltake Core P3 TG Snow Ed. 121,89€) [Werbung]
    •  /