• IT-Karriere:
  • Services:

Coronavirus: Samsung nimmt Fertigung in Südkorea wieder auf

Das Coronavirus trifft auch in Südkorea die Wirtschaft: Samsung hat binnen eines Monats zum zweiten Mal die Fabrikation seiner Top-Smartphones unterbrechen müssen.

Artikel veröffentlicht am ,
Passanten in Seoul bei einer Überprüfung auf Covid-19
Passanten in Seoul bei einer Überprüfung auf Covid-19 (Bild: JUNG YEON-JE/AFP via Getty Images)

Samsung hat seine Fabrik im südkoreanischen Gumi nach einer Stilllegung wegen eines weiteren Covid-19-Falls wiedereröffnet, wie Cnet berichtet. Nach einem weiteren Covid-19-Fall in der Fabrik lag die Produktion für einige Tage still. Aus Sicherheitsgründen wurde die Fabrik geschlossen, nachdem am 6. März 2020 einer der Mitarbeiter positiv auf die neuartige Lungenerkrankung getestet wurde, wie Reuters berichtete.

Stellenmarkt
  1. Staples Deutschland GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Continental AG, Hannover

Ursprünglich sollte die Produktion bereits am 7. März wieder aufgenommen werden. Wie Cnet berichtet, habe die Fertigung allerdings erst am 9. März wieder begonnen, nachdem die Fabrik desinfiziert und Mitarbeiter unter Quarantäne gestellt wurden.

Samsung zufolge soll die zeitweise Stilllegung keinen nennenswerten Einfluss auf die Produktionszahlen des faltbaren Smartphones Galaxy Z Flip und der Galaxy-S20-Reihe haben. Mittlerweile soll die Fertigung wieder in normalen Stückzahlen erfolgen.

Immer wieder Produktionsunterbrechungen

Die Fabrik in Gumi musste nicht das erste Mal wegen des Coronavirus vorübergehend geschlossen werden. Bereits im Februar 2020 musste Samsung die Produktion unterbrechen, da einer der Mitarbeiter positiv auf Covid-19 getestet wurde. Insgesamt sollen sich im Laufe der vergangenen Wochen sechs Mitarbeiter angesteckt haben.

Südkorea ist nach China eines der am stärksten vom Coronavirus betroffenen Länder weltweit. Mittlerweile gibt es über 7.000 Covid-19-Fälle im Land, bis zum 7. März 2020 gab es 46 Personen, die an der Krankheit gestorben sind. Auch in Deutschland nehmen die Covid-19-Fälle zu, besonders in Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg. Nach aktuellem Stand gibt es fast 1.200 Fälle in Deutschland, zwei Personen sind an Covid-19 gestorben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis
  2. 18,69€

malmi 10. Mär 2020

Über diesen Punkt der Diskussion kommen wir so langsam hinaus. Natürlich ist es insofern...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion angespielt

Mit Legion bekommt die Serie Watch Dogs eine dritte Chance von Ubisoft. Schauplatz ist London nach dem Brexit, eine korrupte Regierung und Banden unterdrücken die Bevölkerung, die sich allerdings wehrt. Wichtigste Neuerung gegenüber den Vorgängern: Spieler können Passanten für den Widerstand rekrutieren.

Watch Dogs Legion angespielt Video aufrufen
The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Yakuza und Dirt 5 angespielt: Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke
    Yakuza und Dirt 5 angespielt
    Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke

    Abenteuer im Rotlichtviertel von Yakuza und Motorsport in Dirt 5: Golem.de konnte zwei Starttitel der Xbox Series X ausprobieren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Next-Gen GUI der PS5 mit höherer Auflösung als Xbox Series X/S
    2. Xbox Series X Zwei Wochen mit Next-Gen auf dem Schreibtisch
    3. Next-Gen PS5 und neue Xbox wollen Spieleklassiker aufhübschen

    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
    Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

    Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
    Eine Analyse von Oliver Nickel


        •  /