• IT-Karriere:
  • Services:

Coronavirus: Nur wenige Elektronikläden für Abholungen offen

Baumärkte bleiben offen, der Elektronik-Einzelhandel schließt überwiegend. Onlinebestellungen sind weiter möglich.

Artikel veröffentlicht am ,
Bis auf weiteres geschlossen: Filialen von Media Markt und vielen anderen Elektronikhändlern
Bis auf weiteres geschlossen: Filialen von Media Markt und vielen anderen Elektronikhändlern (Bild: Media Markt)

Von den einschneidenden Maßnahmen zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie ist auch der Elektronik-Einzelhandel betroffen. Während Fachmärkte für Bau-, Gartenbau- und Tierbedarf weiterhin geöffnet bleiben dürfen, gilt dies nicht für den Elektrogeräte- und Elektronikbereich. Die Schließungen werden je nach Bundesland unterschiedlich umgesetzt. Online-Bestellungen sind weiterhin möglich. Der Computerkonzern Apple hatte am Samstag bereits angekündigt, außerhalb Chinas weltweit alle Läden zu schließen.

Stellenmarkt
  1. MVZ Labor Main-Taunus, Hofheim
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Auf Anfrage von Golem.de teilte Media Markt/Saturn am Mittwoch mit: "Seit gestern sind bereits die Märkte in Hamburg und Niedersachsen geschlossen, seit heute in allen weiteren Bundesländern mit zwei Ausnahmen: Sachsen und Thüringen." Während die Läden in Sachsen von Donnerstag an bis auf weiteres geschlossen würden, gebe es für Thüringen derzeit noch keine Informationen.

Weiterhin zulässig sind nach den entsprechenden Länderverordnungen wie in Berlin Abhol- und Lieferdienste. Derzeit sei es aber nicht möglich, bei Media Markt/Saturn bestellte Ware in den geschlossenen Märkten vor Ort abzuholen, teilte das Unternehmen weiter mit. Von dieser Möglichkeit macht allerdings Conrad Electronic Gebrauch. "Nur in den Filialen Berlin-Schöneberg, München Moosach und Regensburg können Sie Click-and-Collect weiterhin nutzen und ihre Bestellungen bequem in der 24h-Abholstation abholen. Wunschtermin- und 2h-Expresslieferung können Sie bis auf weiteres wie gewohnt nutzen", heißt es auf der Webseite. Auch der Verkaufsroboter in der Filiale Berlin-Schöneberg sei weiter in Betrieb. Dieser könne beispielsweise Batterien herausgeben.

Abholungen teilweise möglich

Eine Anfrage von Golem.de bei einer Medimax-Filiale in Berlin ergab ebenfalls, dass eine Abholung von Ware noch möglich ist. Diese müsse jedoch online bestellt und bezahlt werden. Dann könne eine Abholung vereinbart werden.

Allerdings herrscht bei manchen Anbietern noch Unklarheit über die Filialschließungen. So wusste ein Mitarbeiter der Berliner Filiale von K&M Computer am Mittwochmorgen noch nicht, ob der Laden wie gewohnt um 10 Uhr öffnen würde. Eine Abholung von bestellter Ware sei jedoch nicht möglich, hieß es. Auch bei K&M Computer waren auf den Internetseiten noch keine Hinweise zu finden.

Die Verordnungen gelten je nach Land für unterschiedliche Zeiträume. Während in Berlin die Vorgaben erst zum 19. April 2020 außer Kraft treten, betreffen die Ladenschließungen in Bayern zunächst nur den Zeitraum vom 18. März bis 30. März 2020.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

TW1920 24. Mär 2020

Was dem ein oder anderen Manager als wichtig erscheint kann stark variieren... Und...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Flight Simulator - Test

Hardwarehungriger Höhenflug: Der neue FluSi sieht fantastisch aus und spielt sich auch so.

Microsoft Flight Simulator - Test Video aufrufen
SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Yakuza und Dirt 5 angespielt: Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke
Yakuza und Dirt 5 angespielt
Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke

Abenteuer im Rotlichtviertel von Yakuza und Motorsport in Dirt 5: Golem.de konnte zwei Starttitel der Xbox Series X ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Next-Gen GUI der PS5 mit höherer Auflösung als Xbox Series X/S
  2. Xbox Series X Zwei Wochen mit Next-Gen auf dem Schreibtisch
  3. Next-Gen PS5 und neue Xbox wollen Spieleklassiker aufhübschen

    •  /