• IT-Karriere:
  • Services:

Coronavirus: Netflix will Mitarbeitern gestoppter Produktionen helfen

Das Coronavirus hat weltweit zum Stopp von Film- und Serienproduktionen geführt - Netflix hilft Betroffenen der Filmbranche mit 100 Millionen US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am , / dpa
Netflix will betroffenen Produktionscrews helfen.
Netflix will betroffenen Produktionscrews helfen. (Bild: Alastair Pike / AFP)

Netflix hat einen 100 Millionen US-Dollar umfassenden Hilfsfonds für Mitarbeiter von Film- und Serienproduktionen aufgelegt, die wegen der Coronavirus-Krise gestoppt wurden. Derzeit analysiere der Videostreaming-Dienst, wer die Unterstützung besonders dringend brauche, schrieb der Inhalte-Chef von Netflix, Ted Sarandos, in einem Blogbeitrag am Wochenende.

Stellenmarkt
  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. August Storck KG, Halle (Westf.)

"Was gerade passiert, ist beispiellos", sagt Sarandos. Der Produktionsstopp betreffe Hunderttausende Schauspieler und Crewmitglieder, darunter Elektriker, Tischler, Fahrer, Hair- und Makeup-Artists und weitere. Viele der Betroffenen werden nur bezahlt, wenn sie auch tatsächlich arbeiten.

Der Großteil des Fonds soll an die am stärksten betroffenen Mitarbeiter der eigenen gestoppten Produktion gehen, erklärt Sarandos. Aktuell prüfe Netflix noch, wie genau das Geld verteilt werden soll. Zusätzlich hat der Streamingdienst seinen Produktionsmitarbeitern einen Lohn von zwei Wochen zugesagt.

Netflix spendet auch an Unterstützungsorganisationen

15 Millionen US-Dollar des Fonds sollen an Organisationen gehen, die von der Krise betroffene Mitarbeiter der Branche in Ländern, in denen Netflix viel produziert, unterstützen. Dazu zählen die USA und Kanada, aber auch Länder in Europa.

Netflix lässt für hunderte Millionen Dollar jährlich Serien und Filme drehen, die exklusiv bei dem Dienst zu sehen sind. Wegen der Coronavirus-Ausbreitung wurden die Dreharbeiten vielerorts auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Zugleich stieg in den vergangenen Wochen die Nutzung des Dienstes, weil die Menschen viel Zeit zu Hause verbringen. Daher hat Netflix einer Reduzierung der Streaming-Qualität zugestimmt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169€ (Vergleichspreis 196,86€)
  2. 799€ (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 872,89€)
  3. (bis zum 12. April)

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Streaming: Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation
Streaming
Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation

Kein Kino, kein Fitnessstudio, kein Theater, keine Bars, kein gar nix. Das Coronavirus hat das Land (und die Welt) lahmgelegt, so dass viele nun zu Hause sitzen: Zeit für Serien-Streaming.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Videostreaming Fox kauft Tubi für 440 Millionen US-Dollar
  2. Musikindustrie in Deutschland Mehr Umsatz dank Audiostreaming
  3. Besuch bei Justwatch Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
Schenker Via 14 im Test
Leipziger Langläufer-Laptop

Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
Ein Test von Marc Sauter

  1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
  2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
  3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten

    •  /