Coronavirus: Microsoft schließt alle Geschäfte weltweit

Apple hat es vorgemacht, nun zieht auch Microsoft nach: Die Microsoft Stores bleiben vorerst dicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Eingang eines Microsoft Stores in London
Der Eingang eines Microsoft Stores in London (Bild: Peter Summers/Getty Images)

Microsoft hat auf Twitter bekanntgegeben, dass das Unternehmen mit sofortiger Wirkung alle seine Geschäfte weltweit schließt. Grund dafür ist die neue Form des Coronavirus und die dadurch hervorgerufene Krankheit Covid-19, die in immer mehr Ländern weltweit um sich greift.

Stellenmarkt
  1. Junior-Information Security and Compliance Manager (m/w/d)
    HÜBNER GmbH & Co. KG, Kassel
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Landratsamt Ortenaukreis, Offenburg
Detailsuche

Eine Frist, bis wann die Microsoft Stores geschlossen sein werden, hat Microsoft nicht bekanntgegeben. Das Onlineangebot soll weiterhin unverändert abrufbar sein, Interessenten können entsprechend im Webstore von Microsoft Computer und weitere Geräte bestellen.

In einigen Ländern dürfte Microsoft sowieso kaum eine Wahl haben, ob es seine Geschäfte geöffnet lässt oder nicht. Zahlreiche Staaten haben als Antwort auf die wachsende Verbreitung von Covid-19 angeordnet, dass nicht für das tägliche Leben notwendige Läden geschlossen werden müssen. Auch die Bundesregierung hat eine entsprechende Regelung am 16. März 2020 bekanntgegeben.

Auch Apple lässt seine Läden weltweit geschlossen

Vor Microsoft hatte bereits Apple am 14. März 2020 erklärt, dass seine Apple Stores weltweit schließen würden. Das Unternehmen aus Cupertino hat die Schließung zunächst bis zum 27. März 2020 befristet. Zudem hatte Apple bekanntgegeben, dass die Entwicklerkonferenz WWDC in diesem Jahr nur online stattfinden wird.

Golem Karrierewelt
  1. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    12./13.12.2022, virtuell
  2. AZ-500 Microsoft Azure Security Technologies (AZ-500T00): virtueller Vier-Tage-Workshop
    30.01.-02.02.2023, virtuell
Weitere IT-Trainings

Apple hat zudem angefangen, seine Mitarbeiter ins Homeoffice zu schicken. Das funktioniert nach Angaben der Mitarbeiter aber aufgrund von strengen Zugriffsbeschränkungen auf Dateien nicht immer reibungslos. Auch Mitarbeiter von Facebook und Google berichten von Problemen bei der Durchführung ihrer Telearbeit. Google soll beispielsweise Probleme damit haben, alle Mitarbeiter mit der notwendigen Technik auszustatten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Jahressteuergesetz
Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht

Wer im Homeoffice arbeitet, kann mehr von der Steuer absetzen als bislang geplant. Der Maximalbetrag steigt an.

Jahressteuergesetz: Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht
Artikel
  1. AVM Fritzbox: FritzOS 7.50 ist da
    AVM Fritzbox
    FritzOS 7.50 ist da

    Das neue Betriebssystem für Fritzboxen bringt viele Neuerungen beim Smart Home, führt Wireguard per QR-Code ein und verbessert IP-Sperren.

  2. Samsung-Tablet bei Amazon um 180 Euro reduziert
     
    Samsung-Tablet bei Amazon um 180 Euro reduziert

    Auch nach dem Black Friday gibt es bei Amazon günstige Samsung-Tablets. Je nach Modell sind derzeit bis zu 180 Euro Rabatt möglich.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. IT-Projektmanager: Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse
    IT-Projektmanager
    Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse

    Viele IT-Teams halten ihr Projektmanagement für überflüssig. Wir zeigen drei kreative Methoden, mit denen Projektmanager wirklich relevant werden.
    Ein Ratgebertext von Jakob Rufus Klimkait und Kristin Ottlinger

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • Amazon-Geräte bis 53% günstiger, u. a. Echo Dot 5. Gen. 29,99€ • Mindstar: AMD Ryzen 7 7700X Tray 369€ • Crucial-SSDs günstiger • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn: u. a. E-Auto-Wallbox 399€ • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ [Werbung]
    •  /