• IT-Karriere:
  • Services:

Coronavirus: Microsoft hält seine große Entwicklerkonferenz online ab

Die Flüge nach Seattle können storniert werden. Microsofts Build 2020 wird stattdessen ausschließlich online abgehalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Besuch auf der Seattle Space Needle fällt dann wohl aus.
Der Besuch auf der Seattle Space Needle fällt dann wohl aus. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)

Der Coronavirus macht mittlerweile auch dem US-Unternehmen Microsoft Sorgen. Der Konzern hat eine der wichtigsten eigenen Konferenzen lokal abgesagt: Die Build 2020 wird nicht mehr vor Ort abgehalten werden. Stattdessen will Microsoft das Event als Online-Veranstaltung, die sich in mehrere Livestreams aufteilt, durchführen. "In Anbetracht der Empfehlungen zur Gesundheitssicherheit für den Bundesstaat Washington werden wir unser jährliches Microsoft-Build-Event für Entwickler als digitales Event ausrichten", sagte ein Unternehmenssprecher dem IT-Magazin The Verge. Der Metropolraum um Seattle - dem auch die Microsoft-Heimat Redmont angehört, war eine der ersten US-Regionen, die Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet haben.

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Hannover

Auf der Microsoft Build stellt das Unternehmen zumeist Neuigkeiten zu Software-Produkten und neuen Strategien vor, die für Entwickler und Windows-Insider interessant sind. Zu den Ankündigung zählen etwa die Zukunft von Windows 10 und was für das Betriebssystem geplant ist. Auch Office 365 und die Azure-Cloud sind dort häufig ein Thema. Zu Hardware wie neuen Surface-Geräten, Konferenzsystemen und Notebooks äußert sich das Unternehmen allerdings nicht auf der Build. Dafür werden normalerweise separate Ankündigungsevents abgehalten.

Neues zu Windows 10X

Auf der diesjährigen Konferenz könnte die neue Version von Windows, die einfach nur Windows 10X heißt, ein größeres Thema sein. Das OS richtet sich speziell an Geräte mit zwei separaten Bildschirmen, die der Hersteller als eine neue Produktkategorie für Windows-Geräte einführen will. Microsoft selbst hat etwa das Surface Neo und Surface Duo vorgestellt, die ihrerseits mit Windows 10X, respektive Android-OS laufen.

Die Microsoft Build ist bereits in der Vergangenheit zumindest teilweise in Livestreams abgehalten worden. Interessenten konnten sich etwa den öffentlichen Stream zur Eröffnungs-Keynote anschauen. Als reines Online-Event dürften auch Workshops und Deep-Dive-Sessions, die detaillierter auf bestimmte Produkte eingehen, online verfügbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: Squadrons für 29,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 29,99€, Star Wars...
  2. 15,49€

Folgen Sie uns
       


Microsoft Flight Simulator 2020 angespielt

Golem.de hat den Microsoft Flight Simulator 2020 in einer Vorabfassung angespielt und erste Eindrücke aus den detaillierten Cockpits gesammelt.

Microsoft Flight Simulator 2020 angespielt Video aufrufen
SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

    •  /