• IT-Karriere:
  • Services:

Coronakrise: Apple lockert strenge Anforderungen an Apps

Apple wollte Entwicklern bis 30. April das Software-Development-Kit von iOS 13 aufzwingen. Nun dürfen Updates von Apps noch länger ohne auskommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple verlängert Fristen.
Apple verlängert Fristen. (Bild: Andreas Donath)

Apple will Entwickler in der Corona-Krise nicht zusätzlich mit dem Reglement für Apps belasten und hat die ursprünglich auf den 30. April 2020 angesetzte Frist für die verpflichtende Nutzung des iOS 13 SDK verlängert. App-Updates für das iPhone und das iPad können nun bis 30. Juni 2020 in alter Form eingereicht werden.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. Deutsche Bahn AG, Frankfurt

Diese Frist wurde nicht nur für das iOS 13 SDK, sondern auch für andere Restriktionen verlängert. So müssen Apps nun erst Mitte des Jahres alle iPhone- und iPad-Bildschirmformate unterstützen. Auch Apps für die Apple Watch müssen noch nicht mit dem WatchOS 6 SDK umgesetzt werden.

Die sogenannte "Anmelden bei Apple"-Funktion muss auch erst später unterstützt werden. Davon betroffen sind Apps, die Benutzer-Accounts bisher auch über Facebook und Google verwalteten.

Details zu den einzelnen verschobenen Anforderungen an Apps veröffentlichte Apple auf einer Webseite für Entwickler.

Universal Purchases für iOS, WatchOS und MacOS

Bereits jetzt gilt aber, dass Entwickler Apps künftig als Bundle für alle Apple-Geräte anbieten dürfen. Das nennt Apple Universal Purchase und bedeutet, dass Kunden eine App nur noch einmal bezahlen müssen und sie anschließend auf einem iPhone, einem iPad, einer Apple Watch und unter MacOS verwenden können, wenn sie dafür bereitsteht. Das gilt zum Beispiel auch für In-App-Käufe oder Abonnements.

Bisher gab es eine Bündelung von iPhone- und iPad-Software, MacOS war aber ausgeschlossen. Entwickler können frei entscheiden, ob sie diese Bündelung wünschen oder nicht. Die Gefahr dabei: Nutzer von iOS-Apps sind vergleichsweise niedrige Preise gewohnt, Desktop-Anwendungen kosteten bisher meist mehr. Die Universal Purchases könnten so das Preisniveau nach unten drücken.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay

In Mechwarrior 5 setzen wir uns einmal mehr in einen tonnenschweren Kampfroboter und schmelzen die gegnerischen Metallungetüme. Zuvor rüsten wir unseren stampfenden Mech aber mit entsprechenden Waffen aus.

Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay Video aufrufen
Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronakrise Netzbetreiber dürfen Dienste und Zugänge drosseln

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  2. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis
  3. Konkurrenz für Netflix und Prime Video Disney nennt Filme und Serien für Disney+ in Deutschland

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

    •  /