• IT-Karriere:
  • Services:

Immense Einbußen

Die Corona-Krise sorgt in allen Branchen für hohe Einbußen - praktisch niemand ist davon verschont. Experten schätzen, dass Hollywood in diesem Jahr mit den ausgefallenen Kinostarts, die im Vorfeld natürlich auch Geld verschlingen, den geringeren Besucherzahlen der bis vor kurzem noch gelaufenen Filme und dem Produktionsstopp von Filmen und Serien in diesem Jahr mindestens fünf Milliarden Dollar verlieren wird. Kurz zuvor war noch das Erfolgsjahr 2019 mit einem weltweiten Kino-Einspiel von mehr als 31 Milliarden Dollar gefeiert worden.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. eLearning Manufaktur GmbH, Kleve, Düsseldorf (Home-Office möglich)

Aber nicht nur die Studios, auch die Kinobetreiber verlieren massiv. Der Hauptverband Deutscher Filmtheater ging von einem Verlust von 17 Millionen Euro pro Woche aus - und das war zu einem Zeitpunkt, als die Kinos noch geöffnet sein durften. Jetzt dürfte die Summe deutlich steigen. Von den 18,6 Millionen verkauften Tickets des Jahres 2019 wird man in diesem Jahr weit entfernt sein.

Für Hollywood mag das trotz gigantischer Verluste Jammern auf hohem Niveau sein, weil hohe Rücklagen vorhanden sind und man mit anderen Auswertungsformen immer noch Geld verdient. Für deutsche Kinobetreiber, aber auch für die kleinen unabhängigen Verleihe wie Piffl Medien, Salzgeber oder Weltkino geht es aber wohl ans Eingemachte.

Es geht da diesen Firmen nicht anders als den meisten anderen auch: Fast jeder hat mit Einbußen zu rechnen, von den Angestellten und Arbeitern bis zu den Selbstständigen und Freiberuflern. In Krisenzeiten florierte früher das Kino, weil die Menschen Zerstreuung suchten und sich von dem ablenken wollten, was in der realen Welt um sie herum gerade vorging. Diesmal ist dieser Ausweg versperrt, womit wir wieder zum Anfang dieses Textes kommen: Der Ersatz dafür wird wohl das Streaming sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 ProduktionsstoppListe verschobener Filme 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Outriders für 41,99€, Nier Replicant - Remake für 46,99€)
  2. 100€ (mit Rabattcode "POWEREBAY5E" - Bestpreis)
  3. 277€ (Bestpreis)
  4. 699€ (Bestpreis)

ElMario 24. Mär 2020

Aber die armen Schauspieler...ihr schönes Geld !? :(

Achranon 23. Mär 2020

Der neue 007 Schauspieler existiert nicht mehr in real, es ist ein reiner CGI Character.

Achranon 23. Mär 2020

Aktuell ist nur das HP Reverb mit seiner 4K Auflösung dafür halbwegs akzeptabel. Rift-S...

Hotohori 17. Mär 2020

Was aber daran liegt, dass deren Produktion natürlich null auf den Corona Virus...


Folgen Sie uns
       


Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_

Mit Mega-Power sagte Sega 1990 der Konkurrenz den Kampf an. Im Golem retro_ holen wir uns die Spielhalle nach Hause.

Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_ Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /