• IT-Karriere:
  • Services:

Coronavirus: Congstar verteilt 5 GByte Gratisvolumen an seine Kunden

Wer Congstar nutzt, kann sich das zusätzliche Datenvolumen kostenlos dazubuchen.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Herz für Congstar-Kunden
Ein Herz für Congstar-Kunden (Bild: Congstar)

Der Mobilfunkanbieter Congstar bietet seinen Kunden einmalig 5 GByte Datenvolumen gratis an. Eigenen Angaben zufolge reagiere das Unternehmen damit "auf die aktuelle Situation rund um das Coronavirus", wie Congstar in einer Pressemitteilung erklärt.

Stellenmarkt
  1. Oerlikon Balzers Coating Germany GmbH, Bergisch Gladbach
  2. Interhyp Gruppe, München

"Das Smartphone wird für viele noch wichtiger, um mit Familie und Freunden etwa über Social Media oder Messaging in Verbindung zu bleiben. Mit den 5 GB Extra-Daten wollen wir unsere Kunden dabei unterstützen", sagt Congstar-Geschäftsführer Dr. Peter Opdemom.

Congstar-Kunden wird das zusätzliche Datenvolumen nicht automatisch bereitgestellt. Sie müssen es selbst dazubuchen, entweder über die Congstar-App, im Online-Kundencenter oder unter datapass.de. Die zusätzlichen 5 GByte sind 31 Tage lang gültig; jeder Kunde erhält das Extradatenvolumen nur ein Mal.

Auch andere Mobilfunkanbieter reagieren

Congstar ist nicht der einzige Mobilfunkanbieter in Deutschland, der auf die Coronavirus-Krise reagiert. Kunden der Telekom beispielsweise bekommen sogar 10 GByte an Extravolumen geschenkt, unabhängig davon, ob sie einen Prepaid- oder einen Postpaid-Vertrag haben.

Telefónica hat hingegen die Datendrosselung nach Ablauf des eigentlich gebuchten Volumens angehoben. Statt einer Geschwindigkeit von 32 KBit/s stehen Kunden nun 384 KBit/s zur Verfügung. Damit dürfte sich das mobile Internet weitaus vernünftiger nutzen lassen.

Inwieweit Nutzer die von den Mobilfunkanbietern bereitgestellten Angebote angesichts der aktuellen Situation allerdings tatsächlich brauchen werden, ist offen. Die Bürger Deutschlands werden momentan angehalten, so weit es geht zu Hause zu bleiben und nur zu wirklich wichtigen Anlässen aus dem Haus zu gehen - etwa, um zur Arbeit oder um einkaufen zu gehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

gaciju 20. Mär 2020

Tatsaechlich gibt es User, die zuhause Mobilfunk statt WLAN benutzen, aus absurdesten...

Ugly 19. Mär 2020

Konnte heute morgen 5 Gig auf meine Penny Karte Laden.

sunrunner 19. Mär 2020

Thema "Netzausbau" und "Mobiles Datenvolumen" ist in Deutshcland kein Thema mehr. Das ist...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3070 - Test

Die Grafikkarte liegt etwa gleichauf mit der Geforce RTX 2080 Ti.

Geforce RTX 3070 - Test Video aufrufen
Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

    •  /