• IT-Karriere:
  • Services:

Coronavirus: Congstar verteilt 5 GByte Gratisvolumen an seine Kunden

Wer Congstar nutzt, kann sich das zusätzliche Datenvolumen kostenlos dazubuchen.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Herz für Congstar-Kunden
Ein Herz für Congstar-Kunden (Bild: Congstar)

Der Mobilfunkanbieter Congstar bietet seinen Kunden einmalig 5 GByte Datenvolumen gratis an. Eigenen Angaben zufolge reagiere das Unternehmen damit "auf die aktuelle Situation rund um das Coronavirus", wie Congstar in einer Pressemitteilung erklärt.

Stellenmarkt
  1. InnoGames GmbH, Hamburg
  2. TenneT TSO GmbH, Würzburg

"Das Smartphone wird für viele noch wichtiger, um mit Familie und Freunden etwa über Social Media oder Messaging in Verbindung zu bleiben. Mit den 5 GB Extra-Daten wollen wir unsere Kunden dabei unterstützen", sagt Congstar-Geschäftsführer Dr. Peter Opdemom.

Congstar-Kunden wird das zusätzliche Datenvolumen nicht automatisch bereitgestellt. Sie müssen es selbst dazubuchen, entweder über die Congstar-App, im Online-Kundencenter oder unter datapass.de. Die zusätzlichen 5 GByte sind 31 Tage lang gültig; jeder Kunde erhält das Extradatenvolumen nur ein Mal.

Auch andere Mobilfunkanbieter reagieren

Congstar ist nicht der einzige Mobilfunkanbieter in Deutschland, der auf die Coronavirus-Krise reagiert. Kunden der Telekom beispielsweise bekommen sogar 10 GByte an Extravolumen geschenkt, unabhängig davon, ob sie einen Prepaid- oder einen Postpaid-Vertrag haben.

Telefónica hat hingegen die Datendrosselung nach Ablauf des eigentlich gebuchten Volumens angehoben. Statt einer Geschwindigkeit von 32 KBit/s stehen Kunden nun 384 KBit/s zur Verfügung. Damit dürfte sich das mobile Internet weitaus vernünftiger nutzen lassen.

Inwieweit Nutzer die von den Mobilfunkanbietern bereitgestellten Angebote angesichts der aktuellen Situation allerdings tatsächlich brauchen werden, ist offen. Die Bürger Deutschlands werden momentan angehalten, so weit es geht zu Hause zu bleiben und nur zu wirklich wichtigen Anlässen aus dem Haus zu gehen - etwa, um zur Arbeit oder um einkaufen zu gehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

gaciju 20. Mär 2020 / Themenstart

Tatsaechlich gibt es User, die zuhause Mobilfunk statt WLAN benutzen, aus absurdesten...

Ugly 19. Mär 2020 / Themenstart

Konnte heute morgen 5 Gig auf meine Penny Karte Laden.

sunrunner 19. Mär 2020 / Themenstart

Thema "Netzausbau" und "Mobiles Datenvolumen" ist in Deutshcland kein Thema mehr. Das ist...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Warcraft 3 Classic und Warcraft 3 Reforged im Vergleich

Classic vs Reforged: Im Video vergleicht Golem.de die Grafik der ursprünglichen Fassung von Warcraft 3 mit der von Blizzard erstellten Neuauflage.

Warcraft 3 Classic und Warcraft 3 Reforged im Vergleich Video aufrufen
    •  /