• IT-Karriere:
  • Services:

Die Gefahr einer Ansteckung im Flugzeug ist gering

Um das Gedränge auf dem engen Gang zu entzerren, wird erwogen, die Passagiere gestaffelt einsteigen zu lassen. Sitzen werden sie aber wie eh und je. Die Idee, den mittleren Platz eines Dreiersitzes nicht zu besetzen, ist vom Tisch. Die Fluggesellschaften hatten darauf gedrängt. Hätten sie ihre Maschine nur zu zwei Dritteln auslasten dürfen, wäre das unrentabel. Manche Billigfluglinie kalkuliert so knapp, dass sie dann nicht einmal die Kosten decken könnte - es sei denn, sie erhöht die Preise entsprechend. Bis zu 50 Prozent teurer könnte ein Flug dann werden.

Stellenmarkt
  1. CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen
  2. AdS Consulting GmbH, Aschaffenburg

Der Flug selbst gilt als unkritisch. Grund dafür sei vor allem die Belüftung in der Kabine, sagen die Sprecher: Die Luft kommt zum Teil von außen, zum Teil ist es Rezirkulationsluft. Letztere wird vor dem Einleiten in die Kabine gefiltert. Diese Hepa-Filter, eine Abkürzung für High Efficiency Particulate Air, also Hochleistungspartikelfilter, sind fein genug, dass sie auch Viren mit einer Wahrscheinlichkeit von 99,98 Prozent aus der Kabinenluft entfernen. "Der Abscheidegrad dieser Filter entspricht damit dem Standard der Filter eines klinischen Operationssaals."

Es gibt keinen horizontalen Luftstrom

Zudem wird der Luftfluss senkrecht durch die Kabine geleitet, nicht waagerecht. Die Luft strömt durch ein Rohrsystem in der Kabinendecke, wird nach unten gepumpt und dann unterhalb der Fenstersitze wieder abgesaugt. "Es gibt weder in Seitwärts- noch in Längsrichtung einen horizontalen Luftstrom", sagen die BDL-Sprecher. Das soll verhindern, dass Viren sich verbreiten.

Fluggäste werden an Bord wahrscheinlich Masken tragen. Das empfehlen jedenfalls das Verkehrsministerium (BMVI) und die Verbände der Verkehrsträger: Neben dem BDL haben der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmen, die Bundesarbeitsgemeinschaft der Aufgabenträger des Schienenpersonenverkehr, die Deutsche Bahn, das Bündnis für fairen Wettbewerb im Schienenpersonenverkehr (Mofair) sowie der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen an den Empfehlungen für Regeln im Flugverkehr mitgearbeitet. Einige Gesellschaften, darunter Lufthansa, Air France und Ryanair, haben schon eine Maskenpflicht eingeführt.

Zudem soll der Kontakt zwischen Kabinenpersonal und Passagieren möglichst reduziert sowie Schlangen vor den Waschräumen tunlichst vermieden werden. "Das Risiko, sich während einer Flugreise mit einem Virus anzustecken, ist extrem gering", resümieren die BDL-Sprecher. Bei der Rückverfolgung von Infektionsketten sei europaweit bislang kein einziger Fall einer Ansteckung an Bord eines Flugzeugs bekanntgeworden.

Dennoch müssen Reisende, die nach Deutschland kommen, erst einmal in Quarantäne.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Es wird am Flughafen länger dauernUnd die Corona-App? 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-83%) 9,99€
  2. 31,49€
  3. (-55%) 26,99€

dummzeuch 20. Mai 2020 / Themenstart

[...] Ja, das habe ich mir (und meiner Frau) auch mal gegönnt: Business-Class mit...

Sandeeh 20. Mai 2020 / Themenstart

"Must" du auch nicht - habe eben erst 5h ICE hinter mir - die Züge sind so leer...und...

lestard 19. Mai 2020 / Themenstart

Für die politische Beurteilung von manchen Konzepten ("einfach alle Risikogruppen...

lestard 19. Mai 2020 / Themenstart

Weil ich den Sachverhalt erklärt hab für jemanden, der dem Anschein nach nicht verstanden...

burzum 19. Mai 2020 / Themenstart

Der Staat verteuert deinen Sprit massiv, der Staat nimmt Hundesteuern, es gibt eine...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 Ultra - Test

Das Galaxy S20 Ultra ist Samsungs Topmodell der Galaxy-S20-Reihe. Der südkoreanische Hersteller verbaut erstmals seinen 108-Megapixel-Kamerasensor - im Test haben wir uns aber mehr davon versprochen.

Samsung Galaxy S20 Ultra - Test Video aufrufen
Change-Management: Wie man Mitarbeiter mitnimmt
Change-Management
Wie man Mitarbeiter mitnimmt

Wenn eine Firma neue Software einführt oder Prozesse digitalisiert, stößt sie intern oft auf Skepsis. Häufig heißt es dann, man müsse "die Mitarbeiter mitnehmen" - aber wie?
Von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung in Deutschland Wer stand hier "auf der Leitung"?
  2. Workflows Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
  3. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test: Die Letzten ihrer Art
Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test
Die Letzten ihrer Art

Noch einmal 14 nm und Skylake-Architektur: Intel holt alles aus der CPU-Technik heraus, was 250 Watt rein für die CPU bedeutet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Comet Lake Intels vPro-Chips takten höher
  2. Comet Lake S Intel tritt mit 250-Watt-Boost und zehn Kernen an
  3. Core i7-10875H im Test Comet Lake glüht nur auf einem Kern

    •  /