Die Freelancer-Hilfen

So großzügig, wie Scholz und Altmaier sich anfänglich gaben, ist ihre Hilfe für soloselbständige Freelancer also nicht ausgefallen. Zugleich ist fraglich, ob es den Arbeitsämtern gelingt, Anträge in der gegenwärtigen Situation so schnell zu bearbeiten, wie Soloselbständige das Geld brauchen. "Bei der Bundesagentur für Arbeit bekommen sie jetzt schon niemanden mehr ans Telefon", berichtet IK-Bau-Vizepräsident Brauer.

Stellenmarkt
  1. Defence Spezialist (m/w/d) Informationssicherheit
    Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. Stellvertretender Teamleiter (m/w/d) Fertigungsplanung / Supply Chain und Projekte
    SKF GmbH, Mühlheim an der Donau
Detailsuche

Bevor sich Freelancer lange anstellen, um einen Antrag auf Hartz IV zu stellen, werden sie ohnehin wohl eher zu den letzten Mitteln greifen, die ihnen das Hilfspaket des Bundes einräumt. So können sie das Finanzamt bitten, ihre Einkommensteuervorauszahlung zu kürzen - idealerweise so lange, bis sie die Steuererklärung für das laufende Jahr einreichen können und genau wissen, um wie viel die Virus-Pandemie ihr Einkommen und damit ihre Steuerlast geschmälert hat.

Bundesbürgschaften? Nicht für IT-Freelancer

Weitere Unterstützung werden sie von der Bundesregierung wohl nicht bekommen. Dabei greift diese der übrigen Wirtschaft mit mehreren hundert Milliarden Euro unter die Arme. So können Konzerne und Mittelständler, die bis zum Beginn der Krise schwarze Zahlen schrieben, über die Bürgschaftsbanken der Länder einen Antrag darauf stellen, dass der Bund Verbindlichkeiten für Betriebsmittel bis zu 2,5 Millionen Euro absichert. Soloselbständigen bringt das nichts. Ihnen wäre mehr damit geholfen, dass der Staat Privatkredite absichert, wenn sie diese nicht mehr bedienen können. Immerhin finanzieren Freiberufler oft ihre selbstgenutzte Immobilie. Nicht selten haben sie dort auch ihr Büro. Mit ihrem Privatkredit finanzieren sie also auch Betriebsmittel.

KfW-Darlehen helfen nicht weiter

Auch die Darlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) helfen ihnen nicht weiter. Diese stellt die Bundesregierung in der Krise zwar unbegrenzt zur Verfügung. Doch Freelancer müssen KfW-Kredite über ihre Hausbank beantragen. "Dort war es für Soloselbständige schon bislang schwer, Darlehen zu bekommen. Wieso sollten die Institute weniger zurückhaltend sein, wenn Freelancern in der Krise die Aufträge wegbrechen?", fragt Andreas Lutz, Vorstandsvorsitzender des Vereins der Gründer und Selbständigen Deutschland (VGSD).

"Kredite allein sind für kleine Einheiten, die es auch bei den Freien Berufen gibt, nicht ausreichend", kritisiert auch der Präsident des Bundesverbandes Freie Berufe, Wolfram Ewer. "Denn Darlehen müssen zurückgezahlt werden." Welcher Freelancer lässt sich darauf schon ein, wenn er nicht weiß, wann er wieder Aufträge bekommt?

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Coronakrise: Welche Hilfen IT-Freelancer bekommenBrauchen IT-Freelancer überhaupt Hilfe? 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Oberleitungs-Lkw
Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren

Seit anderthalb Jahren fährt ein Lkw auf der A1 elektrisch an einer Oberleitung. Wir haben die Spedition besucht, die ihn einsetzt.
Ein Bericht von Werner Pluta

Oberleitungs-Lkw: Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren
Artikel
  1. Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
    Star Trek
    Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

    Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

  2. Wochenrückblick: Jetzt schlägt´s 11!
    Wochenrückblick
    Jetzt schlägt´s 11!

    Golem.de-Wochenrückblick Windows 11 ist der Name von Microsofts neuem Betriebssystem und die E3 ist zu Ende. Die Woche im Video.

  3. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

EddardStark 09. Apr 2020

Während IT Freelancer mit dem Höchstsatz Steuern zahlen und ihren Beitrag für die...

EddardStark 09. Apr 2020

Genau so sehe ich das auch. Bin seit 10 Jahren als Freelancer unterwegs und habe mit über...

flow77 05. Apr 2020

+1 Mit den 4,5k wird deine Rechnung aber nicht aufgehen, es sei denn man zahlt maximal...

Trockenobst 05. Apr 2020

Ein Problem ist, dass die Firmen zwar die externen nicht mehr beschäftigen, die...

Trockenobst 05. Apr 2020

Nur wenn man keine Rücklagen hat. Die werden das in sechs Monaten sicherlich mal gegen...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Enermax ETS-F40-FS ARGB 32,99€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals • Ebay: 10% auf Gaming-Produkte [Werbung]
    •  /