Mehr als die Hälfte der Freelancer hat Existenzängste

Rund 50.000 IT-Freiberufler sind dort gelistet, 500 haben an der Umfrage teilgenommen, die über drei Tage Mitte März online auf der Plattform lief.

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer Schwerpunkt Microsoft Azure DevOps (m/w/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Embedded Software Entwickler (m/w/d)
    RITTAL GmbH & Co. KG, Herborn
Detailsuche

Mehr als die Hälfte der Teilnehmenden gab an, dass Aufträge aufgrund Corona gecancelt worden seien und ebenfalls über die Hälfte plagen Existenzängste. "Während manche Freelancer die gegenwärtige Lage beunruhigt, sagen andere hingegen 'jetzt erst recht'", sagt Geschäftsführer Thomas Maas. Obwohl die Umfrage besorgniserregend ist, will er keine schlechte Stimmung verbreiten.

Maas ist Optimist und meint, dass der Ausnahmezustand zeitlich begrenzt sei und die Auftragslage danach besser werden könnte als zuvor, weil es dann viel zum Nachholen gibt. Die Zeit wird zeigen, ob er recht hat.

  • Alexander Engelhardt ist IT-Freiberufler, wird aber im April voraussichtlich keine Aufträge haben. Er hat allerdings vorgesorgt und hat deswegen derzeit noch keine Existenzsorgen. (Bild: privat)
  • "Die Einbrüche am Markt für IT-Freelancer sind groß", sagt Arne Hosemann, Geschäftsführer von Expertlead. (Bild: Expertlead)
  • Thomas Maas von Freelancermap glaubt, die Auftragslage könnte nach Corona besser werden als davor. (Bild: Freelancermap)
  • Wenn Firmen sparen, dann als Erstes an den Freiberuflern, sagt der Freelancer Tim Wellhausen. Er weiß das aus Erfahrung. (Bild: privat)
Thomas Maas von Freelancermap glaubt, die Auftragslage könnte nach Corona besser werden als davor. (Bild: Freelancermap)

Was sich jetzt schon zeigt, ist eine boomende Nachfrage nach IT-Profis, die sich mit Technik fürs Homeoffice auskennen, weil Firmen Lösungen für ihre Mitarbeiter brauchen, die sie nach Hause geschickt haben.

Wer solche oder andere Nischen erkennt, kommt besser über die Krise. Die anderen müssen nicht verzweifeln, denn kleine Unternehmen und Selbstständige sollen infolge der Coronakrise rasch finanzielle Hilfe erhalten. Bund und Länder bieten Unterstützung an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Remote-Projekte werden mehr
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Trek
Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
Artikel
  1. Materialforschung: Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt
    Materialforschung
    Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt

    Das Material wiegt nicht einmal ein Zehntel so viel wie heute eingesetzter Schaum zur Schalldämmung. Einsatzmöglichkeiten sehen die Erfinder vor allem in der Luftfahrt.

  2. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin: Moba Pokémon Unite startet schon bald
    World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin
    Moba Pokémon Unite startet schon bald

    Sonst noch was? Was am 18. Juni 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

sigb0y 02. Apr 2020

Solange niemand ein Instant Heilmittel oder eine Impfung entwickelt und ausgerollt hat...

Peter Brülls 31. Mär 2020

Nicht prekär, aber eben schneller zu trennen. Freelancer verdienen oft mehr, aber ob die...

TW1920 30. Mär 2020

Und ist sie jetzt immer noch. Für ein Home Office braucht man nun mal auch ein "Home...

uschatko 30. Mär 2020

Treffend analysiert. Wenn man nicht irgendwo in einem Projekt untergekrochen ist, dann...

vscholl 27. Mär 2020

Ich sehe auch keine Nachholen Effekte. Die Firmen werden ihre IT Projekte erst mal neu...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport: bis zu 70% Rabatt (u. a. WD Black SN750 1TB 109,90€) • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • Weekend Deals (u. a. Seagate Expansion+ 4TB 89,90€) • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. AMD Ryzen 7 5800X 350,91€) • Apple Weekend bei MediaMarkt [Werbung]
    •  /