• IT-Karriere:
  • Services:

Coronakrise: Gaming wächst im ersten Halbjahr 2020 um 27 Prozent

Der deutsche Spielemarkt hat in den ersten sechs Monaten 2020 um 27 Prozent zugelegt. Besonders groß war das Plus bei Ingame-Käufen.

Artikel veröffentlicht am ,
Gamepad auf der Gamescom 2019
Gamepad auf der Gamescom 2019 (Bild: Ina Fassbender/AFP via Getty Images)

Die Anbieter von Games und Spielehardware in Deutschland haben in den ersten sechs Monaten 2020 rund 3,7 Milliarden Euro umgesetzt. Das ist ein Plus von 27 Prozent gegenüber den 2,9 Milliarden Euro im ersten Halbjahr 2019. Die Zahlen stammen vom Branchenverband Game, der auch den Grund für das Wachstum klar nennt.

Stellenmarkt
  1. Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel
  2. SC-Networks GmbH, Starnberg

"Vor allem in der Hochphase der Coronakrise mit den zahlreichen Kontaktbeschränkungen haben Games Millionen Menschen geholfen: Ob zur Unterhaltung, um virtuelle Welten zu bereisen, wenn Urlaubsreisen ausfallen, oder um mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben", sagt Geschäftsführer Felix Falk.

Besonders stark auf 1,5 Milliarden Euro ist nach Angaben des Verbands der Umsatz mit Ingame-Käufen gewachsen - ein Plus von 35 Prozent. Auffällig sind aber auch die hohen Umsätze mit Gaming-PCs, Spielekonsolen und entsprechendem Zubehör, die um 21 Prozent auf 1,3 Milliarden Euro zulegten. "Besonders stark ist der Umsatz mit Peripherie für Gaming-PCs gewachsen", sagt der Game-Verband.

Die mit Konsolen erzielten Erlöse stiegen von 174 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2019 auf nun 213 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2020. Das ist auch deshalb erstaunlich, weil Geräte wie die Nintendo Switch vorübergehend nicht lieferbar waren und im Falle der Xbox One und der Playstation 4 ja schon die Nachfolger absehbar waren - normalerweise führt das zu Kaufzurückhaltung.

Bereits im August 2020 - im Vorfeld der Gamescom - hatte der Verband Umfragedaten zum Spielverhalten der Deutschen während der Coronakrise veröffentlicht. Dabei gab rund ein Drittel (35 Prozent) der Spieler an, in den Monaten zuvor mehr als sonst gespielt zu haben.

Xbox Series S 512GB

Rund ein Viertel (27 Prozent) habe häufiger mit Familie und Freunden gespielt als gewöhnlich. Insgesamt hatten 28 Prozent gesagt, dass ihnen Games geholfen hätten, besser durch die Pandemie zu kommen.

Die Daten basieren auf Erhebungen des GfK Consumer Panels, der GfK Entertainment und von App Annie. Nach Angaben des Game-Verbandes sind sie repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 16 Jahren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 789€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 369,99€ (Bestpreis!)
  3. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  4. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Valhalla angespielt

Im Video zeigt Golem.de selbst aufgenommenes Gameplay aus Assassin's Creed Valhalla. In dem Actionspiel treten die Spieler als Wikinger in England an.

Assassin's Creed Valhalla angespielt Video aufrufen
Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

    •  /