Coronakrise: Apple öffnet seine deutschen Läden wieder

Nach rund zwei Monaten kann man bei Apple unter anderem seine reparierte Hardware abholen - mit Temperaturmessung und Gesichtsmaske.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple Store in Sydney am 7. Mai 2020
Apple Store in Sydney am 7. Mai 2020 (Bild: Lisa Maree Williams/Getty Images)

Ab dem 11. Mai 2020 öffnet Apple seine Retail Stores in Deutschland wieder. Allerdings gelten eingeschränkte Öffnungszeiten: Vorerst können Kunden in Deutschland lediglich von 11 bis 19 Uhr die Shops aufsuchen. Ob und in welcher Form die Läden am Wochenende geöffnet haben, ist nicht bekannt - die jeweiligen Angaben gelten vorerst lediglich bis zum Donnerstag.

Stellenmarkt
  1. Leiter (m/w/d) IT/IS
    Speira GmbH, Hamburg
  2. Softwareentwickler (m/w/d) für die Systemsoftware-/Web-Entwickl- ung
    SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln
Detailsuche

Am Eingang soll eine Temperaturmessung stattfinden, außerdem müssen die Kunden selbstverständlich einen Mund-Nase-Schutz tragen. Wer keinen hat, soll von Apple eine Gesichtsmaske erhalten. Der Mindestabstand von etwa zwei Metern müsse eingehalten werden, entsprechend sei mit Wartezeiten beim Einlass zu rechnen, erklärte das Unternehmen.

Nach der Wiedereröffnung will Apple vor allem bei technischen Problemen helfen und wieder Service bieten. Das Vereinbaren eines Termins ist demnach sinnvoll. Kurse gibt es vorerst nicht. Ob man spontan etwas kaufen kann, ist momentan nicht so richtig klar.

Grundsätzlich soll es möglich sein, online bestellte Waren in den Läden abzuholen. Allerdings: Wer derzeit auf der Webseite etwa das neue Macbook Pro 13 oder das während der Schließung veröffentlichte iPhone SE ordert, bekommt noch keine Möglichkeit angezeigt, das Gerät im Laden abzuholen. Vermutlich wird diese Option erst später wieder aktiviert.

Wichtig ist die Wiederöffnung vor allem für Kunden, die kurz vor der Schließung der Shops ein Gerät etwa zur Reparatur abgegeben haben. Sie hatten mehrere Wochen keine Möglichkeit, an ihren Rechner oder ihr Smartphone zu gelangen. In Foren und sozialen Netzwerken muss sich Apple dafür sehr viel Kritik anhören.

Apple hatte seine Stores außerhalb Chinas am 14. März 2020 geschlossen - als eines der ersten Unternehmen überhaupt. Seitdem wurden die Läden nur in Südkorea, Australien und Österreich wieder geöffnet. Die rund 270 Shops in den USA bleiben vorerst geschlossen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Finanzierungsrunde
Onlyfans ist über 1 Milliarde US-Dollar wert

Prominente, Influencer und Erotikfilmstars zeigen sich hier freizügig. Der Umsatz von Onlyfans steigt derzeit stark an.

Finanzierungsrunde: Onlyfans ist über 1 Milliarde US-Dollar wert
Artikel
  1. Netflix: Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen
    Netflix
    Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen

    Die Superhelden-Serie Jupiter's Legacy war bei ihrem Start ein Erfolg bei Netflix. Jetzt wurde sie eingestellt. Wie entscheidet Netflix, ob eine Serie verlängert wird?
    Von Peter Osteried

  2. CD Projekt Red: Update 1.23 für Cyberpunk 2077 mit CPU-Optimierungen
    CD Projekt Red
    Update 1.23 für Cyberpunk 2077 mit CPU-Optimierungen

    Kurz vor dem Neustart von Cyberpunk 2077 im Playstation Store hat CD Projekt Red das Update auf Version 1.23 veröffentlicht.

  3. Model S Plaid: Teslas Knight-Rider-Lenkrad könnte ergonomischer Krampf sein
    Model S Plaid
    Teslas Knight-Rider-Lenkrad könnte ergonomischer Krampf sein

    Das D-förmige Lenkrad im neuen Tesla Model S sorgt für Kontroversen. Erste Fahrer haben es ausprobiert und sind nicht glücklich damit.

Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • PS5 bei o2 bestellbar • Xbox Series X bei MM bestellbar 499,99€ • Breaking Deals (u. a. LG 75" Nanocell 8K 2.699€) • Corsair 32GB 3600 Kit 182,90€ • Ab 18 Uhr: Sharkoon Live Shopping: bis 40% Rabatt • PCGH Gaming-PC RX 6800 XT 2.500€ • Rabatt auf Geschenkkarten bei Amazon [Werbung]
    •  /