Corona: Zalando spendiert eine Woche Extraurlaub

Zalando hat von der Pandemie profitiert und gibt jetzt allen Beschäftigten eine Woche zusätzlichen Urlaub. Wirklich allen Beschäftigten?

Artikel veröffentlicht am ,
Zalando-Werbung geht ans Herz.
Zalando-Werbung geht ans Herz. (Bild: Sean Gallup/Getty Image)

Zalando gibt seinem Team in der Coronakrise eine Woche Extraurlaub. Das gab Vice President Florian Jodl in einem Post bei Linkedin bekannt. In der Pandemie habe das Team "unglaublich hart gearbeitet. Und deshalb haben wir uns für eine PAUSE entschieden. Eine Woche extra im August. Atmen. Aufladen. Reflektieren", schreibt Jodl. "Wir nennen es Zakation. Und ich liebe es."

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator*in Desktopmanagement Produktions-IT
    SCHOTT AG, Mitterteich
  2. Senior Berater Informationssicherheit (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Koblenz
Detailsuche

Der Konzern ist in der Coronakrise stark gewachsen und hat die Zahl seiner Kunden von 31 Millionen auf fast 42 Millionen gesteigert. "Hintereinander folgende Videokonferenzen am Küchentisch. Problemlösungen mit Teams während des Homeschoolings. Ein Jahr lang allein zu Hause sein", beschreibt Jodl die Situation treffend.

Im März 2020, vor über einem Jahr, sei sein Team unter den ersten gewesen, die ins Homeoffice geschickt wurden. Seitdem sei er zweimal im Büro gewesen und die Pandemie sei immer noch das globale Thema Nummer eins.

Gut für das Image des Onlinehändlers

Der Online-Modeversender werde vom 2. bis 6. August für alle Beschäftigten eine zusätzliche Urlaubswoche gewähren, kündigte Personalchefin Astrid Arndt in einem Blogpost im Intranet Zalandos an, der nicht öffentlich verfügbar ist. Solche Ankündigungen freuen nicht nur die Mitarbeiter, sondern sollen auch das angeschlagene Image von Zalando in der Öffentlichkeit aufbessern.

Nach Rassismusvorwürfen im Konzern wurde ein verpflichtendes Anti-Diskriminierungs- und Kommunikationstraining für alle Beschäftigten durchgeführt.

Zalando: Schlechte Umfragewerte bei Lagerarbeitern

Rund die Hälfte der Teilnehmer einer Befragung der Gewerkschaft Verdi konnte sich im Jahr 2014 nicht vorstellen, länger als zwei Jahre bei Zalando zu arbeiten. An der Studie nahmen 63 Arbeiter in Erfurt teil.

Unklar ist, ob auch Beschäftigte bei Subunternehmen wie Docdata, das Auslieferungslager für Zalando betreibt, den Extraurlaub erhalten. In den Auslieferungslagern konnten die Arbeiter in der Pandemie natürlich kein Homeoffice machen und hatten ein höheres Ansteckungsrisiko als die Angestellten mit ihren Schreibtischjobs.

"Wir sind bemüht, dass alle unsere aktiven Zalando-Mitarbeiter aller Geschäftseinheiten und Länder den Urlaub bekommen, und sprechen darüber hinaus dazu auch mit den Partnern, die unsere Logistikzentren betreiben", sagte Sprecherin Katharina Hein Golem.de auf Anfrage.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Georg T.
Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr

Georg T. sitzt seit 109 Tagen in Haft. Grund dafür sind 1.827 Euro Schulden für die Rundfunkgebühr - seine Haft kostet rund 18.000 Euro.

Georg T.: Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr
Artikel
  1. MIG: Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt
    MIG
    Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt

    Der Bundesverkehrsminister scheint kein Personal für die Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft zu finden.

  2. Square Enix: Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt
    Square Enix
    Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt

    E3 2021 Erinnert an Mass Effect, aber mit Humor und Groot: Square Enix will noch 2021 das Solo-Abenteuer Guardians of the Galaxy veröffentlichen.

  3. Bethesda: Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps
    Bethesda
    Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps

    E3 2021 Der Teaser von Starfield lädt zum Knoblen ein, Redfall bietet Blutsauger - und Doom Eternal erhält das Next-Gen-Grafikupdate.

MaSchmi 03. Jun 2021 / Themenstart

Genau so ist es! Zalando hat im Grunde keine eigene Retoure und Versand mehr, die sind...

Schattenwerk 03. Jun 2021 / Themenstart

Natürlich macht das Subunternehmen, welches das Lager betreibt, keinen Urlaub. Würde...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /