Corona-Warn-App, VW, Qualcomm: Ein Klassiker wird elektrisch

Was am 7. Januar 2022 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Corona-Warn-App, VW, Qualcomm: Ein Klassiker wird elektrisch
(Bild: Pixy.org)

Offene VS-Code-Erweiterung für Ruby Type Checker: Mit Sorbet hat das Entwicklungsteam von Stripe einen Type Checker für Ruby erstellt. Wie die Verantwortlichen mitteilen, haben sie eine VS-Code-Erweiterung für Sorbet nun als Open Source veröffentlicht. Die Erweiterung steht auch als vorkompiliertes Paket bereit. (sg)

Stellenmarkt
  1. IT-Anwendungsbetreuer (m/w/d) Krankenhausträgergesellscha- ft
    Knappschaft Kliniken Service GmbH, Gelsenkirchen
  2. Informatiker / Software Engineer (m/w/d) Customer Service - IT-Systeme
    AIXTRON SE, Herzogenrath
Detailsuche

Vertrag für Corona-Warn-App wird verlängert: Das Bundesgesundheitsministerium hat den Vertrag mit SAP und der Deutschen Telekom für den Betrieb und die Pflege der Corona-Warn-App verlängert, berichtet der Spiegel in seiner aktuellen Ausgabe. Im Haushaltsjahr 2022 seien dafür rund 25,2 Millionen Euro eingeplant und bisher seien bereits 67 Millionen Euro ausgegeben worden, heißt es in dem Bericht. (sg)

Der E-Bulli kommt: Am 9. März will Volkswagen (VW) endlich den ID. Buzz vorstellen, den VW-Bus mit Elektroantrieb. Das hat VW-Chef Herbert Diess per Twitter angekündigt. "Die Legende kehrt zurück", schrieb Diess. Der Tweet enthält zudem ein kurzes Teaser-Video. (wp)

Golem Akademie
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    15.–17. März 2022, Virtuell
  2. Microsoft Dynamics 365 Guides mit HoloLens 2: virtueller Ein-Tages-Workshop
    16. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Snapdragon Ride Vision: Qualcomm hat ein neues SoC für autonomes Fahren der Level 2 und 3 angekündigt, das Snapdragon Ride Vision. Das 4-nm-Design umfasst CPU-, DPU- sowie VPU-Kerne und weitere Beschleuniger, welche Sensor-Rohdaten aufarbeiten. Qualcomm plant, das Snapdragon Ride Vision ab 2024 zu produzieren. (ms)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Reddit
IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

Ein anonymer Entwickler will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
Artikel
  1. Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
    Bundesservice Telekommunikation  
    Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

    Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

  2. Deutsche Telekom: iPads für mehr als 400.000 Schüler in Rheinland-Pfalz
    Deutsche Telekom
    iPads für mehr als 400.000 Schüler in Rheinland-Pfalz

    Rheinland-Pfalz beschafft iPads für 1.660 Schulen. Die Ausschreibung hat die Deutsche Telekom gewonnen. Auch Notebooks gibt es.

  3. Bitcoin, Ethereum: Was steuerlich bei Kryptowährungen gilt
    Bitcoin, Ethereum
    Was steuerlich bei Kryptowährungen gilt

    Kryptowährungen wie Bitcoin sind unter Anlegern beliebt - doch wie muss man die Gewinne eigentlich versteuern?

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional zu Bestpreisen • WSV bei MediaMarkt • Asus Vivobook Flip 14" 8GB 512GB SSD 567€ • Philips OLED 65" Ambilight 1.699€ • RX 6900 16GB 1.489€ • Samsung QLED-TVs günstiger • Asus Gaming-Notebook 17“ R9 RTX3060 1.599€ • Seagate 20TB SATA HDD [Werbung]
    •  /