Corona-Virus: Wer die Kosten bei Absage des Mobile World Congress trägt

Der Veranstalter des Mobile World Congress in Barcelona streitet mit der Regierung über das Ausrufen des Gesundheitsnotstandes. Inzwischen haben Telekom, Vodafone, Cisco und HMD Global ihren Auftritt abgesagt. But the show must go on.

Artikel veröffentlicht am ,
Einer der Räume im Pressezenrum des MWC
Einer der Räume im Pressezenrum des MWC (Bild: MWC)

Der Veranstalter des Mobile World Congress (MWC) will, dass die spanische Regierung wegen des Coronavirus den Gesundheitsnotstand ausruft. Das erfuhr das Online-Magazin Wired aus Quellen in Nähe der Branchenorganisation GSMA. In dem Fall würde die Versicherung die Kosten für den Absage tragen. Immer mehr große Aussteller sagten am Dienstag und Mittwoch ihren Messeauftritt ab, darunter die Deutsche Telekom, Vodafone, Nokia, Cisco, BT und HMD Global, der Hersteller der Smartphones der Marke Nokia.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker*in (w/m/d) Aufgabenschwerpunkt Telekommunikationssystem
    Universität Konstanz, Konstanz
  2. Data Steward (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
Detailsuche

Samsung, Huawei, Oppo, Xiaomi und Motorola wollen bisher weiterhin in Barcelona auftreten. Sollte der Gesundheitsnotstand nicht verhängt werden, könnte die GSMA gezwungen sein, den Kongress dennoch durchzuführen, um die Kosten nicht tragen zu müssen. Über 100.000 Menschen aus 200 Ländern wollen nach Barcelona reisen, um an der jährlichen Branchenmesse teilzunehmen.

Wie La Vanguardia, eine katalanische Tageszeitung mit Sitz in Barcelona berichtet, trifft sich zur Stunde die GSMA in Barcelona, um die Situation zu analysieren. Bisher war das Treffen erst für den Freitag geplant. Beschlossen wurde, den Kongress trotz aller Schwierigkeiten nicht abzusagen und die endgültige Entscheidung am Freitag zu kommunizieren.

Wie El Pais, die größte Tageszeitung Spaniens, berichtet, schafft der MWC in Barcelona rund 14.000 Zeitarbeitsplätze und die Stadt verdiente zuletzt 492 Millionen Euro mit dem Event.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    05.-07.12.2022, Virtuell
  2. Grundlagen für Virtual Reality mit Unreal Engine: virtueller Drei-Tage-Workshop
    05.-07.12.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

In China gibt es bislang mehr als 1.100 Tote durch das neuartige Virus, fast 45.000 Menschen sollen sich dort infiziert haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed

Auch interessant:



norinofu 12. Feb 2020

die 500 Mio dürften sich auf Hallenmiete und Steuereinnahmen durch die Besucher und...

Anonymer Nutzer 12. Feb 2020

Da verstehe ich ja noch die Absagen. Es gibt noch viel Ungewissheit, wobei diese ganze...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektromobilität
Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite

Der Verbrauch bei einem Elektroauto von VW schwankt über das Jahr ordentlich. Anders beim Verbrenner. Doch dessen Verbrauch ist ungleich höher.

Elektromobilität: Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite
Artikel
  1. Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden
    Digitale Dienste und Märkte
    Wie DSA und DMA umgesetzt werden

    Die Verordnungen über digitale Dienste und Märkte sind inzwischen in Kraft getreten. An ihrer Umsetzung können Interessenvertreter sich noch beteiligen.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!
     
    Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!

    Ohne Clouddienste geht heute in vielen Unternehmen nicht mehr viel. Die Golem Karrierewelt liefert unverzichtbares Cloud-Know-how mit 50 Prozent Black-Week-Rabatt.
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Cosmoteer im Test: Factorio im Weltraum
    Cosmoteer im Test
    Factorio im Weltraum

    Eine einzige Person hat über viele Jahre die Sandbox Cosmoteer entwickelt. Dort bauen wir Raumschiffe und kämpfen im All. Achtung, Suchtpotenzial!
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday bei Mindfactory, MediaMarkt & Saturn • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • WD_BLACK SN850 1TB 129€ • GIGABYTE Z690 AORUS ELITE 179€ • SanDisk SSD Plus 1TB 59€ • Crucial P3 Plus 1TB 81,99 • Mindfactory: XFX Speedster ZERO RX 6900 XT RGB EKWB Waterblock LE 809€ [Werbung]
    •  /