• IT-Karriere:
  • Services:

Corona: N26 führt digitale Kartenversion ein

Mit der digitalen Version der N26-Karte können Neukunden direkt über die Apple und Google Wallet einkaufen.

Artikel veröffentlicht am ,
Bei N26 gibt es ab sofort nach Beatragung eines Kontos eine digitale Karte.
Bei N26 gibt es ab sofort nach Beatragung eines Kontos eine digitale Karte. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Der Finanzdienstleister N26 hat bekanntgegeben, den Prozess bei der Beantragung eines neuen Kontos zu beschleunigen. Bislang müssen Kunden auf die Postzustellung ihrer beantragten Karte warten, um diese verwenden zu können. Künftig steht jedoch direkt nach dem Abschluss der Anmeldung eine digitale Version zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. ADAC SE, München
  2. über duerenhoff GmbH, Münster

Diese digitale Karte kann in die Apple Wallet und die Google Wallet übernommen werden und steht dann direkt für den Onlinekauf zur Verfügung. Das Bankkonto kann entsprechend sofort verwendet werden, anders als bisher.

N26 zufolge hat das Unternehmen die Entwicklung der Funktion in den letzten Wochen vor dem Hintergrund des sich weltweit verbreitenden Coronavirus entwickelt. Nutzer, die das Haus nicht verlassen können, sollen mit der Debitkarte von N26 schneller einkaufen können als mit Karten anderer Finanzinstitute.

N26-Karte soll nach Aktivierung am selben Tag nutzbar sein

Um die Karte verwenden zu können, müssen Kunden einen Betrag einzahlen und die Karte anschließend aktivieren. N26 zufolge soll sie sich dann noch am gleichen Tag über die Apple Wallet oder die Google Wallet verwenden lassen. Das Zahlungslimit liegt bei 200 Euro am Tag.

Die neue Funktion gilt nicht nur für Neukunden, die sich erstmals ein Konto bei N26 erstellen. Auch Bestandskunden, die ihre Karte verlieren und sperren lassen müssen, können ihre bestellte neue Karte direkt als digitale Version nutzen. Das gleiche gilt für Nutzer, die ihr Konto auf ein Premiumkonto umgestellt haben sowie Kunden, die aktuell auf ihre Karte warten. Eine physische Karte bekommen die Kunden in jedem Fall weiterhin per Post zugesandt. Diese lässt sich wie eine gewöhnliche Debitkarte verwenden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

ahofmann 11. Apr 2020 / Themenstart

Ich kein N26 Fanboy, aber dieses gebashe auf N26 nervt. Ich habe mit der Bank seit Jahren...

treysis 07. Apr 2020 / Themenstart

Lol. Nein. Der Betrug schmälert den Gewinn der Bank, weil deren Kosten steigen. Ich...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020)

Golem.de hat im März 2020 die Baustelle der Tesla-Fabrik in Grünheide besucht und Drohnenaufnahmen vom aktuellen Stand des Großprojekts gedreht.

Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020) Video aufrufen
DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  2. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben
  3. Datenschutz Rechtsanwaltskanzlei zählt 160.000 DSGVO-Verstöße

Corona: Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um
Corona
Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um

In Japan löst die Coronakrise einen Modernisierungsschub aus. Den Ärzten in den Krankenhäusern fehlt die Zeit für das manuelle Ausfüllen von Formularen.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona IFA 2020 findet doch als physisches Event statt
  2. Corona Pariser Polizei darf keine Drohnen zur Überwachung verwenden
  3. Coronapandemie Wie wir fliegen werden

Big Blue Button: Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen
Big Blue Button
Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen

Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Mint-Allianz Wir bleiben schlau! Wir bleiben unwissend!
  2. Programmieren lernen Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

    •  /