• IT-Karriere:
  • Services:

Corona: Lidl Connect setzt Drosselung herauf

Auch bei aufgebrauchtem Datenvolumen sollen Nutzer in der Coronavirus-Krise noch eine vernünftige Internetverbindung mit ihrem Smartphone haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Lidl hat seine Mobilfunktarife verbessert.
Lidl hat seine Mobilfunktarife verbessert. (Bild: Michele Tantussi/Getty Images)

Lidl hat die in seinen Verträgen festgesetzte Drosselung nach Ablauf des jeweils gebuchten Datenvolumens heraufgesetzt. Normalerweise surfen Nutzer von Lidl Connect mit nur 64 Kbit/s, wenn sie ihr gebuchtes Volumen aufgebraucht haben. Bis zum 30. April 2020 wird die Geschwindigkeit jedoch auf 384 Kbit/s erhöht, wie das Unternehmen auf der Webseite von Lidl Connect mitteilt.

Stellenmarkt
  1. Stadt Kassel, Kassel
  2. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden

Grund dafür sind die Einschränkungen rum um die weltweit grassierende Coronavirus-Pandemie. Diese zwingt Menschen in vielen Ländern dazu, zu Hause zu bleiben und persönliche Kontakte weitestgehend zu reduzieren - auch in Deutschland.

Um besser in Kontakt bleiben zu können, hat Lidl Connect daher die Surfgeschwindigkeit der Drosselung verbessert. 64 Kbit/s reichen zwar für Chats aus, das Versenden von Bildern wird damit allerdings schon mühselig.

Keine Anpassungen an den Vertragseinstellungen notwendig

Um die verbesserte Surfgeschwindigkeit verwenden zu können, müssen Lidl-Connect-Nutzer nichts weiter tun. Die höhere Übertragungsrate wird automatisch für jeden Kunden mit Smart-Tarif oder einer Internetoption bereitgestellt. Zusätzliche Kosten fallen dabei nicht an.

Auch andere Anbieter haben ihre Datenraten im gedrosselten Modus bereits erhöht. So hatte O2 Mitte März 2020 die Geschwindigkeit ebenfalls auf 384 Kbit/s gesetzt. Regulär liegt die Geschwindigkeit bei O2 in vielen Fällen bei 32 Kbit/s. Da von dieser Erhöhung auch Aldi Talk als Partner von O2 profitiert, könnte Lidl als Konkurrent Grund zum Handeln gesehen haben und sich daher auch für eine Aufstockung entschieden haben.

Ob die Lidl-Connect-Aktion auch für die Zeit nach dem 30. April 2020 gilt, sollten die Schutzmaßnahmen in Deutschland soweit verlängert werden, ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

AllDayPiano 01. Apr 2020 / Themenstart

Ein günstiger Kabel / DSL Anschluss kostet etwa 20 Euro. Ein Vertrag mit ordentlicher...

Olliar 01. Apr 2020 / Themenstart

Ich erschrecke mich jedesmal wenn ich so was wie "Drosselung erhöht" lese, da ich bisher...

SvenPasker 01. Apr 2020 / Themenstart

Wie gut dass ich von Free 100 GB fürs EU Ausland geschenkt bekommen habe

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Corsa-e

Wir haben den vollelektrischen Opel Corsa-e einen Tag lang in Berlin und Brandenburg Probe gefahren.

Probefahrt mit dem Corsa-e Video aufrufen
    •  /