Corona: IFA 2020 findet doch als physisches Event statt

Die Ifa 2020 wird es als physisches Event geben, die Teilnehmerzahl wird aber drastisch reduziert. Für die Öffentlichkeit wird die Messe geschlossen bleiben.

Artikel veröffentlicht am ,
Aktuell ist auf dem Messegelände Berlin ein Notkrankenhaus für Coronafälle eingerichtet.
Aktuell ist auf dem Messegelände Berlin ein Notkrankenhaus für Coronafälle eingerichtet. (Bild: Clemens Bilal - Pool/Getty Images)

In einer Pressekonferenz hat Jens Heithecker von der Messe Berlin ein Alternativkonzept für die Ifa 2020 vorgestellt. Die Messe soll trotz der Coronakrise als physische Veranstaltung stattfinden, auf ein reines Online-Event verzichten die Veranstalter.

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer - Big Data (m/w/d)
    STRABAG AG, Köln, Stuttgart
  2. Tainer:in (m/w/d) - Cloud Systems (AWS, Azure)
    WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
Detailsuche

Die Ifa 2020 wird in vier einzelne Veranstaltungen aufgespalten, die zwischen dem 3. und 5. September 2020 stattfinden werden. Dies werden die Global Press Conference, die Ifa Next & Shift Mobility, die Ifa Global Markets und die Ifa Business Lounges sein. Alle Veranstaltungen werden auf dem Messegelände Berlin stattfinden, ausgelagerte Events wird es nicht geben.

Anstelle der üblichen Hallen mit Messeständen wird es eine Reihe von Keynotes geben, die jeweils unter dem Motto der einzelnen Veranstaltungen stehen werden. Lediglich für die Presse wird es bei der Global Press Conference einen kleinen Bereich geben, in dem neue Produkte angeschaut und Hersteller interviewt werden können. Im Rahmen der Business Lounges sollen Industrievertreter Fach- und Verkaufsgespräche in einem sicheren und kontrollierten Rahmen durchführen können.

Ifa 2020 nur für Fachpublikum geöffnet

Die Ifa 2020 wird - anders als gewohnt - nicht für die Öffentlichkeit, sondern ausschließlich für Fachbesucher geöffnet sein. Pro Veranstaltung werden maximal 1.000 Besucher zugelassen, um den Sicherheits- und Gesundheitsauflagen des Landes Berlins zu entsprechen. Bis Ende Oktober 2020 sind Veranstaltungen mit mehr als 5.000 Teilnehmern in Berlin nicht erlaubt.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Bei der Planung geht die Messe Berlin von den aktuellen Auflagen aus, bei weiteren Lockerungen ist aber nicht ausgeschlossen, mehr Teilnehmer zuzulassen. Eine Vorregistrierung für die Teilnahme ist notwendig, der Anmeldeprozess wird in Kürze starten. Wer nicht zu einem der Events im Rahmen der Ifa 2020 zugelassen wird, kann die Veranstaltungen online in Live-Streams verfolgen - auch Privatpersonen.

Das auf dem Messegelände errichtete Notfallkrankenhaus in Halle 26 wird von den Plänen nicht berührt. Aktuell steht das Krankenhaus leer. "Sollte das Krankenhaus im September voll sein, wird es keine Ifa 2020 geben", erklärt Jens Heithecker. Dann werde die Ifa 2020 rein virtuell stattfinden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Wars
Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm

Mit Deepfakes schafft Shamook überzeugendere Varianten von Star-Wars-Figuren, als es Disney je gelungen ist. Jetzt arbeitet er bei ILM.

Star Wars: Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm
Artikel
  1. Flight Simulator im Benchmark-Test: Sim Update 5 lässt Performance abheben
    Flight Simulator im Benchmark-Test
    Sim Update 5 lässt Performance abheben

    Die Optimierungen bei Bildrate und Speicherbedarf sind derart immens, dass wir kaum glauben können, noch den Flight Simulator zu spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Sony: Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft
    Sony
    Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft

    Trotz Lieferengpässen ist die Playstation 5 vermutlich die am schnellsten verkaufte Konsole. Auch zum Absatz der Xbox Series X/S gibt es neue Zahlen.

  3. Sexismus: Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern
    Sexismus
    Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern

    Es rumort weiter bei Activision Blizzard: Entwickler wollen streiken und WoW überarbeiten. Konzernchef Bobby Kotick meldet sich erstmals.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung-Monitore Amazon Exclusive günstiger (u. a. G7 32" QLED Curved WQHD 240Hz 559€) • AKRacing Core EX-Wide SE Gaming-Stuhl 229€ • Thrustmaster TCA Officer Pack Airbus Edition 119,99€ • Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ [Werbung]
    •  /