• IT-Karriere:
  • Services:

Corona: IATA-App soll Impfnachweis beim Fliegen sein

Eine App mit dezentraler Informationsspeicherung soll beim Fliegen als Corona-Impf- oder Testnachweis gelten und den Reisepass ersetzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Travel-Pass-App der IATA
Die Travel-Pass-App der IATA (Bild: IATA)

Der Dachverband für Fluggesellschaften IATA (International Air Transport Association) hat eine App entwickelt, mit der Fliegen in Zeiten von Corona sowohl für Reisende als auch für Airlines einfacher sein soll. Die Anwendung namens Travel Pass soll als digitaler Nachweis einer Covid-19-Impfung oder eines negativen Testergebnisses auf dem Smartphone dienen.

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Wie Spiegel Online berichtet, testet die IATA die App momentan in Zusammenarbeit mit 20 Fluglinien. Die Swiss Air will Travel Pass auf der Strecke zwischen Zürich und London ausprobieren.

Travel Pass soll es Reisenden ermöglichen, sich vorab über die App als reisefähig zu melden. Dafür wird neben den Personendaten, einem Foto und einem Scan des Reisepasses nebst Abgleich über den im Pass eingebauten Chip auch ein negatives Covid-19-Testergebnis oder ein Impfnachweis (per QR-Code) eingegeben. Können alle Daten verifiziert werden, werden Nutzer innerhalb der App als reisefähig gekennzeichnet.

App soll langwierige Überprüfungen am Schalter verhindern

Beim Fliegen sollen Reisende anschließend mit Hilfe der App am Schalter schnell nachweisen können, dass sie alle Bedingungen für einen Flug erfüllen. Die Travel-Pass-App soll auch für das Schalterpersonal die langwierige Kontrolle von Impfnachweisen und Testergebnissen verkürzen. Ob die App auch einen Reisepass ersetzen wird, ist fraglich. Was die erforderlichen Nachweise betrifft, verweist die IATA auf Vorgaben der jeweiligen Regierungen.

Die Informationen werden nach Angaben der IATA verschlüsselt auf dem Smartphone des Nutzers gespeichert, eine zentrale Datenbank gibt es nicht. Entsprechend schließt die Vereinigung Hacks aus, zudem sollen Regierungsbehörden nicht auf die Daten zugreifen können. Die Software ist allerdings nicht Open Source.

Xiaomi Mi 11 5G Smartphone + Kopfhörer (6,81" Amoled DotDisplay + AdaptiveSync, 8+128GB, 108MP OIS Triple-Front und 20MP Frontkamera, Dual-5G SIM, Android 11.0, MIUI 12.5) GRAU - [Exklusiv bei Amazon]

Die Travel-Pass-App für iOS und Android soll noch im April 2021 erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

ThiefMaster 20. Apr 2021 / Themenstart

Was soll das bringen? Daten signiert man mit einem privaten Schlüssel; aber der darf...

johnripper 20. Apr 2021 / Themenstart

Bleibst daheim. Ich seh das Problem für mich nicht

johnripper 20. Apr 2021 / Themenstart

Dann pass halt auf

blaulicht900 20. Apr 2021 / Themenstart

Die Swissair mit Sitz in Kloten war von 1931 bis zu ihrer Nachlassstundung im Oktober...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Surface Duo - Fazit

Das Surface Duo ist Microsofts erstes Smartphone seit Jahren - und ein ungewöhnliches dazu. Allerdings ist das Gerät in Deutschland viel zu teuer.

Surface Duo - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /