Abo
  • IT-Karriere:

Corning: 3M verkauft seine Glasfaserproduktion

3M trennt sich von seiner Sparte Communications Markets. Corning verfolgt mit dem Kauf der Kabel und Steckverbinder einen größeren Plan.

Artikel veröffentlicht am ,
Produkt von 3M
Produkt von 3M (Bild: 3M)

Corning kauft den Bereich Glasfaser- und Kupferkabel- sowie Steckerproduktion für 900 Millionen US-Dollar von 3M. Das gaben die Konzerne bekannt. Die Sparte Communications Markets von 3M in Austin im US-Bundestaat Texas erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 400 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Compana Software GmbH, Feucht
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Rund 500 Beschäftigte von 3M wechseln zu Corning. Die Übernahme soll im kommenden Jahr abgeschlossen werden, nachdem die Behörden zugestimmt und die Beschäftigtenvertretungen gehört wurden.

Corning ist ein führender Hersteller für Spezialglas und Keramik. Mit 165 Jahren Erfahrung umfassen die Produkte Glassubstrate für Smartphones, Tablets, Notebooks, keramische Substrate und Filter für Systeme zur mobilen Abgasüberwachung, Glasfaser, Kabel, Hardware und Gerätetechnik für Telekommunikationsnetze, optische Biosensoren für die Arzneimittelforschung sowie weiteres Spezialglas für Industrien, darunter Halbleiterherstellung, Luftfahrt, Rüstung, Astronomie und Meteorologie.

"Nach Abschluss einer gründlichen strategischen Überprüfung glauben wir, dass dieses Geschäft bei Corning gut aufgehoben sein wird", sagte Ashish Khandpur, Executive Vice President der Electronics & Energy Business Group von 3M.

3M hat weltweit rund 91.000 Beschäftigte und ist bekannt für seine Post-it-Klebenotizzettel und Klebebänder der Marke Scotch. Im IT-Sektor fertigt 3M unter anderem Leiterplatten und Netzwerkkomponenten.

Corning erklärte zu der Übernahme: "Eine Schlüsselkomponente des Rahmenwerks ist der Plan des Unternehmens, etwa 1 bis 3 Milliarden US-Dollar in Akquisitionen zu investieren." Nach Abschluss dieser Akquisition werde der globale Marktzugang von Corning Optical Communications erweitert und ein breites Angebot an optischen Steckverbindern, Baugruppen, Hardware und Zubehör für Netzbetreiber, Enterprise LAN und Rechenzentrumsprodukten geboten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 139€
  2. (u. a. AMD Ryzen + ASUS-X570-Mainboard kaufen und bis zu 125€ sparen)
  3. (u. a. Hunt Showdown für 29,99€, Forza Motorsport 7 für 28,49€ und Hitman 2 für 14,49€)
  4. (heute u. a. Xbox One Bundles mit FIFA 20)

Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019)

Das Ideapad S540 hat ein fast unsichtbares Touchpad, das einige Schwierigkeiten bereitet. Doch ist das Gerät trotzdem ein gutes Ryzen-Notebook? Golem.de schaut es sich an.

Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
    Programmiersprache
    Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

    Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
    Von Nicolai Parlog

    1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
    2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
    3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

      •  /