Abo
  • Services:
Anzeige
Sharp Corner R
Sharp Corner R (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Corner R: Sharp zeigt Smartphone-Display mit runden Ecken

Sharp Corner R
Sharp Corner R (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Der Hersteller nennt sie Free-Form und verwendete die Display-Technik bisher meist für Automotive: Runde Ecken bei Sharp-Displays könnten auf abseits von OLEDs künftig bei Smartphones anzutreffen sein.

Sharp hat auf der Ceatec-Messe vergangene Woche im japanischen Chiba nahe Tokio einen Smartphone-Prototypen mit ungewöhnlichem Display ausgestellt: Das Panel weist oben runde Ecken auf, Ohrmuschel und Frontkamera fehlen. Das steht im Gegensatz zu praktisch allen derzeit erhältlichen Smartphones, die auf rechteckige Displays setzen. Das gilt auch für Modelle mit Sharp-Technik, denn der Prototyp basiert auf IGZO-Transistoren und einem IPS-Panel.

Anzeige
  • Sharp Corner R (Foto: PC-Watch)
Sharp Corner R (Foto: PC-Watch)

Das als Corner R bezeichnete Gerät ist abseits des Bildschirms wenig spektakulär, zumal dieser mit 1.920 x 1.080 Pixeln bei einer Diagonale von 5,2 Zoll nur Mittelklasse ist. Mit dem ungewöhnlichen Display demonstriert Sharp, dass sich die sogenannten Free-Form-Panels für mehr als Automotive-Szenarien eignen, wo sie als digitales Tachometer verwendet werden.

Ohne passende Software relativ nutzlos

Offenbar läuft das Corner R unter Android, womit sich ein Problem stellt: Das Betriebssystem arbeitet nicht mit runden Ecken, folgerichtig müssten Anpassungen vorgenommen werden. Gleiches gilt für andere Betriebssysteme wie iOS, denn Apple setzt teilweise auf Panels von Sharp, wenngleich das nächste iPhone mit OLED-Technik von LG und Samsung erscheinen soll - zumindest weisen herstellernahe Quellen seit Monaten darauf hin.

Die beim Prototypen fehlende Frontkamera könnte Sharp übrigens nach unten verlagern, die Ohrmuschel könnte der Hersteller durch eine Technik ersetzen, die den Schall über das Display an die Schädelknochen weiterleitet und so die Töne erzeugt. Kyocera etwa nutzt das beim Torque-Smartphone.


eye home zur Startseite
hjp 12. Okt 2016

Ja, da sind wir "in violent agreement". Genau das habe ich ja auch schon im ersten...

wasabi 11. Okt 2016

Ja, aber worauf willst du jetzt hinaus? Für wen soll eine genaue Anzahl der Pixel...

jack56 11. Okt 2016

Wie gesagt, es stört nicht, von der Auflösung her ist der Bildschirm mehr als...

CopyUndPaste 11. Okt 2016

Das SP sieht, für meinen Geschmack, sehr gut aus. Die einzige Sache die mich wirklich...

pk_erchner 10. Okt 2016

leider hat gh.de da nicht alle daten wer ist denn da die top10 ?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. azh GmbH, Aschheim Raum München
  2. Robert Bosch Starter Motors Generators GmbH, Schwieberdingen
  3. Apracor GmbH, Stuttgart
  4. Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Underworld Awakening 9,99€, Der Hobbit 3 9,99€ und Predestination 6,97€)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. 5 GHz

    T-Mobile startet LTE-U im WLAN-Spektrum mehrerer US-Städte

  2. Dirt 4 im Test

    Vom Fahrschüler zum Rallye-Weltmeister

  3. Einigung zu Störerhaftung

    Koalition ersetzt Abmahnkosten durch Netzsperren

  4. NNabla

    Sony gibt Deep-Learning-Bibliothek frei

  5. Mobilfunk

    Deutsche Telekom betreibt noch 9.000 Richtfunkstrecken

  6. Global Internet Forum

    Social-Media-Verbund gegen Terrorpropaganda

  7. ESTA-Programm

    Curl-Entwickler Stenberg darf nicht in die USA fliegen

  8. EU-Kommission

    Google muss in EU 2,42 Milliarden Euro Strafe zahlen

  9. Core i9-7900X im Test

    Intels 10-Kern-Brechstange

  10. Supercomputer und Datencenter

    Lenovo verabschiedet sich vom PC



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Skull & Bones angespielt: Frischer Wind für die Segel
Skull & Bones angespielt
Frischer Wind für die Segel
  1. Forza Motorsport 7 Dynamische Wolken und wackelnde Rückspiegel
  2. The Frozen Lands Eisige Erweiterung für Horizon Zero Dawn vorgestellt
  3. Rennspiele Thrustmasters T-GT-Lenkrad kostet 800 Euro

1Sheeld für Arduino angetestet: Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
1Sheeld für Arduino angetestet
Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  1. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren
  2. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  3. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Dirt Rally

    wantilles | 15:54

  2. Re: Egal was AMD für marketingtricks aufbietet...

    plutoniumsulfat | 15:53

  3. Re: 25x500KB

    M.P. | 15:52

  4. Re: Warte auf Nintendo64 Mini

    kendon | 15:51

  5. Re: Ja, dieser konkrete Exploit.

    n0x30n | 15:51


  1. 15:16

  2. 14:31

  3. 14:20

  4. 13:59

  5. 13:37

  6. 13:11

  7. 12:39

  8. 12:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel