Corephotonics: Israelisches Unternehmen verklagt Apple wegen Dual-Kameras

Die Dual-Kameras im iPhone sollen dem israelischen Unternehmen Corephotonics zufolge auf deren Technologie basieren und entsprechend eine Reihe von Patenten verletzen. Die Firma hat eine Klage gegen Apple eingereicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Gegenstand der Klage ist unter anderem die Dual-Kamera des iPhone 8 Plus.
Gegenstand der Klage ist unter anderem die Dual-Kamera des iPhone 8 Plus. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Das Unternehmen Corephotonics hat Apple wegen Patentverletzungen verklagt. Der israelische Hersteller von Dual-Kameras wirft Apple vor, im iPhone 7 Plus und iPhone 8 Plus eine Reihe von Patenten bezüglich des Kameraaufbaus mit zwei Objektiven und Sensoren zu verletzen, wie Reuters berichtet.

Verletzte Patente sollen Aufbau der Dual-Kameras betreffen

Stellenmarkt
  1. Senior-Softwareentwickler (w/m/d) Java - Produktentwicklung
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Münster
  2. Mitarbeiterin (m/w/d) Archivwesen
    Paul-Ehrlich-Institut, Langen
Detailsuche

Die von Apple mutmaßlich verletzten Patente betreffen den generellen Aufbau der Dual-Kamera, den optischen Zoom und die Methode, die Bilder der beiden Kameras zu einem optisch verbesserten zusammenzusetzen, wie Macrumors schreibt. Die aktuellen iPhones verwenden ein Weitwinkelobjektiv und ein Objektiv mit einer Brennweite von aufs Kleinbild umgerechnet um die 55 mm, das unter anderem für Porträts genutzt werden kann.

Corephotonics zufolge soll das Unternehmen kurz nach seiner Gründung im Jahr 2012 mit Apple in Kontakt getreten sein, um über die Technologie zu sprechen. Apple soll sich sehr interessiert gezeigt haben, zu einem Geschäftsabschluss ist es allerdings nie gekommen.

Apple soll Patente wissentlich verletzt haben

Das Unternehmen wirft Apple sogar vor, wissentlich die Patente verletzt zu haben. Nach Angaben von Corephotonics soll Apples Verhandlungsführer sogar erwähnt haben, dass es Jahre dauern und einige Millionen kosten würde, bis Apple wegen Patentverletzungen etwas zahlen müsse.

Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10. November 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Höhe der geforderten Entschädigung steht noch nicht fest und soll im Laufe des Gerichtsverfahrens festgelegt werden. Wie lange sich die Verhandlungen hinziehen werden, ist aktuell noch nicht abzusehen. Der Gerichtsstandort ist San Jose, nahe dem Silicon Valley und Apples Hauptquartier in Cupertino.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektrisches Showcar
Maybach hat Solarzellen und durchsichtige Motorhaube

Virgil Abloh und Mercedes-Benz haben einen solarbetriebenen, elektrischen Maybach mit transparenter Motorhaube als Showcar entworfen.

Elektrisches Showcar: Maybach hat Solarzellen und durchsichtige Motorhaube
Artikel
  1. CCC: Ticketverkauf für den rC3 startet
    CCC
    Ticketverkauf für den rC3 startet

    Wer auch dieses Jahr am Remote Chaos in Form einer 2D-Welt teilnehmen möchte, braucht ein rC3-Ticket. Dieses gibt es ab Freitag.

  2. Hybrides Arbeiten bei d.velop: Training für die Arbeitswelt von morgen
    Hybrides Arbeiten bei d.velop
    Training für die Arbeitswelt von morgen

    Es gibt nur wenige Firmen, die ihren Mitarbeitern schon jetzt die Entscheidung Büro oder Homeoffice selbst überlassen. Ein Erfahrungsbericht der d.velop AG.
    Von Peter Ilg

  3. Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
    Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
    Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

    Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Verkauf steht kurz bevor • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" Curved QLED 240Hz 1.149€) • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Gaming-Stühle zu Bestpreisen • Crucial-RAM (u. a. 16GB Kit 3600 73,99€) [Werbung]
    •  /