Intel Core i9-12900HK: Verfügbarkeit und Fazit

Der Core i9-12900HK steckt in diversen Laptops in unterschiedlichsten Konfigurationen: Das unserem Muster ähnelnde Raider GE76 (12UHS-214) von MSI etwa gibt es für 5.100 Euro inklusive 4K120-Display, einer Geforce RTX 3080 Ti, 64 GByte DDR5 und 2-TByte-SSD. Zum Vergleich: Das Macbook Pro 16 mit gleicher RAM/Storage-Ausstattung sowie M1 Max (als Vollausbau mit 10C+32G) kostet 4.770 Euro.

Fazit

Stellenmarkt
  1. Senior Product Owner KI & Machine Learning (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  2. Gruppenleiter für Embedded Softwareentwicklung (m/w/d)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
Detailsuche

Mit Alder Lake H ist Intel zurück an der Leistungsspitze, was gleich mehrere Gründe hat: Der Core i9-12900HK als Topmodell hat 14 Kerne, beim Tiger-Lake-H45-Vorgänger und bei AMDs Ryzen hingegen ist bei acht bereits Schluss. Hinzu kommt, dass die Performance pro Watt dank des Hybrid-Designs höher ausfällt als bei einem homogenen Ansatz. Zu guter Letzt wird mit dem Intel 7 alias 10+++ nm DUV ein besseres Fertigungsverfahren als noch bei der Vorgängergeneration eingesetzt.

Wie gut der Core i9-12900HK abschneidet, hängt allerdings stark von der jeweiligen Laptop-Implementierung ab, da jeder OEM vielfältige Konfigurationsoptionen hat. Im Falle des Raider GE76 von MSI etwa wird der Intel-Chip von Haus aus mit rund 65 Watt betrieben, er kann aber auch auf 75 Watt hochgestuft werden oder umgekehrt nur mit 30 Watt laufen. Zwischen beiden Modi klafft zwar eine riesige Lücke, was die Geschwindigkeit anbelangt - das macht den Core i9-12900HK allerdings wiederum erfreulich vielseitig.

2021 Apple MacBook Pro (14", Apple M1 Pro Chip mit 8-Core CPU und 14-Core GPU, 16 GB RAM, 512 GB SSD) - Silber

Bei vergleichbarer Leistungsaufnahme wird der ältere Core i9-11900HK genauso geschlagen wie AMDs Ryzen 9 5900HX, sowohl bei der Single- als auch bei der Multithreading-Leistung. Mit höherer Wattage vergrößert sich der Abstand etwas, da die 14 Kerne vom gestiegenen Energie-Budget profitieren. Gegen den M1 Max kann sich der 65-Watt-Alder-Lake zumeist behaupten, bei ähnlich sparsamen 30 Watt ist Apples SoC dank des moderneren 5-nm-EUV-Prozesses aber klar überlegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Sehr schnell mit 65 Watt, flott mit 30 Watt
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


gadthrawn 10. Feb 2022

Die Affinity Reihe wirkt nur immer noch wie ein Sharewaretool...

gadthrawn 10. Feb 2022

Nur ist ein Akkublitz keine Beleuchtung im Klassischen Sinn mit Mehreren Lampen und...

gadthrawn 10. Feb 2022

Das fällt auch bei einem N5000 nicht auf - solange man kein McAfee installiert.

Crass Spektakel 10. Feb 2022

Früher gab es mal Barebones an jeder Ecke, auch bei Notebooks. Bei Geizhals.at (ja...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Liberty Lifter
US-Militär lässt ein eigenes Ekranoplan entwickeln

In den 1960er Jahren schockten die Sowjets den Westen mit dem Kaspischen Seemonster. Die Darpa will ein eigenes, besseres Bodeneffektfahrzeug bauen.

Liberty Lifter: US-Militär lässt ein eigenes Ekranoplan entwickeln
Artikel
  1. Abo: Spielebranche streitet über Game Pass
    Abo
    Spielebranche streitet über Game Pass

    Nach Kritik von Sony gibt es mehr Stimmen aus der Spielebranche, die Game Pass problematisch finden - aber auch klares Lob für das Abo.

  2. Microsoft: Der Android-App-Store für Windows 11 kommt nach Deutschland
    Microsoft
    Der Android-App-Store für Windows 11 kommt nach Deutschland

    Build 2022 Der Microsoft Store soll noch attraktiver werden. So können Kunden ihre Apps künftig ohne lange Wartezeiten direkt veröffentlichen.

  3. Macht mich einfach wahnsinnig: Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW
    "Macht mich einfach wahnsinnig"
    Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW

    Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor einem Jahr ein Elektroauto bei VW bestellt. Und seitdem nichts mehr davon gehört.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller (alle Farben) günstig wie nie: 49,99€ • Samsung SSD 1TB 79€ • LG OLED TV 77" 56% günstiger: 1.099€ • Alternate (u. a. Cooler Master Curved Gaming-Monitor 34" UWQHD 144 Hz 459€) • Sony-Fernseher bis zu 47% günstiger • Samsung schenkt 19% MwSt.[Werbung]
    •  /