Abo
  • Services:
Anzeige
Heatspreader aus Silber für die Ultra Edition
Heatspreader aus Silber für die Ultra Edition (Bild: Caseking)

Core i7-8700K Ultra Edition: Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall

Heatspreader aus Silber für die Ultra Edition
Heatspreader aus Silber für die Ultra Edition (Bild: Caseking)

900 Euro für garantierte 5,2 GHz und die gewissen Extras: Der Overclocker Roman 'der8auer' Hartung verkauft übertaktete Core i7-8700K mit graviertem und geschliffenem Deckel aus Silber, der Kontakt zum Prozessor erfolgt durch Flüssigmetall.

Mittelklasse-Tuning erfreut sich nicht nur bei PS-Junkies großer Beliebtheit, auch bei Prozessoren ist dieser Trend längst angekommen. Auf die Spitze treibt es Roman 'der8auer' Hartung, einer der besten Overclocker der vergangenen Jahre: Er vertreibt beim Hardware-Händler Caseking einen Core i7-8700K als Ultra Edition, der mit dem Ursprungsprodukt kaum noch etwas zu tun hat.

Anzeige

Laut Intels Spezifikationen läuft der Chip mit 3,7 GHz Basistakt und 4,3 GHz Boost auf allen Kernen sowie 4,7 GHz auf einem Core. Die Ultra Edition dagegen wird mit 5,2 GHz betrieben - was ohne Modifizierungen kaum funktioniert, da der Prozessor überhitzt. Hartung hat die CPU daher geköpft, so wird im Overclocking-Jargon das Entfernen des schützenden Metalldeckels (Integrated Heatspreader, IHS) des Prozessors genannt. Darunter befindet sich Wärmeleitpaste, die durchschnittliche Eigenschaften aufweist.

Statt der Silikonpaste setzt Hartung auf Flüssigmetall, genauer die Conductonaut-Wärmeleitpaste von Thermal Grizzly. Sie soll die Temperatur des Chips um 10 bis 20 Kelvin verringern. Obendrein tauscht er den kupfernen und vernickelten IHS gegen einen, der zu über 99 Prozent aus Silber besteht und plan geschliffen ist. Das soll durch den höheren Wärmeleitkoeffizient weitere 8 bis 12 Kelvin bringen, die 'der8auer'-Laser-Gravur auf dem Heatspreader hingegen ist pure Optik.

Zwei Jahre Garantie

Alle Core i7-8700K Ultra Edition werden mit maximal 1,4 Volt bei 5,2 GHz betrieben und durchlaufen einen einstündigen Prime95-Stabilitätstest. Da durch die Übertaktung die Garantie seitens Intel verfällt, gibt Caseking zwei Jahre. Der Preis für den Prozessor beträgt 900 Euro - ohne Tuning kostet er knapp 400 Euro. Allerdings kann Intel auf absehbare Zeit keine Coffee-Lake-Chips liefern, weshalb die Core i7-8700K Ultra Edition nur vorbestellbar ist.

Wer es günstiger mag, der kann zur Pro Edition für 800 Euro mit geschliffenem Heatspeader oder zur Advanced Edition für 730 Euro greifen. Beide sind geköpft und mit Flüssigmetallpaste versehen und laufen mit 5,2 GHz. Wir erreichten im Test des Core i7-8700K einen Takt von 5 GHz - allerdings mit hohen Temperaturen und im Dauerbetrieb wahrscheinlich nicht stabil.


eye home zur Startseite
Grimeton 11. Okt 2017

Ja klar. In Deutschland sowieso. Das besteht nämlich aus 80 Millionen Fußballexperten...

Themenstart

Dwalinn 11. Okt 2017

Weil sich Preis/Leistung immer noch auf eine bestimmte Anwendung beziehen kann. Aufgrund...

Themenstart

ArcherV 11. Okt 2017

Doch, natürlich sieht man den Unterschied.

Themenstart

Siew 11. Okt 2017

zu 2.: ohne ihs würde der prozessor nicht im sockel halten, da die klammern seitlich am...

Themenstart

Icestorm 10. Okt 2017

The Incredibles: "KEIN CAPE!"

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DewertOkin GmbH, Hamburg
  2. byon gmbh, Frankfurt am Main
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. Hays AG, Raum Frankfurt


Anzeige
Top-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. 37,99€
  3. 505,00€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder (Vergleichspreis ab 598,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Ich bin mittlerweile wieder Windows/OSX Nutzer.

    ilovekuchen | 02:43

  2. Re: kein Mangel

    ilovekuchen | 02:37

  3. Re: Regierung kann die Betreiber nicht zwingen

    monosurround | 02:08

  4. Im video

    Codemonkey | 02:03

  5. Re: Schade.

    ManMashine | 01:54


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel