Abo
  • Services:
Anzeige
Ein Wafer mit älteren Haswell-EP-Chips
Ein Wafer mit älteren Haswell-EP-Chips (Bild: Intel)

Core i7-6950X: Intels neue Desktop-CPU soll zehn statt acht Kerne nutzen

Ein Wafer mit älteren Haswell-EP-Chips
Ein Wafer mit älteren Haswell-EP-Chips (Bild: Intel)

Broadwell-EP für Spieler: Intel plant vier neue CPUs mit sechs bis zehn Kernen, bisher gab es nur drei Modelle und maximal acht Kerne. Angesetzt sind die Intel-Prozessoren für den Frühling 2016.

Benchlife hat eine kompakte Tabelle mit den Namen und den Spezifikationen kommender Intel-Prozessoren für Spieler veröffentlicht. Die vier Chips basieren auf der Broadwell-Architektur, nutzen bis zu zehn Kerne und sind zum aktuellen Sockel LGA 2011-3 kompatibel. Das neue Spitzenmodell wird der Core i7-6950X mit zehn Kernen und 3 GHz Basistakt.

Anzeige

Die weitere Ausstattung des Prozessors umfasst einen L3-Cache von 25 MByte, die Möglichkeit, 20 Threads per SMT parallel zu bearbeiten und einen Turbo-Boost von bis zu 3,6 GHz. Das bisherige Topmodell, der Core i7-5960X mit Haswell-Technik, erreicht auf seinen acht statt zehn Kernen bis zu 3,6 GHz. Unterhalb des Core i7-6950X plant Intel den Core i7-6900K mit acht Kernen sowie den Core i7-6850K und den Core i7-6800K mit jeweils sechs Kernen.

  • Neue BDW-EP- und bekannte HSW-EP-Modelle (Bild: Benchlife)
Neue BDW-EP- und bekannte HSW-EP-Modelle (Bild: Benchlife)

Es ist anzunehmen, dass Intel zumindest einen der beiden Sechskerner noch weiter beschneidet: Am vierkanaligen Speicherinterface für DDR4-2400-RAM dürfte sich nichts ändern, die Anzahl der PCIe-3.0-Lanes könnte aber reduziert werden. Vorgesehen sind 40, denkbar wären bei den Sechskernern nur 28. Ähnlich ging Intel zumindest schon beim aktuellen Core i7-5820K vor.

Auf dem Intel Developer Forum im August 2015 hatte Intel die neuen Broadwell-EP noch für den Jahreswechsel angekündigt. Die interne Roadmap sagte zu diesem Zeitpunkt erstes Quartal 2016, mittlerweile sieht der Plan eher April vor. Die Ankündigung dürfte im Frühling erfolgen.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 17. Nov 2015

Und die Qualität bei 25 MBit?

LMS23 17. Nov 2015

Doch würde ich kaufen. Hatte früher bis AMD 64 nur AMD. Doch leider hatten sie dann eben...

thepiman 17. Nov 2015

Dafür hat der 1200¤ 10-Kerner aber nur 2,3 GHz und nicht die 3,0 wie im Artikel. Der...

Th3Br1x 17. Nov 2015

Ist halt ein "Mini-Refresh" (Refresh, weil wir ja mittlerweile in der Skylake...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CCV Deutschland GmbH, Au i.d. Hallertau
  2. via Nash direct GmbH, Erlangen
  3. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  4. prevero AG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Umfrage

    88 Prozent wollen bezahlbaren Breitbandanschluss

  2. Optimierungsprogramm

    Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren

  3. VPN

    Telekom startet ihr Weltnetz für Unternehmen

  4. Smartphone

    Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern

  5. C't-Editorial kopiert

    Bundeswahlleiter stellt Strafanzeige gegen Brieffälscher

  6. Bundestagswahl 2017

    Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken

  7. Auto

    Tesla will eigene Hardware für seine autonom fahrenden Autos

  8. Pipewire

    Fedora bekommt neues Multimedia-Framework

  9. Security

    Nest stellt komplette Alarmanlage vor

  10. Creators Update

    "Das zuverlässigste und sicherste Windows seit jeher"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Re: Ja? Wieso funktioniert dann mein Edge und die...

    elf | 14:10

  2. Re: CO2 Ausstoß dieses Akkus bei der Produktion?

    taifun850 | 14:10

  3. Re: Auch ohne Force Touch wird das Menü erweitert

    Trollversteher | 14:10

  4. Re: Kostenlos

    M.P. | 14:08

  5. Re: Sinnfrage

    nate | 14:08


  1. 13:58

  2. 13:15

  3. 13:00

  4. 12:45

  5. 12:33

  6. 12:05

  7. 12:02

  8. 11:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel