Abo
  • Services:

Testsysteme und Verfahren

Wir testen für die Benchmarks ein Serienexemplar des Core i7-4770K auf dem Asus-Mainboard Z87 Deluxe, da es vor Intels DZ87KLT-75K eintraf. Das Intel-Board haben wir für die Messungen der Leistungsaufnahme mit und ohne Grafikkarten verwendet, weil es sehr sparsam ist.

Stellenmarkt
  1. Bundeskartellamt, Bonn
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Ins Zentrum dieses Tests haben wir den Vergleich von Ivy Bridge und Haswell gestellt, insbesondere, was Grafikleistung und Leistungsaufnahme betrifft. Daher sind nicht alle Prozessoren in allen Diagrammen aufgeführt. Zahlreiche Messungen mit mehr Spielen und Anwendungsprogrammen finden sich bei unseren Kollegen von PC Games Hardware.

Der Core i7-3770K, das Spitzenmodell des Jahres 2012, läuft auf dem Mainboard DZ77GA (Gasper) von Intel. Beide CPUs arbeiten außer Mainboard und Prozessor mit der gleichen Hardware. Zwei DDR3-1600-Speichermodule mit 9-9-9-24-Timing stellen 8 GByte RAM, Intels SSD 520 mit 240 GByte liefert Betriebssystem, Programme und Daten. Als Netzteil für die bewerteten Messungen der Leistungsaufnahme dient das Straight Power 400W von Be Quiet mit 80+ Gold Zertifizierung.

Als Mainboard für die Core i7-900 diente das Asus P6T Deluxe, die Core i7-800 und 700 mussten im DP55KG (Kingsberg) Platz finden. Der Core-2-Prozessor lief im Gigabyte X48T-DQ6. Für alle Phenoms kommt das Asus-Mainboard Crosshair IV Formula zum Einsatz. Alle Messungen finden unter Windows 7 Ultimate in der 64-Bit-Version statt, da wir wissen, dass dieses Betriebssystem auch bei den Lesern von Golem.de noch die am weitesten verbreitete Windows-Version ist. Wo möglich, verwenden wir auch die 64-Bit-Versionen der Anwendungen.

 Integrierter Spannungswandler und neue Anforderungen an NetzteileSynthetische Benchmarks 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Anonymer Nutzer 04. Jun 2013

Dann lach du mal sinnfrei rum. Ist mir total schnuppe. Eine "aktuelle NVIDIA oder AMD...

narfomat 04. Jun 2013

ich hoffe durch diesen marketing bullshit werden alle glauben haswell ist das absolute...

caddy77 04. Jun 2013

3dcenter.org . Die haben eine Zusammenfassung von fast 20 Haswell Reviews ausgewertet!

Anonymer Nutzer 04. Jun 2013

Und ich als Linuxer freu mich über die brauchbare Spielegrafik mit Open Source Treiber...

cicero 04. Jun 2013

. Je kleiner die Struktur, je mehr Transistoren, je höher die Komplexität und die...


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /