Core i5, i7, i9: Intel stellt mobile Prozessoren der Comet-Lake-Serie ein

Comet Lake wird nicht einmal zwei Jahre alt, schon stellt Intel diverse Mobil-SoCs der Serie in 14 nm+++ ein. Es gibt einfach bessere Chips.

Artikel veröffentlicht am ,
Comet Lake fliegt schnell vorbei. (Symbolbild)
Comet Lake fliegt schnell vorbei. (Symbolbild) (Bild: Pixabay.com/Pixabay License)

Intel wird die vor etwas mehr als einem Jahr angekündigten mobilen Prozessoren der Comet-Lake-Reihe einstellen. Dies kündigt der Konzern in entsprechenden Support-Dokumenten an. Diverse Comet-Lake-Prozessoren der Core-i-10000H-Serie sind davon betroffen. Auch einige Xeons werden bald nicht mehr hergestellt.

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (m/w/d) für klinische Anwendungen und Digitalisierungsprojekte
    Diakonie-Klinikum Stuttgart, Stuttgart
  2. (Wirtschafts-)Informatikerin als IT-Serviceverantwortliche (m/w/d) für den Bereich Netzwerk
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München
Detailsuche

Genauer gesagt handelt es sich um den Intel Core i5-10400H, den Intel Core i7-10850H, den Core i7-10875H und den Core i9-10885H. Die Prozessoren werden in Workstation- und Gaming-Notebooks verbaut, die auf ein 45-Watt-SoC setzen. Außerdem werden die Intel-Xeon-Chips Xeon W-10885M und Xeon W-10855M auslaufen. Nach dem 1. Juli 2022 werden Bestellungen für die SoCs als final angesehen und sind dann nicht mehr abbestellbar.

"Die Marktnachfrage für die aufgeführten Produkte hat sich auf andere Intel-Produkte verlagert", heißt es im Support-Dokument. Allerdings können die besagten Produkte noch wenige Monate lang bestellt werden. Am 11. März 2022 nimmt Intel die letzten Bestellungen entgegen.

Tiger Lake und Ryzen 5000 sind besser

Ebenfalls betroffen sind andere Comet-Lake-CPUs - etwa der Core i5-10200H, i5-10300H, i5-10500H, i7-10750H, i7-10870H und der i9-10980HK. Die Mobil-SoCs sollen noch bis zum 1. April bestellt werden können. Am 30. September 2022 werden die letzten Lieferungen abgearbeitet.

Intel® Core i9-12900K, Prozessor
Golem Akademie
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    15.–17. März 2022, Virtuell
  2. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    24.–25. Januar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Nachfolger von Comet Lake H (und dem noch in 14 nm++ gebauten Rocket Lake S) ist etwa Tiger Lake H45. Die SoCs werden in 10-nm Super Fin statt 14 nm+++ hergestellt und sind somit energieeffizienter bei kleinerer Die-Größe. Entsprechend verkaufen viele Hersteller ihre Notebooks sowieso nur noch mit den neuen H45-Chips oder einer Alternative wie AMDs Ryzen 5000H Cezanne.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sam Zeloof
Student baut Chip mit 1.200 Transistoren

In seiner Garage hat Sam Zeloof den Z2 fertiggestellt und merkt scherzhaft an, Moore's Law schneller umgesetzt zu haben als Intel selbst.

Sam Zeloof: Student baut Chip mit 1.200 Transistoren
Artikel
  1. IBM E10180-Server: Watson Health anteilig für 1 Mrd. US-Dollar verkauft
    IBM E10180-Server
    Watson Health anteilig für 1 Mrd. US-Dollar verkauft

    Mit Francisco Partners greift eine große Investmentgruppe zu, das Geschäft mit Watson Health soll laut IBM darunter aber nicht leiden.

  2. Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
    Xbox Cloud Gaming
    Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

    Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
    Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz

  3. Geforce RTX 3000 (Ampere): Nvidia macht Founder's Editions teurer
    Geforce RTX 3000 (Ampere)
    Nvidia macht Founder's Editions teurer

    Die Preise der FE-Ampere-Grafikkarten steigen um bis zu 100 Euro, laut Nvidia handelt es sich schlicht um eine Inflationsbereinigung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MediaMarkt & Saturn: Heute alle Produkte versandkostenfrei • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 114,90€ • Alternate (u.a. DeepCool AS500 Plus 61,89€) • Acer XV282K UHD/144 Hz 724,61€ • MindStar (u.a. be quiet! Pure Power 11 CM 600W 59€) • Sony-TVs heute im Angebot [Werbung]
    •  /