Core i3-10105F: Verfügbarkeit und Fazit

Intel verkauft den Core i3-10105F für etwa 80 Euro als Boxed-CPU, der beigelegte Kühler ist für den Betrieb absolut ausreichend. Eine günstige B460-Platine mit Sockel LGA 1200 eignet sich als Grundlage, dazu DDR4-2666-Speicher.

Fazit

Stellenmarkt
  1. IT-Netzwerkadministrator (m/w/d)
    Staatliche Feuerwehrschule Geretsried, Geretsried
  2. Systemberater (w/m/d) ECM
    VRG MICOS GmbH, Oldenburg, deutschlandweit
Detailsuche

Der Core i3-10105F ist für unter 100 Euro ein exzellentes, weil derzeit konkurrenzloses Angebot. Mit vier Kernen, acht Threads und über 4 GHz liefert der Chip eine ähnliche oder sogar höhere Leistung als teurere Prozessoren. AMDs Ryzen 3 3100 weist zwar eine vergleichbare Performance auf, ist aber derzeit praktisch nicht verfügbar.

Ältere Quadcore-Modelle wie der Ryzen 3 1200 haben mangels Hyperthreading und 1 GHz weniger Takt keine Chance gegen den Core i3-10105F, erst ein sechskerniger Ryzen 5 1600[AF] hält mit. Der kostet aber 120 Euro - für die Differenz von 40 Euro gibt fast schon 8 GByte DDR4-2666-Speicher oder einen guten CPU-Kühler.

Wer sich also ein günstiges PC-System mit genügend Leistung für viele aktuelle Spiele bauen möchte, der kann beim Core i3-10105F zugreifen. Einziger Nachteil: Der Prozessor benötigt zwingend eine dedizierte Grafikkarte - und die sind derzeit extrem teuer, selbst als gebrauchte Modelle aus früheren Generationen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 AMDs Ryzen 5 1600 wird geschlagen
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


tomatentee 22. Aug 2021

...

hellfire79 21. Aug 2021

Dann nimmste halt ein A520 mobo für 43¤

yumiko 18. Aug 2021

Schwer zu vergleichen wegen dem Altersunterschied, aber in GTA V (ist alt genug um...

yumiko 17. Aug 2021

Dir sind schon die aktuellen Rohstoffpreise, Transportpreise und Lieferantenpreise grob...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Führung in der IT
Über das Unentbehrlichsein

Wie ich als Chef zum wandelnden Lexikon wurde und dabei meinen Spaß an der Arbeit verlor - und wie ich versuche, es besser zu machen.
Ein Erfahrungsbericht von @SoFuckingAgile

Führung in der IT: Über das Unentbehrlichsein
Artikel
  1. FTTC: Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent
    FTTC
    Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent

    Die Telekom sieht sich mit dem kupferbasierten Anschluss erfolgreich. Im Jahresvergleich hat sich der Kundenbestand um 1,3 Millionen auf 5,4 Millionen erhöht.

  2. Sensorfehler: Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm
    Sensorfehler
    Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm

    Ein Krabbeltier hat ein wichtiges Verkehrsmittel zur Überquerung des Nord-Ostsee-Kanals gestoppt - indem es ein Netz über einem Sensor gesponnen hat.

  3. Financial Modeling World Cup: Excel-E-Sport im Fernsehen
    Financial Modeling World Cup
    Excel-E-Sport im Fernsehen

    Ein TV-Sender in den USA übertrug erstmals die Ausscheidung der Excel-Weltmeisterschaft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Neuer MM-Flyer • MindStar (Gigabyte RTX 3070 Ti 699€, XFX RX 6950 XT 999€) • eBay Re-Store -50% • AVM Fritz-Box günstig wie nie • Top-SSDs 1TB/2TB (PS5) zu Hammerpreisen • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs -30% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /