• IT-Karriere:
  • Services:

Copyright: Twitch löscht Videos mit Spiele-Soundeffekten

Windgeräusche sind in World of Warcraft ein Problem: Streamer auf Twitch berichten über immer mehr gelöschte Videos - es geht nicht nur um Musik.

Artikel veröffentlicht am ,
World of Warcraft
World of Warcraft (Bild: Blizzard)

Das zu Amazon gehörende Videoportal Twitch ist auf die Übertragung von Spielen spezialisiert - aber genau das wird zunehmend unmöglich gemacht. Derzeit häufen sich Berichte, dass ausgerechnet die Soundeffekte aus Games dazu führen, dass Videos wegen Verstößen gegen das Urheberrecht gelöscht werden.

Stellenmarkt
  1. Somfy GmbH, München, Augsburg
  2. abilex GmbH, Berlin

Ein Streamer erhielt wegen Vogelgezwitscher und Insektensummen in Hitman Blood Money eine Verwarnung und musste das Video aus seinem Archiv löschen.

Ein anderer schreibt auf Twitter, dass er wegen der Windgeräusche bei einer Übertragung von World of Warcraft Classic einen entsprechenden Hinweis bekommen habe.

In diesem Fall ist auch bekannt, wer die Effekte zuvor gemeldet hatte: ein Unternehmen aus Hollywood, das genau solche Geräusche vermarktet. Weitere Berichte gibt es über Polizeisirenen in Persona 5 und über eine Uhr in Emily Wants To Play.

Hinter den Verweisen dürften in allen Fällen dürften die Firmen stecken, von denen die Geräusche ursprünglich erstellt und dann an die Spieleentwickler lizenziert wurden. Sie haben den Digital Millennium Copyright Act (DMCA) als Grundlage, also die Regelungen zur Umsetzung des Urheberrechts in den USA.

Die Probleme mit Geräuschen sind neu. Twitch hat sich bislang nicht öffentlich zu dem Thema geäußert. Es gibt aber schon seit einigen Monaten immer wieder Probleme mit der Musik in Spielen.

Im Sommer 2020 kam es plötzlich zu immer mehr Abmahnungen - offenbar sind mehrere Rechteinhaber gleichzeitig darauf aufmerksam geworden, dass ihre Musik in den Games bei Übertragungen zu hören ist. Viele Streamer mussten ihre riesigen Archive mit älteren Spielen löschen - für einige ein großer finanzieller und emotionaler Verlust.

Einige Spielehersteller haben auf das Problem schon reagiert: Seit kurzem gibt es immer mehr Titel, bei denen in den Audio-Optionen die Musik mit einem Klick vollständig deaktiviert werden kann, statt sie umständlich langsam immer leiser zu drehen und dann erst auszuschalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue für 58,19€)

trinkhorn 19. Nov 2020 / Themenstart

Inklusive Sound?

Keyla 17. Nov 2020 / Themenstart

Ah das mit dem Anwalt Deal ist neu für mich - danke für die Info, behalte ich im Hinterkopf.

Keyla 17. Nov 2020 / Themenstart

Du stellst dir das zu einfach vor. Nur ein kleiner Bruchteil der Streamer können davon...

Trockenobst 17. Nov 2020 / Themenstart

Kann man so sehen. Aber auch nicht. https://www.reddit.com/r/Twitch/comments/ivxfiq...

ClausWARE 17. Nov 2020 / Themenstart

Nur weil die Spielentwickler sich die Rechte an Sounds und Musik für ihr Spiel kaufen...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

    •  /